Schreib auch du, was dich bewegt: Jetzt direkt kostenlos veröffentlichen auf 
  Kalender Ereignisse
Ereignisse aus dein Umgebung
Trage doch deine Ereignisse aus deiner Umgebung ein!
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
CalendarKalender
Kalender Ereignisse
Kalender - Ereignis
Tag   Woche   Monat   Jahr   Alle Ereignisse   zu Datum: ..   Heute   zurück   weiter

Ereignis
Günter Wallraff KF

Zeitpunkt: Samstag, 6. Juni 2009, 20:00 Uhr

Neue Reportagen aus der schönen neuen Arbeitswelt


Günter Wallraff


Lesung und Diskussion



Samstag
Festsaal BKH
Eintritt:

06. Juni 2009


Beginn 20.00 Uhr
Einlaß 19.00 Uhr
Vorverkauf ab
12. Mai 2009
€ 14.- / 11.- ermäßigt
(+ 10 % Vorverkaufsgebühr
bei AZ-Service Center)
Abendkasse € 16.- / 13.-


--------------------------------------------------------------------------------

Auf seiner Lesetour wird Günter Wallraff unter anderem von seinen neuen Enthüllungsge-schichten berichten: Aus Call-Centern und von Lidl-Zulieferern, über das betrügerische Geschäft mit gutgläubigen Kunden und über die betrogenen Beschäftigten, deren Arbeit sie arm macht und die Firmenbesitzer reich. Günter Wallraff engagiert sich bereits länger als vier Jahrzehnte für die sozialen und politischen Rechte der unteren Klassen. Als Journalist und Autor hat er sich den Verhältnissen ganz persönlich ausgesetzt, über die er berichtet hat. Er hat sich nicht nur von den Betroffenen erzählen lassen, er war selber Betroffener: am Band, in der Stahlfabrik, im Staub der dreckigsten Maloche, die keiner machen wollte - und jetzt in der schimmeligen Großbäckerei und im Großraumbüro der verlogenen Telefonverkäufer.





Wallraffs Sozialreportagen haben schon vor Jahrzehnten aufgerüttelt und verändert und sie tun es noch heute: In der Hunsrücker Bäckerei Weinsheimer sind nach seinen Enthüllungen in der Wochenzeitung Die Zeit und durch seinen mit versteckter Kamera aufgenommenen Fernsehfilm die Löhne um 24 Prozent angehoben worden und endlich durften die dort Beschäftigten einen eigenen Betriebsrat wählen. Doch Preisdrücker Lidl und ein gewinnsüchtiger Firmeninhaber sorgen schon wieder für Unruhe. Die Geschichte ist noch nicht zu einem guten Ende gebracht... Von diesem Bemühen wird Günter Wallraff auf seiner Lesereise berichten. Und natürlich von den Recherchen selbst, von dieser ganz besonderen Methode der under cover-Untersuchungen, von einer Sorte investigativen Journalismus und Dokumentationsliteratur, wodurch sein Name zum Verb wurde : wallraffen.









www.guenter-wallraff.com


 
Erinnerungsfunktion:
Nicht mehr verfügbar für dieses Ereignis.
 
Eingestellt von Admin

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © subBlue design