Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
Das Forum ist umgezogen, bitte meldet euch unter www.kromis.eu an ! In diesem Forum kann jetzt nicht mehr geschrieben werden!
  Kromfohrländer-Forum

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
ute
Super-Kromi


Beiträge: 1470


New PostErstellt: 24.08.09, 17:02     Betreff: Re: Vermittlung für Chicco v. Bellenbrünnle

Lieber Peter Stingl,

ein paar Fragen hätte ich noch:

1. ist er "sterilisiert" oder "kastriert"? Ich habe noch nie gehört, daß man einen Rüden sterilisiert, deshalb wundert mich das ein bißchen.

2. "Geschnappt" ist für mich nicht wirklich ein Grund zur Abgabe eines Hundes, vor allem wenn er wohl gut erzogen ist. Er ist ja auch schon 6 Jahre alt. Deshalb finde ich das ein bißchen merkwürdig. Im anderen Forum stand: er hat gebissen. Es stand da auch: "umständehalber" muß er abgegeben werden. Hat er jetzt gebissen, also Herrchen mußte ärztlich versorgt werden? Wenn ja, was war der Grund für den Biss? War der Biss der Grund für die Entscheidung, ihn abzugeben? 

3. Was heißt "umständehalber"? Könnt ihr euch bitte ein bißchen deutlicher ausdrücken? Das hilft weder dem Hund noch sonst jemanden, wenn die Leute nicht wirklich erfahren, was da los ist. Es heißt z.B. (Gerüchte über Gerüchte), daß er nicht zu Kindern soll. Gabs Probleme? Wenn ja, welche?

Wenn ich eine gute Beschreibung und ein schönes Foto bekomme und die wirklichen Gründe seiner Abgabe erfahre, nehme ich sein Foto gerne auf meine Vermittlungsseite.

In aller Deutlichkeit möchte ich nochmal drauf hinweisen, daß die netteste Absicht nichts nützt, wenn sich dann nur Gerüchte um eine Vermittlung bilden. Es ist nicht ganz einzusehen, warum ein gut erzogener, 6 Jahre alter Rüde "umständehalber" abgegeben werden muß, außer die Umstände werden näher erläutert. Wenn jemand einen erwachsenen Rüden, der ja wohl nicht so ganz einfach ist, wenn man den Gerüchten trauen darf, zu sich nehmen soll, dann muß er wissen, was da los war, sonst haben wir ganz schnell den nächsten Wanderpokal, der irgendwann beim TA zum Einschläfern landet, umständehalber.





Liebe Grüße
von Ute, Fritzi und Loni


____________________
Liebe Grüße
von Ute, Fritzi und Loni

Wer für alles offen ist, ist vermutlich nicht ganz dicht.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 250 von 1.032
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj
Impressum