Eigenes Forum mit App? Jetzt kostenlos bei Teamturn. Teamturn Euer Forum.
  Klassentreffen 2013
Planung des Treffens im Mai 2013
Liebe 13sk-ler, hier in diesem "Chatroom" wollen wir unser Treffen am 25. Mai 2013 planen. Je aktiver ihr mitmacht, desto besser die Vorbereitung. Unterehaltet und "trefft" euch hier!!!!!! Alles Weitere auf unserer Homepage auf http://www.reichsdomain.de/13sk.htm Herzlichst euer Ritchie
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Ideen zur Programmgestaltung

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Ritchie
Administrator

Beiträge: 4
Ort: Freiberg

New PostErstellt: 29.12.12, 18:54  Betreff: Ideen zur Programmgestaltung  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Jau, ihr Lieben,

bisher haben wir auf dem Programm:

- Picknick im Kurpark (wie früher), idealerweise mit Gitarren und Flöten usw.

- Schlemmen im Piccolo Mondo.

Weitere Anregungen sind herzlich willkommen.

Liebe Grüße euer Ritchie



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Ritchie
Gast
New PostErstellt: 27.04.13, 14:50  Betreff: Re: Ideen zur Programmgestaltung  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

 

So, ihr Lieben,

 

 

 

jetzt sind es nur noch wenige Wochen bis zum Klassentreffen.
Es gab viele Vorschläge zum Programm, aber wenn man es genau betrachtet, wissen
wir immer noch nicht, was wir nun eigentlich wo und wie machen werden.

 

 

 

Ich biete daher an, in folgenden Fragen die Moderation zu
übernehmen:

 

 

 

Treffpunkt: einige
wollen sich im Kurpark  vor der Schule treffen, andere lieber auf dem
Marktplatz.

Bitte sagt mir konkret, was ihr bevorzugt: Schule oder Markt?

 

 

 

Uhrzeit: Holger hatte (glaube ich) mal 12 Uhr vorgeschlagen.
Das ist allerdings unter Umständen für diejenigen schwierig zu schaffen, die
erst am Freitag anreisen.  Außerdem sind vor 12 Uhr ja normalerweise die
Hotelzimmer noch gar nicht belegbar. Deshalb könnte man eventuell überlegen, ob
nicht 14 oder 15 Uhr auch noch ok wäre.  Dann hätten die Hotelbewohner
schon mal eine Bleibe und wären Auto, Gepäck usw. los.

Also: bitte sagt mir konkret, wann ihr euch am liebsten treffen wollt: 12
Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr, 18 Uhr

 

 

 

Wandern: wurde von mehreren Kameraden vorgeschlagen bzw.
begrüßt. Die Vorschläge reichen von einem Spaziergang auf den Albertturm bis
hin zu einem 20-km Marsch zur Hanskühnenburg.  Alles hat zweifelsohne
seinen Reiz, insbesondre im Wonnemonat Mai, doch was trauen wir uns in unserem
betagten Lebensabschnitt wirklich noch zu, ohne abends fix und fertig in den
Seilen zu hängen? Brauchen wir zwischen Wanderung und Abendessen noch einen
Moment Zeit und Gelegenheit, um uns „aufzuhübschen“ oder sind wir auch nach einer
Wanderung frisch und hübsch genug zum Feiern? Ihr entscheidet!

Also sagt mir konkret, wie weit ihr gern wandern würdet: 0 km, bis 10 km,
bis 20 km?

 

 

 

Museen, Besichtigungen und andere
Kultur:
wurden mehrfach angeregt, aber nie richtig beschlossen. Was haltet
ihr davon?

Also sagt mir konkret, ob Museumsbesuch oder Ähnliches erwünscht ist oder
eher nicht so gern.

 

 

 

Fahrten mit Bus, Auto, Bahn…: sollen wir ein Programm planen, das in und um OHA
herum passiert und zu Fuß absolviert werden kann oder wollen wir ruhig auch
Bus, Auto usw. fahren, damit wir mal etwas anderes sehen? Ersteres geht ohne
Fahrpläne und Verpflichtungen, zweites steigert den touristischen Genuss,
verlangt aber eine gewisse Planung und Disziplin.

Also: wollte ihr alles zu Fuß erleben oder ruhig Verkehrsmittel benutzen?

 

 

 

Bitte schickt mir eure KLARE
Meinung im Laufe der kommenden Woche
(die Woche um den 1. Mai
herum).  Beispiel: Marktplatz, 14 Uhr, bis 10 km,  kein Museum,
Verkehrsmittel

 

 

 

Ich werte das dann aus und schicke es euch zurück. Was den
meisten Zuspruch hat, wird gemacht (sofern die Mehrheits-Optionen überhaupt
kombinierbar sind). Danach legen wir das detaillierte Programm fest, auch
dieses gebe ich rechtzeitig per e-mail bekannt.

 

 

 

Fest stehen auf jeden Fall folgende Punkte:

 

· Abendessen im Piccolo Mondo (Silvia, wann
sollen wir dort sein?)

 

· „Vorglühen“ am Donnerstagabend für alle
Frühanreiser (Regie: Angela und Holger).

 

 

 

Die „G´s“ (Gitarren, Gebrüll, Gedichte, „Guldur“, …)
brauchen wir nicht zu planen. Das war meines Verständnisses nach alles sowieso
nie als Pflichtprogramm gedacht, kann aber jederzeit nach Bedarf und Lust
„eingestreut“ werden. Ich freue mich jedenfalls über jeden „Kulturbeitrag“ aus
den eigenen Reihen, der unser Treffen auflockern und bereichern könnte.
Geschichten aus der neuen Heimat, Fotos und Anekdoten von damals oder heute,
Lagerfeuer-Hits, Delikatessen, … alles passt! Vielleicht fällt euch ja etwas
dazu ein.

 

 

 

In diesem Sinne wünsche ich euch allen zunächst ein schönes
Wochenende und freue mich auf eure baldigen Rückmeldungen.

 

 

 

PS: Sollen wir eine Handy-Liste anlegen, damit die, die
eventuell im Stau hängenbleiben oder aus anderen Gründen hinterher kommen
sollten, uns auch wirklich finden? Wer hat hierzu eine gute Idee?

 

 

 

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge

 

Euer Ritchie

 

 

 
nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © subBlue design