Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Ingrid-Gernot-FanForum

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Oberschwester Ingrids Abschied

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Amelie
Mitglied

Beiträge: 141
Ort: Hamburg


New PostErstellt: 10.12.14, 19:46  Betreff:  Re: Oberschwester Ingrids Abschied  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

    Zitat: crazy_lady
    Wo ich ja schmunzeln musste war am Anfang als Ingrid meinte "Zum Abschied noch mal Dr. Kaminski" :D ;)


    aber alles in allen war das einfach nichts für "Zum Abschied".. :(
    vielleicht kommt unerwartet mit der nächsten Folge noch etwas. warten wir es ab...
    und trinken wir nen Tee dazu, gell ;)



Ein Teeleinchen? Bei dem Wetter? Okay, bin dabei! :oP Magst du mal eben schnell vorbei kommen und wir gehen zusammen ins "Katelbach"? ;o)



____________________
„Es lebe das Theater, es lebe die Kunst und sonst noch irgendwas!" *Hannelore Hoger*

"I've no desire to be a great star but I do want to be a good actress." *Phyllis Logan*
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
crazy_lady
Mitglied

Beiträge: 501
Ort: Hildesheim


New PostErstellt: 10.12.14, 19:55  Betreff:  Re: Oberschwester Ingrids Abschied  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

    Zitat: Amelie
      Zitat: crazy_lady
      Wo ich ja schmunzeln musste war am Anfang als Ingrid meinte "Zum Abschied noch mal Dr. Kaminski" :D ;)


      aber alles in allen war das einfach nichts für "Zum Abschied".. :(
      vielleicht kommt unerwartet mit der nächsten Folge noch etwas. warten wir es ab...
      und trinken wir nen Tee dazu, gell ;)



    Ein Teeleinchen? Bei dem Wetter? Okay, bin dabei! :oP Magst du mal eben schnell vorbei kommen und wir gehen zusammen ins "Katelbach"? ;o)


Jei, ich starte eben meinen Ferrari dann bin ich in ner halben Stunde da *lach* ;-)



____________________
Immer das positive am negativen betrachten! *by me* ;)

Think Pink! Durch eine rosa-rote Brille wirkt die ganze Welt bunter und vieeeeeel angenehmer :-) *by me too* ,)

„You make my blood boil like nobody else!“
„A sign of a deep connection.“
Meg & Nick ‚in Paris’ *lol*


[editiert: 10.12.14, 19:56 von crazy_lady]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Ines
Mitglied

Beiträge: 947
Ort: Leipzig


New PostErstellt: 10.12.14, 20:38  Betreff: Re: Oberschwester Ingrids Abschied  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo zusammen,

ich habe mir die gestrige Folge komplett bisher noch nicht angesehen. Heute morgen hatte ich nur kurz Zeit, da habe ich die letzten 5 Minuten angeschaut, weil ich wissen wollte wie denn nun der Abschied für die beiden gestaltet wird und als IG dann ganz alleine mit Roland, Kathrin und Martin angestoßen haben, dachte ich nur, dass ich nicht recht sehe. Ich weiß nicht, was vorher war, aber von dieser "Abschiedsfeier" war ich einfach enttäuscht und den betrunkenen Roland am Ende habe ich auch nicht mehr gebraucht.
Als Ingrid zu Gernot aus der Klinik kam und sie die paar Schritte gehen habe ich kurz an Gernots Antrag vor 2 Wochen gedacht und befürchtet er wiederholt ihn nun, war sehr froh, dass er das nicht getan hat und als sie dann weitergingen dachte ich "das ist nun also das Ende...?" Kurz und schmerzlos, ich habe es die ganze Zeit erwartet, aber dieses Ende hatten weder Ingrid und Gernot noch Frau Kammann und Herr Bellmann verdient. Ja klar, Gernot soll trotz Ruhestand irgendwie weiter dabei bleiben und auch Ingrid gelegentlich mal erscheinen (wie auch immer das sein / erklärt wird, wenn man nur noch Gernot sieht, aber Ingrid -fast- nie), aber wieso werden der Chef und die Oberschwester so nebenbei verabschiedet von DREI Ärzten und bei Yvonne stand die ganze Klinik am Ausgang im März??
Eigentlich wollte ich mir die Folge heute Abend komplett ansehen, muss aber doch sagen irgendwie habe ich da gerade überhaupt keine Lust drauf. Paar Kommentare habe ich übers Handy zwischenzeitlich im Internet gelesen und kann mir irgendwie zusammenreimen was ungefähr passiert ist.

Nach dem vergangenen Jahr waren die Erwartungen jeden Dienstag geringer geworden was die Qualität der Folgen betrifft, umso überraschender war die Folge als Yvonne zurückkam, die ich (wie ich ja auch hier schon geschrieben habe) richtig gut gefallen hat und ein bisschen war da wohl auch die Hoffnung, dass da heute nochmal was sein würde, auch wenn klar war, dass mit 3 Abschieden in einer Folge und noch die PG 42 Minuten zu wenig Zeit sind und ich bin nach wie vor der Meinung, man hätte die PG weglassen können ohne dass ich sie gesehen zu haben.

Liebe Grüße
Ines



____________________
"Dieter ist ins Licht gegangen, er ist ins Helle gegangen und er sitzt jetzt oben auf einer Wolke mit Hendrikje zusammen, mit Fred Delmare zusammen und die drei schreiben ein neues Drehbuch was dann anknüpft an unsere guten Zeiten, an die guten Zeiten die wir dort erleben durften und die wir miteinander erleben durften"
Jutta Kammann in "Abschied ist ein leises Wort"
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Ines
Mitglied

Beiträge: 947
Ort: Leipzig


New PostErstellt: 13.12.14, 14:17  Betreff: Re: Oberschwester Ingrids Abschied  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo ihr Lieben,

mittlerweile habe auch ich mir die Folge komplett angesehen und mit der Erwartung, dass die Folge nix ist, war sie von der Seite gesehen dann doch nicht so schlecht. Die Folge war nicht gut und der Abschied von IG auch nicht, aber von dem was ich vorher wusste und erwartet habe war sie besser als erwartet.

Die PG war überflüssig und auch die ganze Geschichte um das Ehepaar. Das Gernot die Geigerin kannte war da auch nicht überraschend, es war ja immer so, dass wenn es um klassische Musik ging Ingrid und / oder Gernot kannten sie natürlich.

"Zum Abschied nochmal Dr. Kaminski" darüber musste ich dann auch mal schmunzeln und dann hatten ja sowohl Ingrid als auchb Gernot zum Abschied nochmal mit ihm zu arbeiten. Von der Abschiedsfeier nochmal in den OP, irgendwie passte das auch zu Gernot.

Wozu musste Sarah eigentlich das Büro von Gernot ausmessen? Ihr Büro hat doch haargenau die gleichen Maße :D ;)

Also wie schon gesagt, dadurch dass ich sehr geringe Erwartungen hatte war ich positiv überrascht, auch dass der Abschied doch noch etwas mehr gestaltet wurde und es doch nicht nur das kurze Anstoßen am Ende war. Insgesamt hätten Ingrid und Gernot sowie Frau Kammann und auch Herr Bellmann mehr verdient nach all den Jahren...

Heute ist in der LVZ ein Bericht zu Elenas Nachfolgerin und mit diesem und den Infos zu ihrer Rolle ist mir endgültig klar geworden, dass für mich die Zeit in der ich IaF regelmäßig geschaut habe wirklich endgültig vorbei ist. Es ist einfach schade, da sich auch für mich durch diese Serie und vor allem die Rolle von Ingrid aber auch Gernot so vieles gutes und sehr gutes in meinem Leben verändert hat und ich Freunde gefunden habe, die ich in meinem Leben nicht mehr missen möchte.

Die nächste Folge werde ich nochmal schauen, aber auch nur weil IG nochmal in der Klinik vorbei schauen werden, ansonsten habe ich das Gefühl wird die Serie kaputt geschrieben was ich von den neuen Folgen gelesen habe und ich frage mich ob die neuen Staffeln die in den letzten Tagen ja beschlossen wurden produziert zu werden wirklich noch so erfolgreich sein werden wie die letzten Staffeln.
Neulich habe ich ein paar ältere Folgen bei den Wiederholungen teilweise gesehen und auch 3 Folgen der 4. Staffel nochmal komplett angeschaut und auch wenn die Qualität in den Jahren danach noch gestiegen ist, waren die Folgen von da immer noch sehr viel besser als die Folgen, die in den letzten Monaten produziert wurden. Sehr viel schneller als die Qualität damals sich aufgebaut hat, hat sie dann innerhalb kürzester Zeit wieder nachgelassen...

Liebe Grüße
Ines

Ach eines noch: In Gernots Büro standen so viele Blumen und Abschiedskarten, aber als er mit Ingrid die Klinik endgültig verlassen hat hatte Ingrid nur einen Strauß dabei. Hat er die restlichen Sarah überlassen, damit sie gleich ein wenig Dekoration in ihrem neuen Büro hat? ;)



____________________
"Dieter ist ins Licht gegangen, er ist ins Helle gegangen und er sitzt jetzt oben auf einer Wolke mit Hendrikje zusammen, mit Fred Delmare zusammen und die drei schreiben ein neues Drehbuch was dann anknüpft an unsere guten Zeiten, an die guten Zeiten die wir dort erleben durften und die wir miteinander erleben durften"
Jutta Kammann in "Abschied ist ein leises Wort"
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Ines
Mitglied

Beiträge: 947
Ort: Leipzig


New PostErstellt: 17.12.14, 00:49  Betreff: Re: Oberschwester Ingrids Abschied  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo ihr Lieben,

so das waren nun die letzten Szenen mit Ingrid und Gernot in der Weihnachtsfolge. Insgesamt konnte ich mit der Folge nicht viel anfangen, die PG lief an mir vorbei und irgendwann bin ich ihr gar nicht mehr gefolgt (und habe mich nebenbei noch anders beschäftigt), die Geschichte mit Stefan Mross und Pias Singen mit ihm.... Äh ja, überflüssig meiner Meinung nach.
Nach dem Abschied von Ingrid und Gernot in der letzten Folge irgendwie doch überraschend dass sie nochmal in die Klinik kommen wollten und dann sah man sie nur kurz in der Cafeteria und danach auf dem Gang. Naja, da man ja den Fokus bewusst auf die jüngere(n) Generation(en) legen wollte in dieser Staffel konnte man wohl mehr nicht erwarten, aber den Besuch im Schwesternzimmer hätte man ja doch noch zeigen können und genauso wie man für Gernots Antrag vor 3 Wochen einen besseren Platz hätte finden können war dies nun auch für Ingrids Annahme der Fall... Als Zuschauer war irgendwie klar, dass Ingrids "Ich will auch" als sie bei Otto standen, wohl auf den Antrag bezogen sein muss, für Gernot war es das natürlich nicht, was man auch merkte. Ich dachte dann schon 'das war nun alles' und doch überrascht, als sie kurz vor Schluss doch noch in der Klinik waren.
IG wollten doch noch gemeinsam ins Weihnachtsoratorium... War der Wagen so eingeschneit, dass sie nicht mehr weg konnten, dass sie dann die Zeit mit dem gemeinsamen Singen von "Oh Tannenbaum" im Wagen verbringen mussten?

Was man von der Hochzeit dann sehen wird, lasse ich mich überraschen, auch wenn es schön wäre und sie es verdient hätten, dass man sie zeigt, rechne ich (auch) irgendwie damit, dass man die Hochzeit nur durch eine Erwähnung erfahren wird. Es hieß ja zwar, dass man gelegentlich auch Ingrid noch sehen soll (wenn auch deutlich weniger als Gernot), aber nachdem wie nun der Antrag und Ingrids Annahme abliefen würde es mich doch eher überraschen wenn man die Hochzeit sieht, auch wenn es besonders schön wäre, wenn die Hochzeit der beiden die erste wäre die bei bei mal ohne Zwischenfälle ablaufen würde.

In 3 Wochen wenn die neue Staffel beginnt wird es komisch sein, den Dienstag nicht mehr regelmäßig mit IaF zu verbringen oder die Folge am nächsten Tag nachzuschauen und den neuen Vorspann ohne Jutta Kammann und vermutlich auch ohne Dieter Bellmann (oder wird er weiter darin zu sehen sein, wenn er als Mentor für Roland zu sehen sein wird?) will ich ehrlich gesagt auch gar nicht sehen...

Liebe Grüße
Ines



____________________
"Dieter ist ins Licht gegangen, er ist ins Helle gegangen und er sitzt jetzt oben auf einer Wolke mit Hendrikje zusammen, mit Fred Delmare zusammen und die drei schreiben ein neues Drehbuch was dann anknüpft an unsere guten Zeiten, an die guten Zeiten die wir dort erleben durften und die wir miteinander erleben durften"
Jutta Kammann in "Abschied ist ein leises Wort"
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Gast Tina
Gast
New PostErstellt: 17.12.14, 11:18  Betreff: Re: Oberschwester Ingrids Abschied  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  



Also das war die blödeste Weihnachtsfolge aller Zeiten. Der einzige Lichtblick Ingrid und Gernot. Mann kann sich schon vorstellen wie es in Zukunft weiter geht. Die Heilmann Geschichten immer langweiliger. Ein Wunsch von allen Ingrid und Gernot Fans, dass die beiden in einer Folge heiraten. Das wäre super schön.

Noch eine schöne Adventszeit und liebe grüße

Tina

nach oben
Marina & Melli
Mitglied

Beiträge: 12
Ort: Hildesheim & Hamburg


New PostErstellt: 17.12.14, 18:55  Betreff:  Re: Oberschwester Ingrids Abschied  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo zusammen,

was war das doch gestern Abend für eine unerwartete Freude! Nach dieser Enttäuschung von der Folge in der letzten Woche haben wir zwar noch auf einen Lichtblick in der Weihnachtsfolge gehofft, aber mit einem solch wunderbaren Ende hätten auch wir nicht gerechnet! :) :o)

Wir haben nach der Folge (noch bevor der Abspann zu Ende war) angefangen uns gegenseitig SMS zu schreiben und uns über das Gesehene ausgetauscht. Deshalb dachten wir uns, gemeinsam einen Beitrag ins Forum zu schreiben. :) :o)

Nach all den Jahren haben Ingrid und Gernot es doch wirklich mehr als verdient doch noch zu heiraten, was diese Folge doch auch zu einem würdigen Abschluss des Ganzen machte (wenn man die Geschichte auch hätte noch etwas ausbauen können :):o))

Natürlich denkt man jetzt mit gemischten Gefühlen an die neue Staffel. Nachdem bekannt wurde, dass Frau Kammann aus der Serie aussteigen würde (müsse...), hat man nicht mehr großartig mit positiven Gedanken daran gedacht, was noch kommen könnte und würde. Doch freut man sich jetzt umso mehr über das, was gestern war und würde sich wahrscheinlich noch mehr freuen, wenn man dann auch irgendwann zu sehen bekäme, wie sich IG das Jawort geben. Ob dies der Fall sein wird... da muss man einfach mal abwarten. :) :o)
Doch ganz gleich was nun kommen wird, können wir nun dem Ganzen "IaF ohne IG" (bzw. nur erst mal noch mit G...?) etwas entspannter entgegen sehen. :):o)

Nach der Folge wurden übrigens in Hildesheim und Hamburg die "IaF"-DVDs hervorgeholt und mit Ansehen von IG-Szenen aus der guten alten Zeit, die Nacht zum Tag gemacht. :) :o) Ja, das war eine sehr kurze Nacht... :) :o)

Und noch etwas Positives kann man doch der gestrigen Folge abgewinnen... Nach solch einem schönen Vorweihnachtsgeschenk ist man doch jetzt so richtig in Weihnachtsstimmung! :) :o)

In diesem Sinne...

Euch allen ein schönes Weihnachtsfest! :) :o)

Liebe Grüße
Marina :) & Melli :o)





____________________
Fünf Freunde fürs Leben: Wir, IG und unsere Packung Pralinen! :-D

  • "Guck mal, das sieht aus, als würde sie versuchen zu denken!"
  • "Stimmt, jetzt wo du es sagst!"
*Melli & Marina bei Projektarbeit*

"Das macht ruhig! Warum trinken Sie nicht öfter?"
*Jutta Kammann in
"Montagsgeschichten - Wahrheit und Dichtung"*

M&M mehr als Nuss mit Schokolade


[editiert: 17.12.14, 18:59 von Marina & Melli]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 2 von 2
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber