DSA Pfalz/Saar
DSA im Raum Saarland und Westpfalz.
Administrator: Sebastian Hartmann. Wesentlicher Inhalt des Forums: DSA und alles was dazugehoert. Termine, Heldenregister, Abenteuerauflistung, individuelle und allgemeine Nachbesprechungen. Stets vorbehalten: Mitlgliedschaft, Zensur und Löschung.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Wenn Helden eine Kneipe haben

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5
Autor Beitrag
Werner Hund
Hochgeweihter

Beiträge: 716
Ort: Saarbrücken


New PostErstellt: 29.05.06, 21:09  Betreff: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Die Helden des Abenteuers "Macht und Verzweifelung" erhielten die ausgebrannte Kneipe "Zum Nachtwind" in Havena, nähe Immanstadion als Geschenk.
Nun wollten einige der Helden das Haus wieder aufbauen und eine eigene Kneipe eröffnen.

Aber bis zur Grand Opening Party ist es noch ein laaaanger Weg

zuerst eure Gebäude Daten:
Das Haus besteht aus Holz und besitzt eine Fläche von 112m² im Erdgeschoss, Schankraum 12m*7m + Küche 10m*3m im Obergeschoss befinden sich 5 Zimmer und ein Gang.
Natürlich gibt es kein fließendes Wasser. Ein Keller ist nicht eingetragen.
Das Grundstück ist jedoch Stadtbesitz!!!
Leider sind in dem Haus keine Möbel geblieben.
Der Schankraum und die Küche sind völlig ausgebrannt.

Wer von den Helden nun Willes ist das Haus wieder aufzubauen und eine Kneipe aufzumachen bitte ma hier weiterlesen.

Der Spaß kosted Geld
und zwar fallen auf jeden 30D für die Havena Feuerwehr für das löschen des Brandes an, Nachbaren deren Häuser beschädigt wurden Haben zusammen einen schaden von ca 20D erlitten.
Das ausstellen der neuen Besitzurkunde kosted euch 2D und jeder von euch muss angaben zur Person/Proffesion machen. Danach seit ihr offizielle Bürger Havenas.
Was natürlich eine Steuerpflicht nach sich zieht, pro Held und Jahr fallen so ganze 7,541D an Grund- und Gebäudesteuer an und ihr dürft natürlich an der wahl des Stadtrates teilnehmen.
Die kosten für die Instandsetzung des Hauses hängen auch von eurem eigenen arbeitswillen ab und sicher auch von der Art der Renovierung.
(mindestens jedoch 150D ohne Möbel)






[editiert: 01.06.06, 21:12 von Werner Hund]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Xandor Winterkalt
Tempelvorsteher

Beiträge: 352
Ort: St.Wendel


New PostErstellt: 29.05.06, 21:31  Betreff: Re: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ich fass mal zusammen. Das wären dann insgesamt im groben

150 D für Wiederaufbau + 30 D Feuerwehr + 20 D für Schäden an umliegenden Gebäuden. Macht insgesamt ca 200 Dukaten.

Wir sind Zwar 4 leute aber Primiel (Tims Elf) Hat wenig geld und wenig interesse an der Kneipe, der will nur dort wohnen. Also Bleiben im groben für die anderen 3 jeweils 200/3= 66,6 D + Eintragung und alles also insgesamt ca 70 Dukaten.

Die 30+20 D für Schäden und Feuerwehr hatte Zitz glaub ich Bezahlt und da er mir noch nen Heiltrank D schuldet wollte er auf meinen Anteil dazu verzichten. Also wären Für Xandor 50 Dukaten fällig für Renovierung

Xandor ist bereit seine 50 Dukaten zu bezahlen und beim Wiederaufbau zu helfen. Er war sowieso dabei auf ein Haus zu sparen und hier hätte er dann Wohnung und eigene Kneipe gleich zusammen. Das kommt ihm grade recht. Dazu wohnt Werner Hund in Havena den Xandor seit dem Verlassen der Stadtwache und seit den Anfängen seines Lebens als Söldner gut kennt. Also ein Weiterer Grund für den Laden.

Als Name für die renovierte Kneipe bietet sich "Zur Greifenfeder" eigentlich gut an. Der Vorschlag is von Andi. Ich mein wir haben ja nach dem Abenteuer jeder mindestens eine Greifenfeder und von da her passt das ganz gut. Klingt auch nicht schlecht der Name.

So, Jetzt bin ich mal auf die Meinung der anderen zu dem Thema gespannt.




____________________
Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen. Wir leben auf einem friedlichen Eiland des Unwissens inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es ist uns nicht bestimmt, diese weit zu bereisen. (H.P. Lovecraft, Sommer 1926)


[editiert: 29.05.06, 22:34 von Xandor Winterkalt]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden AIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
Anith
Hochgeweihter

Beiträge: 630
Ort: Pirmasens

New PostErstellt: 29.05.06, 21:54  Betreff: Re: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hi.
Den Namen find ich super! ... dann treffen sich die besitzer in 5 jahren in havena und legen alle ihre feder aufn tisch - allein die szene... das hat stil :).

Ich find des mit der Kneipe auch super! - also rollenspielerisch ziemlich abgefahren.

Euch muss nur klar sein, dass ihr für den ganzen Kram, den ihr da investiert, nicht viel zurück bekommen werdet. Das ding wird wohl net so die Goldgrube werden. Aber Coolheitsfaktor is viel viel größer als einen weiteren Diamanten im Schwert oder noch ein Buch zu haben - finde ich :).

Primiel wird das nächste Jahr erst mal weg sein und kann ohne hin nicht wirklich helfen. Danach kann er aber gern den einen oder anderen Gastauftritt haben :).

Insofern überlasse ich euch den hobby gastwirten das Feld.

EIne Frage hab ich. Wo soll ich da schlafen?

Gruß,
TIM



____________________
"Dinge sind nicht, Dinge werden gemacht" (Tim)


[editiert: 29.05.06, 21:56 von Anith]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden AIM-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Xandor Winterkalt
Tempelvorsteher

Beiträge: 352
Ort: St.Wendel


New PostErstellt: 29.05.06, 21:59  Betreff: Re: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

@ Tim

Im Erdgeschoss is die Kneipe und eine Etage darüber sind 5 Zimmer. Also zumindest ein schöner und nicht grade kleiner Schlafsaal für jeden von uns. Was wir mit dem 5. Raum machen bleibt zu überlegen




____________________
Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen. Wir leben auf einem friedlichen Eiland des Unwissens inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es ist uns nicht bestimmt, diese weit zu bereisen. (H.P. Lovecraft, Sommer 1926)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden AIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
Kampfwurst
Hochgeweihter

Beiträge: 758
Ort: Würselen


New PostErstellt: 29.05.06, 22:35  Betreff: Re: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Also prinzipiell bin ich damit natürlich sehr einverstanden, da cih sonst noch keine echte Bleibe habe (nur ab und zu in irgendwelchen Akademien). Und eine Idee für den 5. Raum hätte ich auch schon, da ja Xandor jetzt Hobby-Mediziner ist, Arko sich gut mit Kräutern auskennt und ich nicht ganz unerfahren in Sachen Alchemie bin, könnten wir da ja versuchen ein kleines Labor einzurichten, wo wir dann Salben und Tränke brauen, nicht ein wirkliches Alchimielabor, aber eben Kleines...da brauchts auch noch keine Einrichtung für 500 Dukaten...
Es reicht ja eigentlich schon, wenn die Kneipe ihre eigenen Kosten deckt (also Steuern und so...), dann können wir hier gemütlich leben, und wenn wir mal alle zusammen auf Reisen gehen, dann machen wir eben zu, oder verpachten es oder sowas...Werner kann ja auch mal hinter die Theke :)

So, dass is meine Meinung
Grüße,
Zitz







____________________
The whole art of war consists of guessing at what is on the other side of the hill.

- Arthur Wellesley, Duke of Wellington, British General and Prime Minister
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Al
Hochgeweihter

Beiträge: 703
Ort: Saarbrücken


New PostErstellt: 29.05.06, 22:38  Betreff: Re: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Also das ist ja schon mal schön, aber mein Schamane sagt da schon mal ganz klar das da jeder seinen Anteil abzubezahlen hat ansonsten gehört ihm halt kein Teil von der Kneipe. Er wird selbst das Geld erst nach und nach aufbringen können.

Was mein Schamane zuerst mal wissen will was kann er so als Kräuterhändler so verdienen um mal das Geld für die Kneipe aufzubringen?
Die Kräuter die er schon hat und die,die er auf dem Rückweg nach Havenna noch sammeln kann will er verkaufen.

Man kann an der Kneipe auch noch zwschen stillen und aktiven Teilhabern unterscheiden. Unser aller Ziel is ja wohl das wir von der Kneipe nicht arm werden sondern am ehesten dadurch unsern Lebensunterhalt bestreiten können.

Was natürlcih optimal wäre wenn der Laden erstmal wieder aufgebaut ist, wäre wenn wir noch einen Wirt einstellen könnten so das wir nicht mehr so fest an die Kneipe gebunden sind.

Ach ja der Name ist gut .





http://spielwelt8.monstersgame.net/?ac=vid&vid=5022698


[editiert: 29.05.06, 22:41 von Al]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Kampfwurst
Hochgeweihter

Beiträge: 758
Ort: Würselen


New PostErstellt: 29.05.06, 22:45  Betreff: Re: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ein Wirt will auch bezahlt sein...
Und wir sind ja jetzt 3 Leute, die da den Wirt mimen können...dann kennen wir ja noch Werner Hund (also Xandor kennt ihn, und ich werde ihn auch gerne kennen lernen). Außerdem gehen wir ja net immer alle auf Abenteuer, da is bestimmt immer einerr daheim, der den Laden betreiben kann. Wir sind zwar noch nicht die Helden was das Gastronomiegewerbe betrifft, aber wie sagt das Sprichwort:
'Wer nix werd, werd Wert'...
Also kriegen wir das auch hin. Und wenn nich verkaufen wir den Laden eben wieder...

Ja, öh...der Name...naja, ok, wenn's sein muss...(hab net soviel mit Greifen am Hut)

Grüße,
Zitz


____________________
The whole art of war consists of guessing at what is on the other side of the hill.

- Arthur Wellesley, Duke of Wellington, British General and Prime Minister


[editiert: 29.05.06, 22:46 von Kampfwurst]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Xandor Winterkalt
Tempelvorsteher

Beiträge: 352
Ort: St.Wendel


New PostErstellt: 29.05.06, 22:57  Betreff: Re: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Sehr geil! Finds gut dass wir den Laden dann machen. Das hat was. Nach neuen Rechnungen und ausräumen von Missverständnissen hat Xandor nach der Renovierung sogar noch 25 Dukaten Übrige um davon noch Einrichtung für die Kneipe zu kaufen


____________________
Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen. Wir leben auf einem friedlichen Eiland des Unwissens inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es ist uns nicht bestimmt, diese weit zu bereisen. (H.P. Lovecraft, Sommer 1926)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden AIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
Xandor Winterkalt
Tempelvorsteher

Beiträge: 352
Ort: St.Wendel


New PostErstellt: 29.05.06, 23:10  Betreff: Re: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Mich würde weiter noch interessieren was nach den 150 D Renovierung denn noch eine angemessene Einrichtung kosten würde. Also Theke, Tische, Stühle und Küche. Was halt alles beim Brand nach dem Ignisphaero draufging. Damit wir wissen wie viel uns der Spass im gesamten dann kostet.


____________________
Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen. Wir leben auf einem friedlichen Eiland des Unwissens inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es ist uns nicht bestimmt, diese weit zu bereisen. (H.P. Lovecraft, Sommer 1926)


[editiert: 29.05.06, 23:12 von Xandor Winterkalt]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden AIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
Werner Hund
Hochgeweihter

Beiträge: 716
Ort: Saarbrücken


New PostErstellt: 29.05.06, 23:15  Betreff: Re: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Also ich gehe mal davon aus dass die Kneipe jetzt gemacht werden sollte.

Die Kosten fallen halt an und sollted ihr geld brauchen es gibt eine menge leute in havena die geld verleihen...

Die idee von Aal einen wirt einzustellen und die kneipe als Besitzer zu betreiben wird nicht klappen wenn ihr einen wirt und ne schankmaid einstellt kosted das sicher mehr als die kneipe kosted zumal solche leute sich nicht wirklich daum kümmern dass alles in ordnung bleibt. Ich mein da kommen zwei diebe und sagen kasse her und der typ denkt sich jo sicher kein akt... also die idee hier einfach abzukassieren läuft nich.

@Al aber mit kräutern lässt sich in Havena durchaus geld machen auf dem wochenmarkt kannst du das zeug verkaufen ich mache einfach ma ne liste was du in der reisedauer gesammelt hast und sage dir was das is und wieviel knete dafür drinn is.





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Xandor Winterkalt
Tempelvorsteher

Beiträge: 352
Ort: St.Wendel


New PostErstellt: 29.05.06, 23:24  Betreff: Re: Wenn Helden eine Kneipe haben  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ja, die Kneipe soll und wird gemacht werden. War nur die Frage was angemessene Möbel und Einrichtung kostet


____________________
Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen. Wir leben auf einem friedlichen Eiland des Unwissens inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es ist uns nicht bestimmt, diese weit zu bereisen. (H.P. Lovecraft, Sommer 1926)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden AIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5
Seite 1 von 5
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj