Das Mythentor Board
Willkommen zur Diskussionsplattform
rund um das Thema Mythologie

Hinweis: Dieses Board ist Bestandteil des Mythentor-Webprojektes. Folge diesem Link und du gelangst zu eigentlichen Homepage des Mythentors - weiter...
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Nibelungen im TV!!

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Chelios
Mitglied

Beiträge: 13

New PostErstellt: 07.07.04, 12:56  Betreff:  Nibelungen im TV!!  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo zusammen!

Seit längerem fiebere ich einer neueren Verfilmung der Nibelungen-Geschichte (Nibelungenlied) entgegen. Bald ist es soweit:

[moviefans.de schreibt:]
Aufbauend auf einer der beliebesten Sagen Europas, wird die Geschichte von Siegfried dem Drachentöter neu erzählt, eine Fabel, die J.R.R. Tolkien zu "Der Herr der Ringe" und Richard Wagner zu seinem Opernzyklus inspirierte. Die Zielgruppe eines internationalen Publikums im Blick wird dieses "fantasy adventure" mit seiner weltweit ansprechenden und zeitlosen Geschichte eines Helden faszinieren; der epischen und actiongeladenen Geschichte des Schwertschmieds, der sein Land rettet ohne zu wissen, dass er selbst Erbe eines Königreichs ist. Über seinen Taten liegt der jahrhundertealte Fluch eines Schatzes, der Siegfrieds unsterbliche Liebe zu einer göttlichen Frau überschattet...

In der Neuverfilmung spielen u.a. mit... Benno Fürmann als Siegfried der Drachentöter, Kristanna Loken als Brunhild, Alicia Witt als Krimhild, Julian Sands als Hageb und Max von Sydow als Eyvind...

Ende 2004 ist es soweit..

Chelios

„Halte dich immer für dümmer als die anderen - sei es aber nicht!”
Jean Cocteau

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
MrCJ
Gast
New PostErstellt: 24.07.04, 18:31  Betreff: Re: Nibelungen im TV!!  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Da darf man ja gespannt sein!

LG.MrCJ
nach oben
Ela
Gast
New PostErstellt: 29.11.04, 22:54  Betreff: Re: Nibelungen im TV!!  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ich hab gerade Teil 1 gesehen und jetzt ist natürlich mein Interesse geweckt... *g* Diese Verfilmung es weicht schon ziemlich vom Original ab, oder? Was ist das eigentlich für eine Sprache, die die Figuren im Film manchmal sprechen? Existiert die wirklich (kenn mich damit noch nicht so aus...)?

Gruß Ela
nach oben
Tatyana
Administrator

Beiträge: 148
Ort: Bremen


New PostErstellt: 30.11.04, 07:34  Betreff:  Re: Nibelungen im TV!!  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ich hab gestern ein paar Minuten reingesehen und mich hats gegruselt ...die Sprache, die die da manchmal einflechten, soll wohl eine Art Altnordisch sein, aber ich vermute mal, das ist ähnlich authentisch wie der Rest des Films...

eben heißt Lernen


____________________
Leben heißt Lernen
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Chelios
Mitglied

Beiträge: 13

New PostErstellt: 23.12.04, 10:09  Betreff: Fortsetzung der Nibelungen-Geschichte?  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo liebe Administratorinnen!

Leider war Uli-Edels-Verfilmung der Nibelungen nicht detailgetreu...

So fehlte beispielsweise der komplette zweite Teil mit dem Hunnenkönig Etzel!

Meine Frage geht an die Administratorinnen dieser Seite!
Seit geraumer Zeit steht ein "Fortsetzung folgt" bei der Nibelungen-Geschichte. Ich will ja nicht quänkeln

*Wann* gehts denn weiter?
Besteht die Fortsetzung u. a. aus der bedingungslosen Verteidigung Hagens seiner Ideale?

Freue mich auf Antwort!

Euer Chelios

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Tatyana
Administrator

Beiträge: 148
Ort: Bremen


New PostErstellt: 23.12.04, 11:59  Betreff: Re: Nibelungen im TV!!  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hagen hat Ideale ? Die werden ihm auch nichts nützen .

Die Fortsetzung der Nibelungen ist in Arbeit; ich bitte aber zu beachten, daß auch noch andere Mythenzweige der Fortsetzung bedürfen und ebenso unser Privatleben...aber vielleicht läßt uns die Weihnachtszeit ja etwas Muße...

Liebe Grüße
TATYANA


____________________
Leben heißt Lernen
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Chelios
Mitglied

Beiträge: 13

New PostErstellt: 27.12.04, 12:11  Betreff: Re: Nibelungen im TV!!  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Natürlich soll für die Fortsetzung der Nibelungengeschichte nicht die Weihnachtszeit leiden! Die Ereignisse liegen soooo weit zurück - da kommt es nicht um ein paar Tage mehr oder weniger an!

Chelios

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Chelios
Mitglied

Beiträge: 13

New PostErstellt: 03.03.05, 14:13  Betreff: Nibelungenlied als Hörbuch  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Um mich dem Thema mal von einer anderen Seite zu nähern, habe ich mir unlängst das "Nibelungenlied" als Hörbuch (8 Audio-CDs) zugelegt und bin seither wirklich begeistert von den "Recken" und "kühnen Degen"

Das Hörbuch wird gelesen und kommentiert von Peter Wapnewski [Professor der mediävistischen Germanistik (emer.) und Gründungsrektor des Wissenschaftskollegs zu Berlin. Autor von Büchern zur deutschen Dichtung des Mittelalters, wie zur Literatur und Kultur des 19. und 20. Jahrhunderts. Richard Wagner und seiner Kunst sind gewidmet die Titel "Tristan, der Held Richard Wagners" und "Die Szene und ihr Meister" sowie eine Reihe von Aufsätzen]

Kurzbeschreibung (Amazon):
Das wohl berühmteste deutsche Heldenepos, das Nibelungenlied, gelesen und kommentiert von Peter Wapnewski. "Es liefert wunderbare Beispiele von Heldentum und Opfermut, von Zartheit, Liebe und Treue über den Tod hinaus. Aber seine Basis ist eine Geschichte von Lüge und Verrat, von Täuschung, schäbiger Vergewaltigung, von der Blindheit des Toren und der blutigen Spur, wie Rache sie durch den Raum des Geschehens und der Geschichte zieht." (Peter Wapnewski.)


Ich kann es jedem, der sich etwas tiefer mit dem Nibelungenlied auseinander setzen möchte, sehr empfehlen!

Chelios

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Fingil Blutfaust
Mitglied

Beiträge: 23
Ort: Tiefwasser


New PostErstellt: 05.03.05, 14:08  Betreff: Re: Nibelungen im TV!!  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ich hab den Film auch gesehen... bzw. die beiden... ich fand sie in Ordnung, aber es waren wieder so typische deutsche Verfilmungen, die oft nicht herausragend sind! Interessant finde ich aber Hagens Rolle! Ich habe vorher das Buch "Hagen von Tronje" von Hohlbein gelesen und da wird er ja als ein "guter" Kriegsherr beschrieben und im Film ist er sozusagen der Böse!
Jetzt weiß ich aber nicht wirklich, ob er nun wirklich selbstsüchtig etc. war in der Sage oder nicht... also?


____________________
In jeder Sage steckt ein Fünkchen Wahrheit!

Und ja: Herakles ist mein Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-...Ur-Ur-Großvater!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Chelios
Mitglied

Beiträge: 13

New PostErstellt: 20.07.05, 14:43  Betreff: Re: Nibelungen im TV!!  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

@ Fingil Blutfaust

Hagen ist Gunther bis in seinen Tod zur Treue verpflichtet. Dabei achtet er stets auf das Wohl der Nibelungen.

Die filmische Umsetzung war eher schludrig. Das hat aber sicher finanzielle Gründe, da dieser 2teiler zu einem Abschluß kommen mußte, indem der Böse 2 Minuten vor Filmende schnell noch besiegt wurde. Auch wenn das Nichts mit dem "Original" zu tun hatte.

Chelios

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj