DSA Pfalz/Saar
DSA im Raum Saarland und Westpfalz.
Administrator: Sebastian Hartmann. Wesentlicher Inhalt des Forums: DSA und alles was dazugehoert. Termine, Heldenregister, Abenteuerauflistung, individuelle und allgemeine Nachbesprechungen. Stets vorbehalten: Mitlgliedschaft, Zensur und Löschung.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Admin
Administrator

Beiträge: 1868


New PostErstellt: 12.01.20, 14:27     Betreff: Re: Sebi: Heldenwerk #1 - Rache ist Stockfisch Antwort mit Zitat  

Das große Los: Wie ich bei Günther J...
Bevor es irgendwann völlig in Vergessenheit geraten ist, nehme ich nun die Verteilung der verfügbaren Naturalien vor.

Flo:
Radul Janew kann die Teshkaler Stute haben und eine Alfenbannrune.
Ein Heiltrank mit gesicherter QS 3 kann für zusätzliche 15 Dukaten erstanden werden.
Die Talentschulen bzw Lehrmeister und profane Tätowierungen überlasse ich mal dir selbst und deiner vernunftgeleiteten Kreativität. Auch was das kosten darf. Da ist ja alles denkbar.
Einen Riegel vorschieben will ich nur bei den restlichen Runen die dich interessieren. Die Runenmagie ist ein totales Nischenprodukt, die Stadt Thorwal ist da auch nicht die gewöhnliche Anlaufstelle dafür. Eigentlich wissen nur eine kleine Forschungsgruppe der Runajasko (also der Olporter Halle der Winde) von dieser archaischen verschollenen Magie. Deshalb habe ich die Ottarune und die Alfenbannrune auch nur aus einer Laune heraus angeboten mit dem Hintergedanken, dass da gerade sehr zufällig ein reisender Gastdozent in Thorwal weilt, der ausnahmsweise und zu Anschauungszwecken mal eine tätowierte Rune verzaubern könnte.
Das Wissen um die anderen Runen kann Radul so zwar zuteil werden, aber um auch an andere Runen zu gelangen wäre eine Reise nach Olport unumgänglich.

Eike:
Wulfgrimm kriegt seine derographische Komplettsammlung. Da die detaillierte gebundene Ausgabe gewählt wurde, entspricht das mehr oder weniger dem kompletten Aventurischen Kartenwerk, farbig, so wie es auch als Sammlung in den alten DSA 3 Kartenwerken zur Verfügung steht.
Der Unkostenbeitrag zum Ottagaldr fällt wohl flach. Um einen Nutzen aus der Ottarune ziehen zu können müsstet ihr euch jedenfalls erstmal noch einen magisch begabten Nutznießer an Bord holen... und den sehe ich derzeit nicht.

Dennis:
Nostromo Espada kriegt die ZAUBERKLINGE-Skraja, eine Alfenbannrune und 10 Kajubo. Alles geritzt.

Annelen:
nach quasi-telefonischer Absprache gehen an Freya der Neckerschmuck in schlicht, das PHYSIOSTABILIS-Amulett, ebenfalls 10 Kajuboknospen und eine Portion Maraskengift. Darüber hinaus wurde noch ordentlich Shopping in Sachen Lederwerk und verbesserter Schusswaffe gemacht. Außerdem wurde die erlebte Geschichte für einen zweistelligen Dukatenpreis in komplexem Bild auf den ganzen Oberarm gestochen.

Nina:
Das Ottagaldr wird wohl vorerst ein Hirngespinst bleiben. Jedenfalls bräuchte es (siehe oben, Eike) einen magisch begabten Helden damit ihr davon auch profitieren könnt. Aber Dörte kriegt dann wunschgemäß sechs detaillierte Einzelkarten ; Gjalkserland, Olportsteine, Thorwal, Orkland, Albernia, Liebliches Feld (72 D), eine Kajuboknospe (1D), eine Portion Maraskengift (10 D), die Alfenbannrune (59 D), ein Zaubertrank QS 1 (6 D), der Penetrizzel-Lack mit Licht- und Audioboost QS 3 (90 D), Neckerschmuck kostbar (25 D) und ein Mietvertrag für ein Jahr Leuchtturmzimmer auf Runin (12 D).





____________________
"War does not determine who's right. Only who is left."
Bertrand Russell


[editiert: 18.01.20, 14:08 von Admin]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 12 von 236
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj