Forum Grundeinkommen
Offenes Forum zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen"

*
14.05.2005: Die Administration dieses FORUMs wird ab heute von den Nutzern dieses FORUMs gestaltet. Siehe dazu im FORUM Beitrag in "Infos zur Nutzung des FORUMs".
*
Dieses FORUM dient der Diskussion von Ideen
zum BEDINGUNGSLOSEN GRUNDEINKOMMEN. Es war zuerst ein FORUM des
"Netzwerk Grundeinkommen", Näheres: http://Grundeinkommen.INFO .
Die Sprecher+..Innen des Netzwerkes betreiben seit April 05 eine eigene Mailingliste,
Näheres: http://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/debatte-grundeinkommen.
*
Die Nutzer dieses FORUMS haben sich trotzdem mit Mehrheit für die Beibehaltung dieses FORUMs ausgesprochen, das weiterhin wohl auch hauptsächlich das weitere Vorgehen von http://Grundeinkommen.INFO begleiten wird.
*
Das FORUM ist z.Zt. versuchsweise ÖFFENTLICH geschaltet.
Es kann also JEDEr Beiträge lesen, die Dateien ansehen und auch downloaden. Die Dateien sind auch verlinkbar. Wer mitschreiben will, muss sich anmelden, auch mit Pseudonym. Die Berechtigung muss bestätigt werden. Bitte die Frage "Warum..." beantworten.
*
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Nein zur unentlohnten Arbeit

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Vossp Flickflack

Beiträge: 123
Ort: Odense NV


New PostErstellt: 01.12.04, 21:02  Betreff: Nein zur unentlohnten Arbeit  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Liebe Mitstreiter(innen), Liebe Irene Wagner, lieber Samuel Tesche.

beigefügt findet Ihr einen Beitrag, warum ich nein sage zur unentlohnten Arbeit als Bezahlung für den Bürgerlohn. Aus Rücksicht für Irene Wagner habe ich mich beeilt, fertig zu werden.

Obwohl ich nicht alle Punkte als wohlaufgestellt empfinde, will ich diesen Beitrag , den ich schon vor einer Woche versucht habe hier anzubringen, jetzt zur Diskussion freigeben, um Ihn später einmal zu überarbeiten.

Mit freundlichem Gruss / Peter Voss

it freundlichem Gruss
Peter Voss



Dateianlagen:

Nein zum Arbeitszwang ohne Lohn etc.pdf (155 kByte)
anzeigen - speichern
Datei wurde schon 524-mal heruntergeladen.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ingridwagner

Ort: Freiburg


New PostErstellt: 01.12.04, 22:50  Betreff: Nein zum Arbeitszwang ohne Lohn  drucken  weiterempfehlen

Hallo Peter Voss,

ich weiss auch nicht was „Textabschnitte“ sind???

Aber ich habe die beigefügte pdf-Datei nicht öffnen können! Das ist
wirklich zu dumm! Der Adobe Reader sagt, dass die Datei beschädigt ist
und nicht repariert werden kann! Wie das?

Übrigens ich heisse Ingrid! Aber beide Namen fangen ja mit I an. Das
mail, was dir nicht zugestellt wurde, war wohl meines. Denn ich habe
gefragt, wo der Text im Forum zu finden wäre. Das ist anscheinend ein
Text mit Hindernissen. Aber der Titel ist schon mal gut.

Wie komme ich denn nur da dran!

LG Ingrid W.

Vielen Dank für die Rücksichtnahme, aber ich denke auch, dass der
Beitrag für andere auch interessant ist, vor allem auch im Hinblick auf
das Netzwerk Treffen in Berlin in 2 Wochen!

It's paradise to write my own staff



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Vossp Flickflack
[mailto:@carookee.com]
Gesendet: Mittwoch, 1. Dezember 2004 21:03
An: Netzwerk Grundeinkommen - Allgemeine Diskussion zum Grundeinkommen
(unmoderiert)
Betreff: [Mailingliste-Grundeinkommen:] Nein zur unen tlohnten Arbeit



Liebe Mitstreiter(innen), Liebe Irene Wagner, lieber Samuel Tesche.

beigefügt findet Ihr einen Beitrag, warum ich nein sage zur unentlohnten
Arbeit als Bezahlung für den Bürgerlohn. Aus Rücksicht für Irene Wagner
habe ich mich beeilt, fertig zu werden.

Obwohl ich nicht alle Punkte als wohlaufgestellt empfinde, will ich
diesen Beitrag , den ich schon vor einer Woche versucht habe hier
anzubringen, jetzt zur Diskussion freigeben, um Ihn später einmal zu
überarbeiten.

Mit freundlichem Gruss / Peter Voss

it freundlichem Gruss
Peter Voss




Mit bonus.net bis zu 70% beim Einkauf sparen!
Jetzt anmelden und kostenlos
testen!

_____

Um auf diesen Beitrag zu antworten, benutzen Sie die Antworten-Funktion
Ihrer Mail-Software.
Einen neuen
Beitrag im Forum verfassen · Diesen

Beitrag online lesen · Mailingliste
abbestellen
nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos