Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Ingrid-Gernot-FanForum

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Ines
Mitglied

Beiträge: 948


New PostErstellt: 15.12.11, 18:40     Betreff: IG-Adventskalender-Fanfiction Antwort mit Zitat  

Eine Frage: Bin ich wirklich so furchtbar, wie man durch eure Kommis meinen könnte...?


Mittwoch, 21.12.2011


„Da bist du ja endlich! Ich habe schon fast geglaubt, dass du mich vergessen hättest!“


„Als würde ich dich vergessen können.“ Charmant lächelte Gernot sie an, dann gab er ihr einen Kuss.


„Du wolltest doch schon vor einer Stunde da sein.“


„Ich
weiß, dass ich das vorgehabt hatte... Aber gestern Abend hat sich die
Situation ein wenig geändert... Würde es dich stören, wenn wir
Weihnachten nicht zweit sondern wären, sondern noch jemand dabei wäre?“


„Wieso,
haben Günther und Berta ihren Flug verpasst und du möchtest sie jetzt
zu uns einzuladen? Bei Günther hätte ich da ja kein Problem... Aber du
weißt, wie Berta und ich...“


„Nein,
nein, keine Sorge, die beiden sind heute Morgen planmäßig in die Sonne
geflogen. Dennoch habe ich gestern Abend Besuch bekommen... Rebecca
ist überraschend aufgetaucht.“


„Rebecca? Deine Tochter Rebecca??? Ich glaube ich sag Dr. Heilmann, dass ich über Weihnachten doch in der Klinik bleiben werde.“


„Ingrid bitte!“


„Gernot
du weißt genau, wie ‘gut’ wir uns verstehen. Ich habe einfach keine
Lust auf Streit an Heilig Abend und den Feiertagen. Dann gehe ich ihr
lieber aus dem Weg und feiere hier mit Yvonne, sie freut sich bestimmt
wenn ich ihr im Schwesternzimmer Gesellschaft leiste. DA werde ich mich
wenigstens schonen können.“


„Glaubst du wirklich, dass sie nur hergekommen ist, um sich mit uns zu streiten? Ich hab gestern...“


„Gernot,
sie ist deine Tochter. Ich freue mich, dass du dich mittlerweile
wieder besser mit ihr verstehst, aber ich möchte nicht mit ihr zusammen
Weihnachten feiern.“


„Ist das dein letztes Wort?“


„Ja, ich werde hier bleiben.“




____________________
"Dieter ist ins Licht gegangen, er ist ins Helle gegangen und er sitzt jetzt oben auf einer Wolke mit Hendrikje zusammen, mit Fred Delmare zusammen und die drei schreiben ein neues Drehbuch was dann anknüpft an unsere guten Zeiten, an die guten Zeiten die wir dort erleben durften und die wir miteinander erleben durften"
Jutta Kammann in "Abschied ist ein leises Wort"
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1.863 von 4.333
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber