Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Ingrid-Gernot-FanForum

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Gernots Zukunft

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Martina K.
Gast
New PostErstellt: 09.06.10, 19:43  Betreff: Re: Gernots Zukunft  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ich hoffe auch, dass Gernot doch irgendwie in der Sachsenklinik bleibt, auch wenn die Uni schon eine Option - schon allein wegen Brenner - wäre. Trotz allem wünsche ich mir, dass er bleibt und doch noch irgendwann wieder operieren kann...

Die Folge gestern, ich weiß nicht, aber ich hatte immer gehofft, als G so leidend in seinem Büro war, dass Barbara I anrufen würde, die dann endlich käme. Bevor sein Freund Max auftauchte, da hat er doch fast geweint, als er so verloren durch's Fenster blickte.

Die Szene im OP fand ich irgendwie total schlimm, man hätte sie weglassen können, das war doch sehr erniedrigend für G. So eine würdelose Situation wünscht man doch keinem, der jahrelang exzellent im OP gearbeitet hat...Na ja, is halt meine Meinung...

Martina

nach oben
Muffimaus
Mitglied

Beiträge: 186
Ort: Schwandorf


New PostErstellt: 09.06.10, 20:51  Betreff: Re: Gernots Zukunft  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

    Zitat: Martina K.

    Ich hoffe auch, dass Gernot doch irgendwie in der Sachsenklinik bleibt, auch wenn die Uni schon eine Option - schon allein wegen Brenner - wäre. Trotz allem wünsche ich mir, dass er bleibt und doch noch irgendwann wieder operieren kann...

    Die Folge gestern, ich weiß nicht, aber ich hatte immer gehofft, als G so leidend in seinem Büro war, dass Barbara I anrufen würde, die dann endlich käme. Bevor sein Freund Max auftauchte, da hat er doch fast geweint, als er so verloren durch's Fenster blickte.

    Die Szene im OP fand ich irgendwie total schlimm, man hätte sie weglassen können, das war doch sehr erniedrigend für G. So eine würdelose Situation wünscht man doch keinem, der jahrelang exzellent im OP gearbeitet hat...Na ja, is halt meine Meinung...

    Martina



die szene im büro war schrecklich... mir tat gernot auch total leid...

dagegen musste ich im OP fast grinsen, auf Martins Gesichtsausdruck, zwar tat mir Gernot schon leid, aber wie er immer wieder seinem jungem Kollegen gesagt hat, was er tun muss... musste ich schon über ihn schmunzeln;)





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 3 von 2
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber