Schreib auch du, was dich bewegt: Jetzt direkt kostenlos veröffentlichen auf 
  Ingrid-Gernot-FanForum

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
FFs von mir

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Autor Beitrag
Apfel
Mitglied

Beiträge: 907
Ort: Leipzig


New PostErstellt: 03.11.13, 18:33  Betreff: Re: FFs von mir  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo ihr Lieben,

hier noch eine weitere (fertige) FF von mir. Eine Fortsetzung gibt es dazu auch schon, die werde ich in den nächsten Tagen posten.

Liebe Grüße
Ines



____________________
G: „Wir hatten beide viel Zeit uns zu dem zu entwickeln, was wir heute sind.“ Folge 666

I: „Ach mein Schatz, ich liebe dich mit all deinen Ecken, Macken und Kanten, aber - Das kannst du besser!“ Folge 666

I: „Das mag ich so an dir, nach all den Jahren in der Klinik bist du immer noch nicht abgestumpft“
G: „Deshalb passen wir so gut zusammen“ Folge 509

„Abschied nehmen hat auch immer etwas mit loslassen zu tun“ Folge 135



Dateianlagen:

Gemeinsame Vergangenheit.pdf (106 kByte)
anzeigen - speichern
Datei wurde schon 351-mal heruntergeladen.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Gast
New PostErstellt: 06.12.13, 09:47  Betreff:  Re: FFs von mir  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ich kann nicht sagen, wie ich darauf komme, doch kann es sein, dass in der Geschichte "Viele Jahre" Ingrid & Gernot ungewollt zu Grosseltern gemacht werden?
Bin gespannt, wie es weiter geht und ob meine Vermutung zutreffen wird.

"Gemeinsame Vergangenheit" gefällt mir auch sehr. Wann geht es weiter?
nach oben
Apfel
Mitglied

Beiträge: 907
Ort: Leipzig


New PostErstellt: 31.01.14, 22:59  Betreff: Re: FFs von mir  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo ihr Lieben,

nach einer doch etwas längeren 'kreativen Pause' meinerseits gibt es jetzt wieder eine neue Fanfiction, die auch die ehemaligen User des FF-Forums noch nicht kennen (wobei ich nich weiß, ob Leser von dort hier noch mitlesen, aber dies dennoch als Info ;) )

Liebe Grüße
Ines



____________________
G: „Wir hatten beide viel Zeit uns zu dem zu entwickeln, was wir heute sind.“ Folge 666

I: „Ach mein Schatz, ich liebe dich mit all deinen Ecken, Macken und Kanten, aber - Das kannst du besser!“ Folge 666

I: „Das mag ich so an dir, nach all den Jahren in der Klinik bist du immer noch nicht abgestumpft“
G: „Deshalb passen wir so gut zusammen“ Folge 509

„Abschied nehmen hat auch immer etwas mit loslassen zu tun“ Folge 135



Dateianlagen:

Ein Abend der alles ändert.pdf (114 kByte)
anzeigen - speichern
Datei wurde schon 404-mal heruntergeladen.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Apfel
Mitglied

Beiträge: 907
Ort: Leipzig


New PostErstellt: 31.01.14, 23:06  Betreff: Re: FFs von mir  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Wenn ich schon am posten bin, gibt es auch noch eine neue SongFic von mir.
Die Idee des Textes kam mir mit der Staffelvorschau, erst habe ich überlegt eine FF zu schreiben, aber als dann fand ich das Lied recht passend und so wurde es die SongFic.

Viel Spaß beim Lesen :)


Ach, was ich völlig vergessen habe, ist die Fortsetzung zu "Gemeinsame Vergangenheit", die kommt natürlich auch noch... Ich verspreche auch in diesem Jahr noch, wann kann ich aber noch nicht genau sagen. Es gibt da ein paar Sachen, die ich noch ändern möchte, bevor ich sie hier veröffentliche und dazu kam ich leider noch nicht.

Liebe Grüße
Ines



____________________
G: „Wir hatten beide viel Zeit uns zu dem zu entwickeln, was wir heute sind.“ Folge 666

I: „Ach mein Schatz, ich liebe dich mit all deinen Ecken, Macken und Kanten, aber - Das kannst du besser!“ Folge 666

I: „Das mag ich so an dir, nach all den Jahren in der Klinik bist du immer noch nicht abgestumpft“
G: „Deshalb passen wir so gut zusammen“ Folge 509

„Abschied nehmen hat auch immer etwas mit loslassen zu tun“ Folge 135


[editiert: 31.01.14, 23:11 von Apfel]



Dateianlagen:

So einfach so schwer - Aida.pdf (65 kByte)
anzeigen - speichern
Datei wurde schon 171-mal heruntergeladen.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Gast
New PostErstellt: 03.02.14, 11:34  Betreff: Re: FFs von mir  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Die Geschichten sind sehr schön geschrieben! Gefallen mir beide sehr.
Allerdings hoffe ich, dass es bei IAF anders kommen wird, als in Deiner 2. Geschichte und IG nicht noch einmal getrennt werden ;)
nach oben
Gast
New PostErstellt: 13.02.14, 16:12  Betreff: Re: FFs von mir  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Geht es bei "Viele Jahre" bald weiter?
nach oben
Apfel
Mitglied

Beiträge: 907
Ort: Leipzig


New PostErstellt: 07.12.14, 21:09  Betreff: Re: FFs von mir  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo ihr Lieben,

durch Marinas neuen Teil fiel auch mir meine FF wieder ein und dass ich hier auch lange schon keinen neuen Teil mehr hochgeladen habe. Lange habe ich überlegt ob es noch weitergehen soll oder nicht und mich jetzt endgültig dazu entschieden: Nein, diese FF wird mit diesem Teil der im Jahr 2041 spielt enden. Ich habe sehr viel eingebaut und einiges schlimmes, aber auch gutes passieren lassen und auch wenn ich mit den jährlichen Zeitsprüngen (oder einem Zeitpunkt über mehrere Jahre) viel geschehen lassen kann bin ich auch selbst jetzt nachdem ich mich 3,5 Jahre immer wieder mit der FF beschäftigt habe an dem Punkt wo ich sie beenden wollte.
Ein paar die meine FFs noch aus dem Storyboard kennen wissen ja, dass ich eigentlich immer relativ kurze FFs geschrieben habe (20 Seiten waren für mich immer lange FFs) und als diese FF die erste wurde wo ich bei Seite 50 ankam und dachte "ich sehe hier noch kein Ende", auch wenn ich zu diesem Zeitpunkt an der FF geschrieben habe ohne dass sie von anderen gelesen haben und in diesem Sinne nur für mich.
Vielleicht habe ich irgendwann die Lust sie doch noch weiter zu schreiben, aber das werde ich an dieser Stelle nicht versprechen, da ich nicht weiß, was in Zukunft sein wird und ich noch genug anderes offen habe, wo ich zuvor lieber weiter schreiben möchte.

Um mir nochmals an Marina ein Beispiel zu nehmen auch von mir eine kurze Zusammenfassung was bisher geschah, wen es da eigentlich so alles gibt und wer nun eigentlich wie alt ist...
Die FF spielt (mehr oder weniger) jährlich an Ingrids Geburtstag und IG sind Eltern von 6 Kindern (4 gemeinsame (Sylke geb. 2024 und die Drillinge Lilly, Max und Nico geb. 2028) sowie Rebecca geb. 2012 aus Gernots Ehe mit Laura und Angelo Joachim, genannt Joschi später Josch geb. 2022, der Sohn von Ingrids Schwester Gisela und Jochen, die bei einem Unfall gestorben sind, sodass Ingrid ihn als Baby damals adoptierte). Im letzten Teil hat Josch erfahren, dass IG nicht seine Eltern sind und Ingrid wurde unsanft an ihre Vergangenheit mit Arno erinnert...
IG sind hier beide 1987 geboren, außerdem gibt es (natürlich) noch Günther (geb. 1980) und dieser ist mit seiner Sekretärin Cornelia genannt Conny (geb. 1989) verheiratet, die Ingrids beste Freundin geworden ist und die haben einen gemeinsamen Sohn Dominik, der ist wie die Drillinge im Jahr 2028 geboren, nur ein paar Monate früher.

Ich hoffe mal mit diesen Infos konnte ich euch noch ein bisschen weiterhelfen und wünsche euch viel Spaß beim Lesen der letzten Seiten, es sind nochmals 2 Jahre. Die komplette FF werde ich bei Gelegenheit auch noch hier einstellen, kann aber noch etwas dauern, da ich umzugsbedingt in der nächsten Woche noch einiges erledigen muss / will und vorher nochmal über die FF drüber schauen will (evtl. kommt die komplette dann erst im neuen Jahr ;) )

Jetzt habe ich hier aber genug geschrieben... (Ich frage mich immer wieder, wie es Zeiten geben konnte, wo ich mich sehr kurz fassen konnte...)

Liebe Grüße und noch eine schöne Vorweihnachtszeit euch allen
Ines



____________________
G: „Wir hatten beide viel Zeit uns zu dem zu entwickeln, was wir heute sind.“ Folge 666

I: „Ach mein Schatz, ich liebe dich mit all deinen Ecken, Macken und Kanten, aber - Das kannst du besser!“ Folge 666

I: „Das mag ich so an dir, nach all den Jahren in der Klinik bist du immer noch nicht abgestumpft“
G: „Deshalb passen wir so gut zusammen“ Folge 509

„Abschied nehmen hat auch immer etwas mit loslassen zu tun“ Folge 135



Dateianlagen:

Viele Jahre 2039 - 2041.pdf (102 kByte)
anzeigen - speichern
Datei wurde schon 179-mal heruntergeladen.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Gast Tina
Gast
New PostErstellt: 08.12.14, 11:39  Betreff:  Re: FFs von mir  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  



Hallo Ines

Ein schönes Ende und keine Trennung. Das finde ich sehr schön. Gibt es auch komplette Datei zum runterladen ?

Dir einen schönen sonnigen Tag.

L.G.Tina

nach oben
Apfel
Mitglied

Beiträge: 907
Ort: Leipzig


New PostErstellt: 08.12.14, 15:47  Betreff: Re: FFs von mir  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo Tina,
das habe ich doch geschrieben!? Kann wie gesagt noch etwas dauern, aber sie kommt.

Liebe Grüße
Ines



____________________
G: „Wir hatten beide viel Zeit uns zu dem zu entwickeln, was wir heute sind.“ Folge 666

I: „Ach mein Schatz, ich liebe dich mit all deinen Ecken, Macken und Kanten, aber - Das kannst du besser!“ Folge 666

I: „Das mag ich so an dir, nach all den Jahren in der Klinik bist du immer noch nicht abgestumpft“
G: „Deshalb passen wir so gut zusammen“ Folge 509

„Abschied nehmen hat auch immer etwas mit loslassen zu tun“ Folge 135
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Apfel
Mitglied

Beiträge: 907
Ort: Leipzig


New PostErstellt: 13.12.14, 14:23  Betreff: Re: FFs von mir  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo ihr Lieben,

"es ist Zeit zu gehen" dieser Satz bzw. das Lied von der Band Unheilig schwirrt mir seit Tagen durch den Kopf und als Gernot diesen Satz in der letzten Folge sagte hat mich meine kreative Ader mal wieder gepackt und ich habe eine neue Songfic geschrieben.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen, zum Inhalt muss man ja eigentlich gar nicht viel sagen...

Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent
Ines



____________________
G: „Wir hatten beide viel Zeit uns zu dem zu entwickeln, was wir heute sind.“ Folge 666

I: „Ach mein Schatz, ich liebe dich mit all deinen Ecken, Macken und Kanten, aber - Das kannst du besser!“ Folge 666

I: „Das mag ich so an dir, nach all den Jahren in der Klinik bist du immer noch nicht abgestumpft“
G: „Deshalb passen wir so gut zusammen“ Folge 509

„Abschied nehmen hat auch immer etwas mit loslassen zu tun“ Folge 135



Dateianlagen:

Zeit zu gehen - Unheilig.pdf (42 kByte)
anzeigen - speichern
Datei wurde schon 192-mal heruntergeladen.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Seite 7 von 9
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber