Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Formentera-Forum

Liebe Formentera Fans! Hier haben wir eine Plattform zum Plaudern über die Insel der Inseln und alles was dazu gehört ! Jeder ist willkommen und für seine Schreiberei selbst verantwortlich.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Facebook - sterben die Foren?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Oliver

Mitglied

Beiträge: 97

New PostErstellt: 06.10.10, 18:39  Betreff:  Facebook - sterben die Foren?  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

komisch, seitdem es facebook gibt, kommt es mir so vor, als würden die foren weniger zuspruch haben.
dort wird sich ausgetauscht und bilder vermittelt und in den foren steht fast nichts mehr, die beteiligung gleich null,

liegt es daran was meint ihr?



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
clara

Mitglied

Beiträge: 376
Ort: Münsterland

New PostErstellt: 06.10.10, 20:46  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

also ich bin definitiv nicht bei facebook.  es liegt aber bestimmt dran dass dort "alle" themen behandelt werden. spezielle foren wie das "unsere" besuch ich ja eigentlich nur wenn mich die insel interessiert. klar werden hier auch ortsfremde themen behandelt (mal mehr mal weniger ergiebig ). ich bin auf astrids seite auch nur gestossen, weil ich vor jahren infos über formentera gesucht habe. allen anderen quatsch schreib ich dann bei mein vz.

lg clara (die endlich in einer woche nach fuerteventura düst)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Anke

Mitglied

Beiträge: 657


New PostErstellt: 07.10.10, 01:15  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

ich habe mich auch bei facebook angemeldet und ehrlich gesagt, komme ich da überhaupt nicht klar mit! kann jetzt verfolgen was mein patenkind so macht, aber das ist auch nicht der bringer! ein forum ( so wie dieses) ist viel privater! man kennt sich mehr oder weniger und kann sich austauschen... das liegt mir mehr!

@astrid... hast du schon alles geschnallt? ich noch nicht

l.g.

anke




____________________
leben und leben lassen!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
pitrata

Mitglied

Beiträge: 14
Ort: Köln- Düx


New PostErstellt: 07.10.10, 13:00  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

Leider ist dieses Phänomen in fast allen Foren vorhanden. Auf Facebook sind die Seiten über Formentera wie Pilze aus dem Boden geschossen und haben dann auch direkt über 1000 "Mitglieder".
Durch iPhone kann von jedem Ort der Welt geschrieben werden mit Bild/Video und ab sofort mit Google Standortbestimmung. Kein lässtiges hochladen der Bilder in ImageShack oder ähnliche. Das ist für die jungen USER wichtig.
Richtig eingesetzt macht Facebook sogar spaß.
Missen möchte ich aber auf keinen Fall die bestehenden Foren.
Peter




nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Astrid

Administrator

Beiträge: 3177
Ort: Hagen


New PostErstellt: 08.10.10, 20:27  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

also erst mal an Anke..
nein, ich steige da noch lange nicht durch, hab aber auch nicht die Muße dazu,
hab mir sagen lassen dass dort so viel möglich ist, aber ich raffe es auch nicht,
die Spiele sollen gut sein, aber die sind mir echt zu seltsam..
die Umfragen die dort Personen betreffen, verstehe ich nicht und die Antworten dazu finde ich erst recht nicht..
danke an Peter, dass er den Foren treu bleibt, aber ehrlich gesagt, teile ich ein wenig die Meinung von Oliver, seitdem wird sparsamer geschrieben, nicht nur hier..
auch wenn ich es hier auch persönlicher finde..aber vielleicht ist genau das der Grund...
viele wolle keine privaten Kontakte und wollen anonym bleiben..dann sind sie dort richtig..
ich gebe zu ich bin dort, aber ich kann mit diesen vielen Usern, die auch Kontakt wünschen nichs anfangen, denn ich kann mit ihren Namen nichts anfangen..
obwohl die persönliche Info dort ziemlich kurz kommt,  werde ich dort bleiben damit ich aktuelle Nachrichten gerade von unserer Insel habe..
schade um so informative Foren wie die fonda.de und einge andere..




"nur mit dem herzen siehst du klar..."
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Anke

Mitglied

Beiträge: 657


New PostErstellt: 08.10.10, 22:34  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

das kann ich voll unterschreiben astrid,ich bleibe dem forum treu... denn facebook ist doch eher was für junge leute und mir ehrlich gesagt zu kompliziert


____________________
leben und leben lassen!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ivo

Mitglied

Beiträge: 76
Ort: berlin

New PostErstellt: 09.10.10, 19:26  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

das soll jetzt keine Lobhudelei sein, aber ich finde die Foren auch einfach persönlicher.

aber ich sehe auch die Gefahr, dass solche Seiten wie Facebook zur stärksten Konkurenz werden,
das hat -Anke- nichts mit dem Alter zu tun, sondern einfach mit der Idee,
dort hat mal eben alles was man braucht, Infos, Chat, Nachrichten usw. ...





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ruhrchatter

Mitglied

Beiträge: 971
Ort: ruhrpott - hattingen


New PostErstellt: 13.10.10, 07:40  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

Für uns gibt es keine Konkurenz! Wir sind einmalig!



wer fliegen will muss freundlich sein
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
curasao

Mitglied

Beiträge: 68
Ort: bei Facebook zu finden


New PostErstellt: 17.10.10, 22:06  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

Astrid HUHUHU.
leider geht es allen Foren so.Überall ist es still geworden.
Facebook ist einfach zu einfach.Bilder sind schnell geladen und man kann über große Entfernung Kontakt halten.
Chat ist halt doch noch ein Stück persönlicher.
Ich kann entscheiden mit wem ich Kontakt haben möchte.
Und da immer mehr Bilder bei Face geladen und gezeigt werden geht man (leider) weniger in die Foren.
Man hat ja nicht nur Freund in den Foren sondern auch so und bei Face hat man viele zusammen auf einem Haufen.

Was leider immer noch ist, wie es ist,wenn man schreibt wird auch oft etwas missverstanden. Es fehlt immer noch die Stimme mit ihren Stimmungen.
Aber ein Forum bleibt ein Forum.
Fragen können hier anders beantwortet werden.
Und das ist gut so.
Manchmal denke ich es wäre gut man könnte bei Face sehen wenn im Forum neue Fragen gestellt wurden.




nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
akkku

Mitglied

Beiträge: 301

New PostErstellt: 19.10.10, 13:15  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

Zuallererst: Facebook ist toll. Wenn man es zielgerichtet nutzt. Und wenn auch der Profilersteller ein bisschen mit Herzblut bei der Sache ist. Aber ehrlich: Jeder der schonmal Formentera-Seiten auf Facebook gesucht hat....das meist ist wirklich einfach nur unsägliche, öde Langweile.

In den Formentera-Foren dagegen wird einfach weniger geschrieben, weil sich immer mehr die Haltung zu verfestigen scheint: Ich will beliefert werden und konsumieren, mich selbst aber nicht groß inhaltlich damit auseinandersetzen müssen. Ich sehe das ja bei den Übersetzungen auf fonda.de. (was nicht so dramatisch ist, da mir natürlich bewußt ist, dass viele der Themen für den „normalen“ Strandurlauber -keine Wertung- völlig ohne Belang sind) Das ist bei Facebook einfacher. Man liest und gibt nen schnellen Kommentar ab, ohne zuviel zu investieren.

Ich glaube allerdings Foren und Facebook, das ist ein bisschen Äpfel mit Birnen verglichen. Wenn ich mir Facebook so anschaue und diese endlosen, sinnentleerten, meist völlig trivialen und uninteressanten Kommentare lese, dann finde ich es immer schade, wie eigentlich schön gemachte und informative Profile, in die oft viel Mühe gesteckt wurden, untergehen in diesem Nichts an dümmlichen Chatkommentaren.

Leute macht Euch doch mal bewußt. Das will keiner lesen. Keinen Menschen interessiert welchen Pups ihr gerade abgelassen hat. Es gibt im Englischen diesen schönen Spruch „Get a Life“. Genau da möchte man vielen Facebook-Usern zurufen.

Und dann dieser unsägliche „...gefällt das“-Drecksdaumen-Button. Ohjeh. ;-))))

Deswegen ist die Klientel bei Foren und Facebook einfach eine andere. Die, die auch immer diesen unsäglichen Ein-Satz-Chat-Müll in Foren-Threads geschrieben haben (und weiß Gott, damit kennt man sich ja gerade hier nun wirklich aus), finden eben Facebook auch gaaaaanz toll.

Oh... und wenn noch einmal jemand dieser Hui-ich-bin-bei-Facebook-Muttchen in meiner Gegenwart Facebook Fatzebook nennt oder mit Fatze abkürzt, gibt’s eins in die Fresse....naja vielleicht beiß ich auch nur in die Auslegeware. Grins.

Gruß

Akkku


Do you Mahou?


[editiert: 19.10.10, 13:17 von akkku]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
pitrata

Mitglied

Beiträge: 14
Ort: Köln- Düx


New PostErstellt: 19.10.10, 17:24  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

@Akkku

...wie immer treffend analysiert.

Die Foren-Nutzer haben sich geändert-meine Meinung. Was waren das noch für Diskussionen...herrlich!
Leider wiederholt sich alles- ganz besonders auf dieser Insel. Sobald man die Insel betritt kehrt dieser Schlendrian ein-alle Vorhaben ...naja manjana! Die, die bereits seit Jahrzenten die Insel besuchen haben fast immer die gleichen Rituale-also nichts neues zu berichten oder nur das es nicht mehr so war oder ist wie früher.
Hier wird was gebaut da wird ein Camino geteert,das Miggel ist auch schon wieder teurer geworden,Fährpreise unverschämt-ach bitte wann geht denn die nächste Fähre-Frage und nur noch 5xschlafen.
Diese Themen werden dann auch noch in 3 Formentera-Foren disskutiert.
Ganz wenige wirklich interessante Themen werden behandelt.
Dieses 20/80% Phänomen scheint nun auch bei Foren zu gelten.
Die Frage aller Fragen ist sowieso nur eine:
Wann kommt die erste (Verkehrs) Ampel auf die Insel...und unter Insidern gibt es nur eine gültige Aussage!

P.S. Vieleicht "Poste"ich das auch in Fatzebook-ist ja einfach.

Peter





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
ulli

Mitglied

Beiträge: 258
Ort: Bielefeld


New PostErstellt: 20.10.10, 00:31  Betreff: Re: Facebook - sterben die Foren?  drucken  weiterempfehlen

Ist schon richtig -
nach fast 40 Jahren F. gibt es für mich nicht mehr viel Neues zu berichten, außer den ganz normalen Veränderungen - die mir persönlich nicht viel bedeuten.
Ich habe meine Leute dort und meine Ecken, wo ich mich wohlfühle - was will ich mehr?
Habe aber dieses Jahr gute Freunde vermisst; Cactus John, Rolf Lüke, Nobby Mertens...
Freue mich trotzdem auf nächstes Jahr, meine dort in der Finca geparkten alten Mocassins und die Santana-CD´s.

Jüngere unter den Lesern haben auf F. wohl noch viel zu entdecken - ich auch; die Insel ist immer noch gut für Überraschungen und Erfahrungen, wenn man sich denn die Zeit nimmt, genauer hinzuschauen...

Facebook ist eine andere, aber nicht meine Welt - bin auch dabei, aber nur aus Interesse und nicht aus Überzeugung.

Hasta Luego
Ulli





____________________
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, das man sich dummstellen kann - umgekehrt wirds schon schwieriger...
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 1 von 2
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © subBlue design