Hilfe-fuer-Marco
Wir wollen helfen und Gerechtigkeit für Marco W.
Sehr geehrte Gäste ihr habt hier natürlich auch die Möglichkeit mitzuwirken... --> http://forum.hilfe-fuer-marco.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Spohn
Dauerschreiber


Beiträge: 118

New PostErstellt: 07.06.09, 18:06     Betreff: Re: Hoffen wir auf Gerechtigkeit!

Aptamil Kindermilch 1 plus ab 1 Jahr...

"Wolfgang, Marco kann es nicht egal sein, wie das Verfahren in der Türkei ausgeht. Auch wenn das Urteil in Deutschland nicht umgesetzt wird, geht es doch um seinen Ruf. Außerdem würde eine Verurteilung auch die Übernahme der Prozesskosten zur Folge haben. Die kann die Türkei in Deutschland zwar auch nicht eintreiben, aber soll Marco bei jedem Urlaub im Ausland erst überprüfen müssen, ob dieses in die Türkei ausliefert?"

Ich sehe es genau so wie Andreas in seinem letzten Absatz. Marco ist bisher absolut ungerecht behandelt worden und sein Glaube an die Gerechtigkeit hat massiv gelitten. Er hat es mehr als verdient als unbescholtener junger Mann sein Leben nach diesen langwierigen Strapazen wieder vollständig in den Griff zu bekommen. Dazu gehört auch, dass sein guter Ruf wieder hergestellt wird. Ich weiß nicht, wie das mit den Prozesskosten und ggf. deren Eintreibung aussieht. Leider muss man damit rechnen, dass das türkische Gericht da noch eine Rechnung aufmacht. Wenn das so ist, könnte sich dann endlich mal unsere Regierung ins Zeug werfen und den Betrag übernehmen. Die wissen doch auch, dass Marco aufgrund der politischen Differenzen zwischen der Türkei und Deutschland so lange in der U-Haft leiden musste. Es wäre eine weitere Gemeinheit für Marco, wenn er bei jedem Auslandsbesuch erst abklären müsste, ob ihm da eine Auslieferungsgefahr droht.

Ich habe mich bisher sehr zurückgehalten bezüglich der EU-Tauglichkeit der Türkei. Aber wenn es in dem Verfahren gegen Marco in der Türkei eine völlig andere als die Lüneburger Entschedung geben sollte, dann ist es für mich der Beweis, dass die Türkei rechtsstaatlich noch völlig daneben liegt und noch lange nicht in die EU aufgenommen werden darf.

Trotz Allem allen noch einen schönen Restsonntag

Helmuth





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 95 von 299
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos