DSA Pfalz/Saar
DSA im Raum Saarland und Westpfalz.
Administrator: Sebastian Hartmann. Wesentlicher Inhalt des Forums: DSA und alles was dazugehoert. Termine, Heldenregister, Abenteuerauflistung, individuelle und allgemeine Nachbesprechungen. Stets vorbehalten: Mitlgliedschaft, Zensur und Löschung.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Das Geheimnis der Silberfische

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Autor Beitrag
Kampfwurst
Hochgeweihter

Beiträge: 758


New PostErstellt: 30.01.06, 18:55  Betreff: Das Geheimnis der Silberfische  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hier werde ich demnächst die Nachbesprechung reinposten. Leider werde ich es heute noch nicht schaffen, vielleicht sogar erst nächste Woche. Hab mich beim Sport heute verletzt und fahr jetzt erstmal heim zu meinem Arzt, je nachdem was rauskommt, komm ich vielleicht erst nächste Wocher wieder nach SB (und ins Internet). Allzuviel gibt es ja nicht zu schreiben, wir sind ja mit allem fertig geworden (also kommen praktisch nur die AP). Oder waren noch irgendwelche Fragen und Handelsstränge offen?
Falls euch was einfällt, schreibts einfach hier rein!

Grüße,
Zitz



____________________
The whole art of war consists of guessing at what is on the other side of the hill.

- Arthur Wellesley, Duke of Wellington, British General and Prime Minister


[editiert: 06.02.06, 17:09 von Kampfwurst]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Werner Hund
Hochgeweihter

Beiträge: 725
Ort: Saarbrücken


New PostErstellt: 31.01.06, 08:09  Betreff: Re: Das Geheimnis der Silberfische  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hi ich hätte noch ne frage,oder genauer 2:

1.Der Schmied des Dorfs war des en Zwerg?

2.Falls ja, könnte er für Werner ein Bauteil schmieden?  (höchstens 2-3kg schwer also nix großes) Falls ja schick ich Dir noch ne genaue Beschreibung.





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Zuwe
Administrator

Beiträge: 489
Ort: Höheinöd/Trier


New PostErstellt: 31.01.06, 12:57  Betreff: Re: Das Geheimnis der Silberfische  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Das der Zitz sich mal beim Sport verletzt hätt ich nie für möglich gehalten

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Gast
New PostErstellt: 31.01.06, 14:14  Betreff: Re: Das Geheimnis der Silberfische  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Jo Werner, der Schmied war ein Zwerg. Muss sogar ein ziemlich guter Schmied sein. Das langschwert von ihm is zwergisch mit BF -1
nach oben
Xandor Winterkalt
Tempelvorsteher

Beiträge: 352
Ort: St.Wendel


New PostErstellt: 31.01.06, 14:20  Betreff: Re: Das Geheimnis der Silberfische  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Der Gast war ich diesmal. hab nicht gesehn dass ich nicht eingeloggt war, sry


____________________
Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen. Wir leben auf einem friedlichen Eiland des Unwissens inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es ist uns nicht bestimmt, diese weit zu bereisen. (H.P. Lovecraft, Sommer 1926)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden AIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
Kampfwurst
Hochgeweihter

Beiträge: 758


New PostErstellt: 06.02.06, 17:11  Betreff: Re: Das Geheimnis der Silberfische  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

@Werner: Ja der Schmied war ein Zwerg. Was genau willste den haben, er ist nämlich Grobschmied, so feinmechanische Dinge sind eher net sein Gebiet.

Und nun zu den AP:
Aureolus bekommt 115 AP
Roberto bekommt 113 AP
Werner bekommt 114 AP
Xandor bekommt 129 AP

Hat mir Spaß gemacht mit euch, fands auch rollenspieltechnisch sehr schön und unterhaltsam, können wir gerne mal wiederholen.

Grüße,
Zitz






____________________
The whole art of war consists of guessing at what is on the other side of the hill.

- Arthur Wellesley, Duke of Wellington, British General and Prime Minister
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Werner Hund
Hochgeweihter

Beiträge: 725
Ort: Saarbrücken


New PostErstellt: 06.02.06, 17:27  Betreff: Re: Das Geheimnis der Silberfische  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

also ich hätt da gern en gewinde abmessung ca 50cm lang duchmesser ca 15cm
muss kein feines gewinde sein eher was grobes mit so fingerdickem gewindegang. muss nur möglichst dicht passen ich zeig dir ne zeichnung wenn ich dich das nächste ma seh.

gruß der kleine Mechanikus aus der Nachbarschaft





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Kampfwurst
Hochgeweihter

Beiträge: 758


New PostErstellt: 06.02.06, 17:39  Betreff: Re: Das Geheimnis der Silberfische  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hmm..
wohnst du nich in Havena...dort gibts nen Mechanikus, der hat auch nen Zwerg als Gehilfen....





____________________
The whole art of war consists of guessing at what is on the other side of the hill.

- Arthur Wellesley, Duke of Wellington, British General and Prime Minister
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Werner Hund
Hochgeweihter

Beiträge: 725
Ort: Saarbrücken


New PostErstellt: 06.02.06, 22:17  Betreff: Re: Das Geheimnis der Silberfische  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Jo is eigentlich richtig bei dem wohnt Werner im Keller aber der macht des glaub ich nich for umme wenn du weist was ich mein.


aber wo ichs machen lass is mir eigentlich wurst. Ich wollt das teil dazu benutzen um proben von flüssigkeiten zu ziehen. Sollte im endeffekt so funtionieren dass des gewinde wenn mans herrausdreht nen  unterdruck erzeugt der die flüssigkeit durch den einlass in den frei werdenden gewindegang zieht. Und umgekehrt des ganze auch wieder zurück. Abgedichted wird mit hanf und fett jeh nach dem wie gut das gewinde passt. Könnte also auch als wasserpistole benutzt werden wenn man schnell genug dreht. sollte aber nur ca 1-2 Schank (0,2-0,5 Liter) Flüssigkeit fassen da die ganze sache sonst zu wuchtig wird. des innenteil müsste man schmieden(oder drehen lol) und das außenteil kann man mit nem abdruck des innenteil gießen z.b mit bronze. Das dürfte en grob/waffenschmied eigentlich packen.  Wollte des halt um  Werners zweites hobby neben der alchemie ma zur geltung zu bringen. is nich kompliziert aber ausbaufähig.



[editiert: 06.02.06, 22:28 von Werner Hund]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Kampfwurst
Hochgeweihter

Beiträge: 758


New PostErstellt: 06.02.06, 23:07  Betreff: Re: Das Geheimnis der Silberfische  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Naja, kann mir das gerade schlecht vorstellen... Du willst also ein Rohr haben, in dem ein Gewinde drinne is, seh ich das korrekt? Aber wie zum Himmel soll man das denn schmieden, da müsste der Innendurchmesser ja riesig sein, damit da der Schmied drin rumfuhrwerken kann...Oder hab ich das ganze jetzt falsch verstanden?

Grüße,
Zitz

PS: Prinzipiell hab ich nix dagegen, kanns mir aber grad nur sehr schwer vorstellen. Das könnte natürlich ein Erz-Elementar ohne Probleme machen, oder auch so mancher Zauber, aber die sind schon teuerer :)





____________________
The whole art of war consists of guessing at what is on the other side of the hill.

- Arthur Wellesley, Duke of Wellington, British General and Prime Minister
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Seite 1 von 3
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj