DSA Pfalz/Saar
DSA im Raum Saarland und Westpfalz.
Administrator: Sebastian Hartmann. Wesentlicher Inhalt des Forums: DSA und alles was dazugehoert. Termine, Heldenregister, Abenteuerauflistung, individuelle und allgemeine Nachbesprechungen. Stets vorbehalten: Mitlgliedschaft, Zensur und Löschung.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Thargunitoth: Hauer und Horn (aus: Unter Barbaren)

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Thargunitoth
Abt

Beiträge: 74
Ort: Waldfischbach-Burgalben

New PostErstellt: 13.02.20, 10:36  Betreff: Thargunitoth: Hauer und Horn (aus: Unter Barbaren)  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  


Eine Expedition führt die Helden in die weiten des Hochlandes mit der Aussicht, bei der Jagd auf Mammuts reich zu werden. Doch die Gjalsker finden das gar nicht lustig, wenn jemand Jagd auf ihrem Gebiet macht. Um ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen, müssen die Helden drei Prüfungen der Tapferkeit, Ehrbarkeit und Wiedergutmachung bestehen. Jedoch sind das nicht die einzigen Widrigkeiten welche sich die Helden stellen müssen.

Die Helden der Expedition:

• Zoe Krugspalter, die zähe Kundschafterin und Mammutreiterin aus der schwarzen Sichel - Basaltbrösel
• Hawald Balurat, der Söldner mit dem quietschenden Scharnier, welcher sich auch Pfahlbauten stellt - Paul
• Gunn Hattarson, der Krieger und vergessliche Thorwaler, der Orks im Flug von oben erschlägt - Belkira
• Drom, der mittelländische Jäger, welcher Mummuts verkehrt herum reitet - Mydraal
• Sahil, ein Fasarer Gladiator mit dem Hang barbarische Prinzessinnen zu retten - Azhdahar
• Xeri, Gladiator aus den Tulamidenlanden, der hühnenhafte Trollzacker mit dem Herz aus Gold - Goldbulle


Das Abenteuer begann mit einer Schiffsreise auf der Zedrakke von Kapitän Seyshaban, welcher auch der Auftraggeber dieser Expedition war. Bei der Ankunft in den Hochlanden gewöhnte man sich erst einmal an das rauhe Klima, schnetzelte sich nach einiger Zeit durch ein Mammut und stolperte in eine Ork-Party. Nach der Errettung einer hübschen Gjalskerin gab es ein Missverständis zwischen den eintreffenden Barbaren und den Helden, worauf sie sich tapfer den Prüfungen stellten, um ihre blutigen Hände wieder rein zu waschen. Zu guter Letzt stürzen sich die wackeren Helden bei einem Rachefeldzug der Orks auf einem Kriegsmammut in die Schlacht. Zum Dank durften sie der Totenzeremonie beiwohnen und es wurde ein Andenken an ihre Heldentaten im Dorf errichtet.

Zu Ehren der Helden gab es ein großes Fest und sie konnten sich aus der Kriegskasse der Orks gütlich tun, sowie

300 Abenteuerpunkte
Spezielle Erfahrungen auf:
Geographie
Fleischer
Platzangst

Meisterin: Thargunitoth


[editiert: 26.09.23, 08:19 von Thargunitoth]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj