Kromfohrländer-Forum
ProKromfohrländer Forum für alle Kromi-Freunde und Kromi-Besitzer
Vereinsübergreifendes Forum für alle Kromfohrländer-Liebhaber. Mit vielen Tipps und Erfahrungsberichten, Beratung für Welpen- und Junghundbesitzer, Infos zu Zucht und Vererbung, Hilfe bei Erkrankungen u.v.m.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Fragen zu Ausstellungsergebnissen

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Iris
Kromi-Süchtig


Beiträge: 124

1. Hund: Mila aus der Cookie Box (IGRK-Projekthund)
2. Hund: Maika & Sari (Mixe, verstorben)
3. Hund: Alma (reinrassiger Kromi, verstorben)
Mein Kromi-Verein: IGRK


New PostErstellt: 26.06.18, 14:25  Betreff: Fragen zu Ausstellungsergebnissen  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hallo zusammen
ich habe gelesen, dass Birgit (Flawenjupe) & Co. vor kurzem wieder auf einer Ausstellung war. Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Hunde und Besitzer!
Ich kenne mich mit Ausstellungen gar nicht aus und kann somit mit diesen Abkürzungen leider nichts anfangen. Ist es sehr umständlich, in diesem Forum mal diese Abkürzungen zu erklären? Also, was genau haben eure Hunde denn "gewonnen" oder was genau bedeuten diese Titel die hinter den Hundenamen stehen?
Wie aussagekräftig sind diese Titel? Bei einem kleinen Ponyturnier starteten mal nur drei Kinder. Das letzte Kind bekam den dritten Platz, klar. Das Kind kann nun sagen: "Ich habe den dritten Platz gemacht" (was sich richtig gut anhört) oder es kann sagen: "Ich bin Letzter geworden".
Also, wenn 25 Kromis sich präsentieren und einer davon wird Erster, ist es doch ein anderer Erfolg, als wenn sich insgesamt nur 3 Kromis präsentieren?
Oder hat die Gruppengröße keinen Einfluss, sondern es kommt allein auf das Aussehen, Körperbau, Fell usw. an?
Vielleicht ist es zu kompliziert mir das alles zu erklären. Das ist dann auch ok ;-)
Liebe Grüße, Iris 








nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Flax
Gold-Kromi


Beiträge: 381
Ort: Verl

1. Hund: Flax vom Steenbrook - im Herzen
2. Hund: Ajoula vom Linderoth
3. Hund: Brezel vom Flawenjupé


New PostErstellt: 27.06.18, 12:40  Betreff: Re: Fragen zu Ausstellungsergebnissen  drucken  weiterempfehlen

Oh Gott, oh Gott...das ist eine schwer zu beantwortende Frage;-)

Hier erstmal die Abkürzungen:
http://www.kromfohrlaender.com/ausstellungs1x1.htm#platz

Wir waren ja nur mit 6 Kromis auf der Ausstellung...Cendo und Ajoula ohne Konkurenz. Das ist relativ einfach;-) NUR der Richter muss keine Anwartschaften vergeben und auch kein V. Der Platz alleine sagt nichts aus wenn ich mit meinem Hund alleine im Ring bin, sondern die Bewertung des Richters.

Ajoula zum Beispiel hat 2x das V1 bekommen mit den dazugehörigen Anwartschaften. Das ist schon ein gutes Ergebniss;)

Toll war es die Nachtzuchtgruppe zu präsentieren...Ajoula als reinrassige "Stammhündin" mit Tochter Brezel (F1) und deren Nachkommen (F2)....das war schon ein tolles Bild und war eine sehr gute Werbung für unser Projekt.

Ich hoffe ich konnte deine Fragen so einigermaßen beantworten...

Liebe Grüße,
Birgit





____________________

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Flax
Gold-Kromi


Beiträge: 381
Ort: Verl

1. Hund: Flax vom Steenbrook - im Herzen
2. Hund: Ajoula vom Linderoth
3. Hund: Brezel vom Flawenjupé


New PostErstellt: 27.06.18, 12:41  Betreff: Re: Fragen zu Ausstellungsergebnissen  drucken  weiterempfehlen

Nachtrag:

Bewertet wird der Hund nach dem Standard!
Eine gute Präsentation des Hundes ist ausserdem noch sehr wichtig!





____________________

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Iris
Kromi-Süchtig


Beiträge: 124

1. Hund: Mila aus der Cookie Box (IGRK-Projekthund)
2. Hund: Maika & Sari (Mixe, verstorben)
3. Hund: Alma (reinrassiger Kromi, verstorben)
Mein Kromi-Verein: IGRK


New PostErstellt: 27.06.18, 14:21  Betreff: Re: Fragen zu Ausstellungsergebnissen  drucken  weiterempfehlen

Liebe Birgit
vielen Dank für deine Antwort auf meine schwierigen Fragen. Jetzt sehe ich auf jeden Fall klarer ;) Vor allem der link (Erklärungen zu den Abkürzungen) war super hilfreich. Bei meinen Auslandsaufenthalten in Israel und USA habe ich als Gast Hundeausstellungen besucht. Man spürte und sah, dass Ausstellungen weit mehr sind, als mit dem Hund im Kreis zu laufen. Bei manchen Hundebesitzern hatte ich allerdings den Eindruck, sie schiessen etwas übers Ziel hinaus mit ihrem Perfektionismus. Da wurde doch sehr viel gekämmt, gebürstet und gesprüht. Und der eigentliche Pudel war zum Schluss gar nicht mehr als Pudel zu erkennen. 
Deine Kromis sehen auch auf Ausstellungen nach Kromi aus und wissen sich gut zu präsentieren. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg! :D
Iris mit Mila




nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Flax
Gold-Kromi


Beiträge: 381
Ort: Verl

1. Hund: Flax vom Steenbrook - im Herzen
2. Hund: Ajoula vom Linderoth
3. Hund: Brezel vom Flawenjupé


New PostErstellt: 28.06.18, 15:17  Betreff: Re: Fragen zu Ausstellungsergebnissen  drucken  weiterempfehlen

Huhu Iris,

neeeee, du brauchst mir nicht weiterhin viel Erfolg wünschen;-)
Ich glaube hier entsteht der Eindruck das ich sowas wie ein Ausstellungsfreak bin...NEEEE, bin ich nicht!
Also, zum Thema Ausstellungen habe ich ein gespaltenes Verhältniss...
1. viele Rasen wurde gaputt gezüchtet und daran waren zum Teil auch die Zuchtrichter schuld. Noch platter die Schnauzen, noch steiler der Rücken, noch heller das Fell - solche Hunde bekamen die höchsten Preise und wurden Zuchtziel. Das Ende einiger Rassen.
2. dürfen alle Hunde noch Hund sein? Draußen in der Natur Spaß haben, sich schmutzig machen? Es gibt Hunde die dürfen nicht mehr Hund sein damit das Fell sich nicht verpfilzt etc. - damit sie auf der nächsten Ausstellung absahnen...FURCHTBAR!
3. und andererseits sind Ausstellungen wichtig und gut um sich viele Rasse auf einmal anschauen zu können und sich ein Bild zu machen.
Ausserdem finde ich es auch ganz spannend meinen Hund von einem "Fachmann" beurteilt zu bekommen ( wobei, na ja...auch da gibt es deutliche Unterschiede was die Kenntnis angeht)

Warum stelle ich aus?
Ich selber brauche das überhaupt nicht! Für meine jungen Hunden hae ich das immer als Übung zur Körung gemacht. Einmal auf dem Tisch stehen und sich von jemand fremden begrabbeln lassen...das kann man nicht so wirklich üben. Und ich weiß nicht wie meine jungen Hunde das meistern...also, ab zur Ausstellung.
Nun habe ich mit Ajoula und Brezel 2 Hunde die sich gut ausstellen lassen. Ajoula liebt es sogar;-) der Richter wird freundlich angewedelt und sie genießt die Aufmerksamkeit ( das ist nicht kromitypisch!)
Brezel ist auf dem Punkt da und präsentiert sich sehr gut. Auch lässt sie alles geduldig über sich ergehen...ohne vorher zu üben!

Und nun ist es so das unser befreundeter Verein, der CDK-Ebern, sich freut wenn wir mit unseren Kromis zu ihnen kommen. Eine Hand wäscht die andere...
und für unseren Verein kann es keine bessere Werbung geben als Kromis im Ring die sich toll zeigen. Da war die letzte Veranstaltung wieder spitze.
Ausserdem trifft man sich mal wieder...auch sehr schön!

Soderle, viel geschrieben für meine Verhältnisse;-)
Für mich ist nun erstmal Schluss mit Ausstellung...
Brezel würde nächstes Jahr schon in die Seniorengruppe müssen...neee, das brauchen wir nicht mehr;-)
Vielleicht habe ich das Glück das hier noch eine Mini-Brezel einzieht mit der ich dann vielleicht nochmal zur Ausstellung gehe;-)
Aber wir haben ja noch reichlich Züchter...das nächste Mal muss jemand anderes ran und seinen Nachwuchs präsentieren;-)!

Liebe Grüße,
Birgit



____________________

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Iris
Kromi-Süchtig


Beiträge: 124

1. Hund: Mila aus der Cookie Box (IGRK-Projekthund)
2. Hund: Maika & Sari (Mixe, verstorben)
3. Hund: Alma (reinrassiger Kromi, verstorben)
Mein Kromi-Verein: IGRK


New PostErstellt: 28.06.18, 16:10  Betreff: Re: Fragen zu Ausstellungsergebnissen  drucken  weiterempfehlen

Huhu Birgit
vielen Dank, dass du dir nochmals die Mühe mit dem Schreiben gemacht hast.
Das zwiespältige Verhältnis kann ich gut nachvollziehen. Da denke ich wie du: Von der Grundidee sind Ausstellungen eine gute Sache. Schwierig wird es, wenn der Ehrgeiz zu einem Verhalten führt, welchen den Hund nicht mehr Hund sein läßt. 
Umso schöner wenn es auch viele viele entspannte, "normale" Zweibeiner gibt, die die Ausstellungen mit ihren Hunden besuchen. 
Und wie gesagt, dank deinem link weiß ich nun auch, was die Abkürzungen bedeuten. Liebe Grüße, Iris und Mila 









nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com

Layout © Karl Tauber