Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Ingrid-Gernot-FanForum

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Initiativgruppe der Bürgerbewegung „Contra Schweinefabrik im Ziegelrodaer Forst“

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Bernhard Schneider
Gast
New PostErstellt: 24.09.06, 20:20  Betreff: Initiativgruppe der Bürgerbewegung „Contra Schweinefabrik im Ziegelrodaer Forst“  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Pressemitteilung
Initiativgruppe der Bürgerbewegung „Contra Schweinefabrik im Ziegelrodaer Forst“
TV-/Filmstars kommen nach Querfurt
Populäre Schauspieler engagieren sich auf Einladung der Bürgerbewegung „Contra Schweinefabrik im Ziegelrodaer Forst“ in Querfurt. Sie werden am Samstag, dem 28. Oktober, 19.30 Uhr, im Querfurter Schützenhaus das hoch unterhaltsame Vier-Personen-Stück „Mitten in Amerika“ nach dem Roman von Annie Proulx zur Aufführung bringen. „Mitten in Amerika“ ist ein heiteres Stacheldrahtfest, in dem es um Wasser, Boden, Öl, Windräder und Schweinefarmen in Texas und Oklahoma . geht. Die bitterbösen und grimmigen Geschichten, die Proulx erzählt, könnten, wenn es nach dem Willen einiger gewissenloser Geschäftermacher geht, auch mitten in Deutschland stattfinden.
Ein junger Mann namens Bob Dollar, der zwischen Landmaschinen, Ölquellen, Schweine-mast und Windrädern nach dem Sinn des Lebens sucht, fragt am Ende des 110-minütigen Stücks: Sind wir noch zu retten? - Parallelen zur geplanten Schweinefabrik auf dem Allstedter Flugplatz und zum Ausbau der Schweinefleischindustrie in Sachsen-Anhalt sind durchaus gewollt.
Gleich mehrere bekannte Künstler sind beteiligt. An der Seite von Charakter-Darstellerin Ursula Karusseit („Pelle der Eroberer“), die in über 50 DEFA-Streifen mitwirkte, Schauspieler Jens-Uwe Bogadtke („Schatten der Vergangenheit“) und Bühnenmusiker Tobias Morgenstern (über 40 LP/CD-Produktionen) wird Fernsehstar und TV-Arzt Thomas Rühmann alias Dr. Roland Heilmann aus der ARD-Erfolgsserie „In aller Freundschaft“ live zu erleben sein und dabei die kräftigen, komischen, kriminellen, kulinarischen, sexuellen und elementaren Dinge zwischen Himmel und Erde hinterfragen.
TV-Star Thomas Rühmann, der sich bereits in die Herzen von Millionen Zuschauern spielte, bekannte sich bereits mehrmals öffentlich als absoluter Gegner von industriellen Schweinemastanlagen. In einem großen deutschen Boulevardblatt bezog er mit den Worten: „Hier müssten bei der Bevölkerung alle Alarmglocken läuten. Versprochene Arbeitsplätze stehen nicht im Verhältnis zu dem, was da angerichtet wird“, klar Position für die Bürgerbewegung im Kampf gegen eine Schweinemast-Großanlage in Jessen (lp).
Die Initiativgruppe der Bürgerbewegung, die davon ausgeht, dass noch nicht alle Messen im Fall Allstedt gesungen sind, rechnet daher auch mit einem starken Widerhall in der Bevölkerung und mit einem ausverkauften Haus. Karten gibt es über .Stadtinformation Querfurt, Tel. 034771-23799 und über das Pfarramt im Wolferstedt, Tel. 034652/67534 sowie an der Abendkasse (Vorverkauf: Karte 10 Euro/ Abendkasse 13 Euro).

Lodersleben, am 11.09.2006

Bernhard Schneider
Sprecher der Bürgerbewegung
nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber