Altes Kromi-Forum (Archiv)
Dieses Forum ist umgezogen: https://www.pro-kromi-forum.de
Dieses Forum ist umgezogen. Bitte folgt dem neuen Link und erstellt euch dort einen neuen Account https://www.pro-kromi-forum.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Rudi
Kromi-Süchtig


Beiträge: 170


New PostErstellt: 20.12.16, 16:54     Betreff: Urinuntersuchung für die Körung

ALPINA Erwachsene Skihelm Grap, Blac...
Hallo!

Ich habe ein Problem mit meinem Carlson. Ich versuche seit Tagen, etwas von seinem Urin aufzufangen – keine Chance.

Der Urin soll für die Untersuchung wegen einer geplanten Körung sein.

Ich habe diverse Suppenkellen verwendet. Früh morgens, wenn es eigentlich pressiert, versuche ich mein Glück. Doch es klappt einfach nicht. Carlson dreht sowas von durch. Er wehrt sich, als würde ich ihn abschlachten wollen. Ich sage das nicht nur so, ich sehe da wirklich keine Chance, an den gelben Stoff zu kommen.

Der Tierarzt meint, man könne ihn auch punktieren, um an den Urin zu kommen. Doch ganz ehrlich, darauf will ich mich nicht einlassen, nicht ohne Not, und die sehe ich dafür nicht.

Jetzt frage ich mal hier in die Runde: Ist eine Urinuntersuchung für die Körung unverzichtbar? Kann man da nicht diverse Nachweise auch über die Blutuntersuchung erhalten?

Oder habt ihr andere Tricks auf Lager, die die Urinentnahme bei einem Rüden ermöglichen?

Liebe Grüße

Rudi




nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 40 von 94
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber