Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Oscar Wilde Foren-Übersicht

Du suchst Gleichgesinnte zum talken, einen Text, eine Übersetzung? Oder hast Du Neuigkeiten im Theaterbereich? Gibt es eine neue Ausstellung? Oder Du suchst eine Geschichte und weißt nicht in welchem Buch?

Hier hast Du die Möglichkeit, alle Oscar Wilde-Enthusiasten direkt anzusprechen.

Noch mehr Infos zu Oscar Wilde findest Du auf der Homepage

www.besuche-Oscar-Wilde.de

 
Die Morde der Dorian Gray 1983 - VHS

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Lady Peacock

Administrator

Beiträge: 455
Ort: Weilerswist


New PostErstellt: 15.06.04, 12:23  Betreff: Die Morde der Dorian Gray 1983 - VHS  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  


Die Morde der Dorian GrayHier biete ich das Original-Video "Die Morde der Dorian Gray" aus dem Jahre 1983 für 5,00 € + Porto an. Das Band ist absolut in Ordnung. Bei Interesse bitte ein Mail an mich Lady Peacock.

Darsteller:
Henry Lord - Anthony Perkins
Dorian Gray - Belinda Bauer

"Das Bildnis des Dorian Gray" von Oscar Wilde hat bei dieser Geschichte um Dorian, ein außergewöhnlich schönes junges Mädchen, Pate gestanden. Aufgewachsen in eher bescheidenen Verhältnissen, wird das schüchterne Mädchen unvermittelt zum weltbekannten Kosmetikstar. Als sie sich das erste Mal auf dem Video-Bildschirm sieht, überfällt sie der brennende Wunsch nach Unsterblichkeit. "Alles würde ich dafür geben, ewig jung zu bleiben!" Ihr Wunsch wird erfüllt. 30 Jahre lang blickt ihr von der Zeit unberührtes, unverändert schönes Antlitz von allen Modezeitschriften der Welt. Nur der Video-Schirm verbirgt nichts. Schonungslos zeigt er ihr in heimlichen Stunden ihr wahres Gesicht und mehr noch, die Abgründe ihrer Seele, ihrer Gedanken. Um ihr furchtbares Geheimnis nicht zu offenbaren, scheut sie auch vor Mord nicht zurück. Aus dem liebreizenden Mädchen wird allmählich eine verbitterte, hartherzige Frau, die ihr Herz für ihre ewige Jugend verkauft hat.

Um der Widerspiegelung ihrer finsteren Seele zu entfliehen, arbeitet sie jahrelang in einem Missionshospital. Doch weder gute Taten noch inbrünstige Gebete können den Handel mit dem Teufel rückgängig machen. Auch nach zehn Jahren zeigt ihr der Bildschirm unbarmherzig und gnadenlos ihr wahres Selbst. Was ihr entgegenblickt, ist furchtbarer denn je: ein uraltes, in eine grässliche Fratze verwandeltes Gesicht. Auf schaurige Art und Weise endet für Dorian ihr Handel mit den Mächten und Gesetzen der Zeit.

Nicht nur Anthony Perkins hintergründige Rolle in diesem klassischen Psycho-Thriller lässt die Erinnerung an Hitchcocks Meisterwerk wach werden.


[editiert: 21.06.04, 09:15 von Lady Peacock]

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj