Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
Das Forum ist umgezogen, bitte meldet euch unter www.kromis.eu an ! In diesem Forum kann jetzt nicht mehr geschrieben werden!
  Kromfohrländer-Forum

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Beitrag
Sparky
Super-Kromi


Beiträge: 2266
Ort: 45277 E s s e n

Fellart meines Kromis: Glatt-mittellang
Alter meines Kromis: Rüde im besten Alter (bis 8 Jahre)
Alter meines Kromis: 7 Jahre 10 Monate


New PostErstellt: 28.09.07, 06:14  Betreff: Re: Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"  drucken  weiterempfehlen

Hallo Sabine,

genau so sind wir vor vielen Jahren an unsere Schäferhündin gekommen. Mein Vater kannte sich gut mit Hunden aus und es gab fast keinen Hund mit dem er nicht klar kam. Er würde sich aber nie einen Hund für viel Geld kaufen. Wir sind ins Tierheim und haben uns verliebt. Er konnte den Hund überall mitnehmen und dadurch war es auch kein Problem falls sie nicht alleine bleiben konnte.

LG Astrid



Was du für einen Freund tust, wird dir doppelt gelohnt.
Was du für einen Hund tust, hundertfach.


[editiert: 28.09.07, 17:04 von Sparky]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Tine
Super-Kromi


Beiträge: 2045

Fellart meines Kromis: Rauh-mittellang
Alter meines Kromis: Hündin im besten Alter (bis 8 Jahre)
Alter meines Kromis: Geboren im April 2005


New PostErstellt: 28.09.07, 08:46  Betreff:  Re: Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"  drucken  weiterempfehlen

Liebe Sabine,

mal wieder ein wunderschöner und guter Beitrag von dir. Danke für die Mühe.




Viele Grüße aus dem Westallgäu

von Tine, Chakra und Esprit
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Hundeherz
Kromibaby


Beiträge: 51
Ort: Nesselwang

Fellart meines Kromis: Rauh-mittellang


New PostErstellt: 28.09.07, 09:05  Betreff: Re: Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"  drucken  weiterempfehlen

Zitat:
Na, das finde ich aber merkwürdig!!! So eine Art der Vermittlung....da fällt mir nichts mehr zu ein! Traurig!!!!
Stimmt tatsächlich das die die Telefonnr. zu dem besagten Zwinger!!!!!
Gibt es in dem Verein keine andere Möglichkeit die neu zu vermittelnden Hunde an den Mann zu bringen.
Köpfschüttelnde Grüße, Birgit

Liebe Sabine,

Ihr Beitrag ist sehr gut gelungen, keine Sorge. Wer ihn verstehen will, versteht ihn auch, er ist gut und verständlich geschrieben. Und weil das so ist, bin ich nochmals an den Anfang dieser Diskussion gegangen und habe den oben angeführten Kommentar als Zitat hier angehängt. Dieser Kommentar regt nun sicher ebenfalls zum Nachdenken an, gerade, wenn man Ihren konstruktiven Beitrag gelesen hat.

Viele Grüße





A.+B.+C.
Angela mit Bendel und Cipollina


____________________
A.+B.+C.+D.
Angela Böhrensen mit Bendel, Cipollina und Da Tii
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
kiki
Stamm-Kromi


Beiträge: 217
Ort: Wentorf

Fellart meines Kromis: Rauh-mittellang
Alter meines Kromis: Hündin im besten Alter (bis 8 Jahre)
Alter meines Kromis: geb. 23.06.2007


New PostErstellt: 28.09.07, 09:06  Betreff: Re: Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"  drucken  weiterempfehlen

Hallo Sabine,

ich kann Dir nur zustimmen. Ich finde inserieren auch nicht so schlimm, denn die Interessenten, können hier ja genauso unter die Lupe genommen werden.

Als wir uns vor einem Jahr für einen Hund entschieden haben, habe ich auch zuerst die Zeitungsanzeigen gelesen.

Da ich zum Glück ja Internet habe, habe ich narürlich auch dort gesucht. Da bin ich dann irgendwann auf eine Kromiseite gestoßen und dann auf die Seite mit der Adresse für die Züchterliste. Nun gibt es aber immer noch genug Menschen die kein Internet haben. Die haben nur eine Chance auf einen Kromi, wenn mal einer in der Zeitung steht.

Darum stehe ich Zeitungsanzeigen nicht ganz so kritisch gegenüber. Wir verkaufen unsere Haflinger auch meistens über Anzeigen. Und wenn sich ein Interessent meldet wird er genauestens ausgefragt, warum, wieso, gerade ein Haflinger, wo kommt er hin, wieviel Erfahrung ist vorhanden, u.s.w. und wer das 1. Gespräch besteht, darf zur Besichtigung kommen. Und dann wird weiter geprüft.

Das wichtigste ist doch das ein Tier in beste Hände kommt, der Weg dorthin ist, solange es tiergerecht zugeht, zweitrangig.

Angela: Ich find e es toll wie ihr euch für die Hündin eingesetzt habt und wünsche euch alles Gute.





Lieben Gruß,

Kerstin und Gina-Li
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Chy-Ti
Super-Kromi


Beiträge: 1540

Fellart meines Kromis: Rauh-mittellang
Alter meines Kromis: junge Hündin (bis 2 Jahre)
Alter meines Kromis: Chilly*06.04.07 +01.12.07 Litchi*16.02.08


New PostErstellt: 28.09.07, 10:40  Betreff: Re: Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"  drucken  weiterempfehlen

zitat sabine
Hoffentlich hab ich mich so ausgedrückt, daß es richtig rüberkommt.


Ja Sabine, das hast Du wirklich  und so wie es aussieht, teilen diese Meinung glücklicherweise auch noch andere (einschließlich mir) !

Nun ist es ja jedem freigestellt, welche Art der Vermittlung er wählt, was zählt ist das unterm Strich das Beste für den Hund dabei herauskommt.

Ich denke für jeden verantwortungsvollen Züchter ist so ein Fall der pure Alptraum und jeder, der alles in seiner Macht stehende unternimmt um so einen Hund wieder auf die Sonnenseite des Lebens zu bringen, hat Hochachtung verdient.
Ich wünsche Arosa, dass sie die Vergangenheit bewältigen kann und in ihrem neuen Rudel ein glückliches unbeschwertes und vor allem endgültiges Zuhause findet.

LG Martina & Chilly




____________________
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gerda
Alpha-Kromi


Beiträge: 748
Ort: Eppstein

Fellart meines Kromis: Hab leider noch keinen!

New PostErstellt: 28.09.07, 11:37  Betreff: Re: Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"  drucken  weiterempfehlen

Schön, dass das jetzt alles klargestellt ist, denn man musste ja anfänglich meinen, eine Zeitungsannonce sei etwas Anstößiges.

Drücken wir Arosa die Daumen, dass der Zickenalarm in den Griff zu bekommen ist. Faszinierend ist wie sehr sich die Besitzer bemühen, dass sie ihr und ihrer Schwester ein schönes Zuhause geben,

Cornelia





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Lady
Stamm-Kromi


Beiträge: 278
Ort: Hamburg

Fellart meines Kromis: Glatt-lang
Alter meines Kromis: Seniorin (ab 8 Jahre)


New PostErstellt: 28.09.07, 19:49  Betreff: Re: Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"  drucken  weiterempfehlen

Eines vorab: Ich habe mich in letzter Zeit sehr wenig am Forum beteiligt. Dies hing jedoch nicht mit fehlendem Interesse zusammen, sondern mit der sehr aufgeheizten Stimmung, in der in letzter Zeit über einzelne Themen diskutiert wurde. Die Zeiten, in denen man ehrlich und offen seine Meinung äußern durfte, ohne dass gleich böse Absichten unterstellt wurden, scheinen vorbei zu sein. Ich möchte hier nicht Friede, Freude; Eierkuchen propagieren, doch ein fairer und respektvoller Umgang miteinander wäre einfach schöner. Es würde schon sehr helfen, wenn einige Mitglieder nicht immer so „zwischen den Zeilen lesen“ würden. Wir sind in einem Forum und da sieht man nur das geschriebene Wort. Es fehlen Gestik, Mimik und Akustik und „leider“ ist unsere Sprache gerade darauf angewiesen.

 

Auch auf die Gefahr hin, dass jetzt alle auf mich losgehen. Ich finde es unseriös, einen Hund in der Zeitung zu finden. Ich weiß, dass so eine Anzeige nicht billig ist und mir ist schon klar, dass ich mir trotzdem meine Interessenten aussuchen kann. Aber es ist für mich definitiv der falsche Weg.

Wenn ich meine Welpen/Althunde über die Zeitung verkaufen müsste, würde ich sofort aufhören zu züchten. Dann doch lieber einen Hund aus dem Tierheim, da gibt es schließlich genug, die auf ein gutes Zuhause warten.

Gibt es nur beim RZV eine Welpenvermittlung, die sich um solche „Fälle“ kümmert? Auf jeder Internetseite ist doch sicher Platz dafür. Außerdem ist es doch auch möglich, Welpeninteressenten anzusprechen und sie für einen Althund zu interessieren. Ich weiß, dass eine Vermittlung nicht einfach ist und Zeit benötigt. Auch ich habe an meinen freien Tagen und Wochenenden reichlich Interessentengespräche und weiß aus eigener Erfahrung, dass es nicht einfach ist Leute von einen „Althund“ zu überzeugen. Doch es ist möglich und es lohnt sich.

Für mich persönlich bedeutet Zeitungsanzeige = unseriös. Ich weiß, dass ich damit sicherlich einigen Menschen unrecht tue, da ich alle über einen Kamm schere. Ich kenne eine Menge „Züchter“ anderer Hunderassen und wie die züchten... Keine Gedanken um Krankheiten und Vererbung, da laufen 4-5 Hunde zu Hause herum und da deckt mal eben der Bruder die Halbschwester usw. usw. Die Welpen werden dann mal eben über die Zeitung „vermittelt“.

 

Außerdem heißt für mich „Hund“ in der Anzeige „der muss weg“. Ich will einen Hund haben und da ist einer, den ich sofort haben kann.

Natürlich gibt es auch da Leser, die sich schon mit dem Thema Hund beschäftigt haben, aber wirklich intensiv? Haben die alle Folgen bedacht?

So weit sind wohl die wenigsten Leser. Da entscheidet der Bauch vor dem Kopf.

 

Ich freue mich, dass die Hündin ein neues Zuhause hat und hoffe sehr, in Zukunft keinen Kromi mehr in einer Annonce finden zu müssen.

Liebe Grüße


Aliene mit Arko


[editiert: 28.09.07, 19:49 von Lady]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Lady
Stamm-Kromi


Beiträge: 278
Ort: Hamburg

Fellart meines Kromis: Glatt-lang
Alter meines Kromis: Seniorin (ab 8 Jahre)


New PostErstellt: 28.09.07, 19:52  Betreff: Re: Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"  drucken  weiterempfehlen

Die unterschiedliche Schriftgröße meines Beitrages hat keinerlei Bedeutung - ich habe alles in einer Größe geschrieben, doch in der Anzeige - ändert diese sich.





Aliene mit Arko
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Tine
Super-Kromi


Beiträge: 2045

Fellart meines Kromis: Rauh-mittellang
Alter meines Kromis: Hündin im besten Alter (bis 8 Jahre)
Alter meines Kromis: Geboren im April 2005


New PostErstellt: 28.09.07, 20:23  Betreff: Re: Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"  drucken  weiterempfehlen

Dann möchte ich hier mal ganz ketzerisch die Frage in den Raum werfen, ob es überhaupt seriös ist, Kromfohrländer zu züchten. Wenn man sich eh nur wie Britta das immer so treffend formuliert,zwischen Pest und Cholera entscheiden kann.

Mein nächster Hund wird definitiv kein Kromi mehr sein. Mir ist das Risiko einen kranken Hund zu bekommen einfach zu groß.




Viele Grüße aus dem Westallgäu

von Tine, Chakra und Esprit


[editiert: 28.09.07, 20:46 von Tine]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Melly
Ehemaliges Mitglied



New PostErstellt: 29.09.07, 20:20  Betreff: Re: Kromihündin in "Ein Herz für Tiere"  drucken  weiterempfehlen


Hallo suche eigendlich eine Kromi Hündin, hoffe nur sie versteht sich mit meiner.
Ist sie nun vermittelt??


nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 5 von 6
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj
Impressum