DSA Pfalz/Saar
DSA im Raum Saarland und Westpfalz.
Administrator: Sebastian Hartmann. Wesentlicher Inhalt des Forums: DSA und alles was dazugehoert. Termine, Heldenregister, Abenteuerauflistung, individuelle und allgemeine Nachbesprechungen. Stets vorbehalten: Mitlgliedschaft, Zensur und Löschung.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Tarnmanteldepp
Tempelvorsteher

Beiträge: 451


New PostErstellt: 04.09.07, 13:11     Betreff: Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick Antwort mit Zitat  

Philips HD 7810/60 Kaffeepadmaschine...
Hi,

ich werde meinen Post in zwei Teile teilen. Zuerst werde ich mal als Spieler was zum Abenteuer sagen, dann nochmal die Abreise von Holger Trug beschreiben.

Zum Abenteuer:

Mir persönlich hat das Abenteuer einen rießigen Spass gemacht. Mir liegen Abenteuer, wo man mit vielen Gespächen die Rolle des Helden herausarbeiten kann. Ich fand deine Leitung des Abenteuers super Andi, die Gruppe war immer auf den Plot fixiert, mir hat es großen Spass gemacht in der Gruppe dabei sein zu dürfen. Prima war auch, dass keiner der Helden sich in den Vordergrund gedrängt hat, sondern jeder mit der Gruppe zusammen seinen Spass haben wollte .

Holger Trugs Abreise:

Mit einer verbunden Hand und Trauer in den Augen verabschiedet sich Hoger Trug von Elaya, Serajev, Ragnar und dem Typ mit V, dessen Namen er immer wieder vergessen zu scheint. Große Taten liegen hinter ihnen (Holger muss ja keinem erzählen, dass im Endkampf nur sein Blut vergossen wurde, durch eine Wunde, die er sich selbst zugefügt hat ), letztendlich hat ja auch beim Bankett die Unterhaltung in gehobener Gesellschaft funktioniert. "Meine Freunde, gerne würde ich mit euch weiter durch Aventurien ziehen" sind seine Abschlussworte "aber leider liegen dringliche Angelegenheiten vor mir. Auf meinem Gut steht trotz großer Anstrengungen nicht alles zum Besten. Gerne würde ich euch alle in Gareth zum Großen Kneipenfest im nächsten Rahja begrüßen dürfen, ihr seid in meine Stadtvilla eingeladen.". Mit diesen Worten wendet sich Holger Trug ab, steigt auf sein Pferd und reitet der aufgehenden Sonne entgegen.


Viele Grüße

Mathias  



"Wer als Wein- und Weiberhasser jedermann im Wege steht, der esse Brot und trinke Wasser, bis er daran zugrunde geht."
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 107 von 231
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj