Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Der Hexer von Hymal Fanforum

Gehostet von directupload.net
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Zauberstab?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Telomir
Mensch


Beiträge: 1

New PostErstellt: 21.04.14, 18:41  Betreff: Zauberstab?  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Ich weiß jetzt nicht ob ich es überlesen oder im Buch nicht beschrieben war

Was ist mit dem Teil passiert nach der Zerstörung?
Warum hat ihn ein Skelett angeknabbert wenn sie nur zu 2 im Zimmer waren?

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
"Der Nekromant"

Administrator

Beiträge: 70
Ort: Frankfurt a.M.


New PostErstellt: 21.04.14, 19:13  Betreff: Re: Zauberstab?  drucken  weiterempfehlen

Ich glaube das kann ich schon mal beantworten.

Der Zauberstab/das Zepter das Nikko benutzt hatte, ist ja in viel Teile zersprungen. 
Da es somit nutzlos geworden ist, hat Nikko sich nicht die Mühe gemacht, diese Teile aufzusammeln, um es später wieder zusammen zu setzen. 
Somit liegen die Teile des Zepters nun in der Bibliothek verstreut.

Zu der zweiten Frage, warum ein Skelett an ihm knabbert, bzw. an seiner Hand.
Zum ersten war es ein Untoter, der noch nicht verwest ist, kein Skelett.
Ein Skelett kann nämlich nicht belebt werden, wie Xanthúal ja im letzten Band von Nikko lernt. Deshalb mussten Xanthúal und Nikko dort ja erst einmal Muskeln und Fasern zaubern, die dann belebt werden konnten.

Nikko lag ja eine zeit lang in der Bibliothek; wie lange wissen wir nicht genau. 
In der Zeit ist einer der Untoten, die jetzt durch die ganze Burg streifen, zufällig auf seinem Streifzug in die Bibliothek gekommen, wo dieser dann an Nikkos Hand knabbern konnte.
Der Untote ist auch nicht der Zauberer Kondhyr, auf den der Zauber eigentlich wirken sollte, sondern ein Diener, wie Nikko ja kurz nach dem Wach werden sieht.
Das Ganze konnte geschehen, da die Tür zur Bibliothek ja nicht geschlossen war. 



____________________


Ich bin nicht unnütz; ich kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!!!

http://www.e-rauchen-forum.de für Alle, die eine Alternative zum Rauchen suchen.


[editiert: 21.04.14, 21:28 von "Der Nekromant"]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
N. Bernhardt
Der Eine

Moderator

Beiträge: 105
Ort: Berlin


New PostErstellt: 21.04.14, 19:15  Betreff: Re: Zauberstab?  drucken  weiterempfehlen

Der Stab ist ist komplett zerstört worden. Einzelne Bruchstücke lagen vielleicht noch irgendwo im Raum herum, aber Nikko hatte andere Sorgen, als sich danach umzusehen. Als er später noch einmal in Skingár war, hatte er vermutlich auch nicht mehr daran gedacht.

Es ist noch immer ein Rätsel, warum sich die Untoten in Skingár so ungewöhnlich benommen haben - ungewöhnlich für Untote jedenfalls. Bei ihrer "Erschaffung" ist schließlich einiges schiefgegangen. Vielleicht hat sich Nikko in seiner Angst aber auch so manches nur eingebildet oder jedenfalls überinterpretiert.







____________________
Ceterum censeo Merkelam esse incarcerandam!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © Jakob Persson