DSA Pfalz/Saar
DSA im Raum Saarland und Westpfalz.
Administrator: Sebastian Hartmann. Wesentlicher Inhalt des Forums: DSA und alles was dazugehoert. Termine, Heldenregister, Abenteuerauflistung, individuelle und allgemeine Nachbesprechungen. Stets vorbehalten: Mitlgliedschaft, Zensur und Löschung.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
DSA Pfalz/Saar
353 Treffer gefunden
Suchdauer: 0,01 Sekunden
DSA Pfalz/Saar Anfang   zurück   weiter   Ende
   Betreff   Autor   Datum 
No new posts Re: DSA 4 Runde in Kaiserslautern, fortlaufende Termine
Hi also ich wäre für die Namenlose Dämmerung. Klingt nach einem echten Fantasy Abenteuer. Hätte ich Lust drauf.
Heldenarchiv ist aktuell. Such Dir wen aus...
Mydraal 21.08.12, 21:55
No new posts Re: DSA 4 Runde in Kaiserslautern, fortlaufende Termine
Hi Leute, was läuft morgen? Die Schlussscene von VEG und dann?
Gruß S
Mydraal 21.08.12, 08:01
No new posts Re: DSA 4 Runde in Kaiserslautern, fortlaufende Termine
Bin dabei, wie immer um 19 Uhr.
Bei Olli?

Mydraal 13.08.12, 19:38
No new posts Re: DSA 4 Runde in Kaiserslautern, fortlaufende Termine
Also heute bei Olli?
Bin gegen 19 Uhr da. Bis denn.
Mydraal 08.08.12, 15:44
No new posts Re: DSA 4 Runde in Kaiserslautern, fortlaufende Termine
Das Ende des Südmeers ist Prima. Dann ist Drom endlich frei für andere Aufgaben :-)
Danach können wir bei VeG weitermachen. Is ja auch nicht mehr viel. Vielleicht noch zwei bis drei Abende wenn ihr nicht auf schräge Ideen kommt. :-)
Bis Mittwoch
Mydraal 04.08.12, 13:40
No new posts Re: DSA 4 Runde in Kaiserslautern, fortlaufende Termine
Danke Olli 

Läuft was diese Woche? Bin wieder aus dem Urlaub zurück.
Gruß S
Mydraal 31.07.12, 09:27
No new posts Re: DSA 4 Runde in Kaiserslautern, fortlaufende Termine
Und mich haste einfach vergessen Olli. Na Na 
Mydraal 30.07.12, 18:39
No new posts Re: Von eigenen Gnaden
So letztes Mal wurde getan:
Mumien, Skelette, Feuerköpfe und ein Bett erschlagen. Dungeon gesäubert.
Bücherstütze eingefangen und verschnürt mitgenommen. 
Zwei Orks und drei Kinder gerettet.
Es waren ein paar sehr harte Kämpfe daher 400 AP
Shanatir SE auf Spurenlesen.
Dem Rondrageweihten eine SE auf LE ebenso Shanatir für die harten Schläge die Sie einstecken mussten.
Dem Draconiter einer SE auf Imperiale Sprache.
Reto eine SE auf Sinnenschärfe für das entdecken der Totenköpfe.
Bis zum nächsten Mal
Mydraal 19.02.12, 10:51
No new posts Re: Mydraal's mythische Mannen
Perdan Treublatt
Magier
Perdan wurde in Riva zu Leibwächter und Lohnmagier ausgebildet.
Durch Brorbarads kleine Party im Osten wurde er ziemlich durch den Wolf gedreht. Seit dem hat er es nicht mehr so mit Schwarzmagiern und Dämonen.
Anderen Magieanwendern wie Geoden oder Elfen steht er eher gleichgültig gegenüber.
Durch kleine Mißgeschicke hat er ein oder zwei Mal einen klitzekleinen Wald abgefackelt

Typischer Ausspruch: Alles kann brennen man muss sich nur genug anstrengen.

Ausgebildet am Störebrand Kolleg zu Riva(Magischer Leibwächter)
Mu:  12
Kl:  14
IN: 12
Ch: 12
FF: 11
GE: 12
KO: 12
KK: 12

LE: 30
AE: 46
Ap 5320
  • Neugier: 8
  • Prinzipientreue: 5
  • Verpflichtungen Stoerrebrand Kolleg
  • Vorurteile gegen Schwarzmagier 6
Astrale Meditation

Aufmerksamkeit
Große Meditation
Konzentrationsstärke

Kulturkunde (Mittelreich)
Merkmalskenntnis: Schaden , Elementar (Feuer)
Unfähigkeit Dämonisch

Ortskenntnis (Stadtteil/Kleinstadt)
Regeneration I
Repräsentation: Magier
Ritualkenntnis: Gildenmagie
Stabzauber: Bindung
Stabzauber: Fackel

Verbotene Pforten
Zauberkontrolle
Zauberroutine


 
Herausragende Zauber:

Blitz dich find, Fulminictus Donnerkeil, Ignifxius Flammenstrahl, Odem Arcanum, Balsam Salabunde


Mydraal 17.02.12, 20:31
No new posts Re: Von eigenen Gnaden
So der Abenteuerteil Schlangentochter- Drachenreif wurde auch gelöst. Sogar von nur zwei tapferen Recken.
Für die Hilfe des Draconiterabtes und natürlich der Draconiterin Schlangentochter, den Kämpfen mit Schlangen, Ranzen und Ogern gibt es 150 AP.
Und natürlich das unübertroffene Schwert Triff
Mydraal 10.02.12, 10:13
No new posts Re: Von eigenen Gnaden
Im übrigen würde ich es gerne so halten, dass nachdem ihr jetzt aus dem Druidenwald zurück seit erstmal zwei Wochen Dienst nach Vorschrift vergangen sind. Damit sich mal was in der Stadt tut. Bis denne
Mydraal 12.01.12, 15:46
No new posts Re: Von eigenen Gnaden
So, nun nach Abschnitt 2 eure AP
Alle die bei der Eroberung der Stadt dabei waren und Nekorius vernichtet haben 300 AP
Für die Helden die gegen die Orks gekämpft haben noch einmal 150 AP
Zitz: eigentlich sollte es für dich eine SE geben im aufs Maul kriegen. :-)
Das Talent gibt es leider noch nicht. Aber daher SE auf Zweihänder für den heldenhaften Kampf
Das gilt auch für die Anderen bis auf Olli für eines eurer Kampftalente eine SE.
Olli SE =Blitz dich find (ärgerlicher Zauber)
Für alle SE auf Staatskunst und Kriegskunst.
Ne SE auf Sagen und Legenden gibt es auch noch.
So bis zur nächsten Runde
Mydraal 12.01.12, 13:35
No new posts Re: Mydraal's mythische Mannen
Drom
Mittelländischer Jäger aufgewachsen in Weiden fern der Zivilisation
Eigentlich wollte er nur entfernte Verwandte im Süden besuchen, da wurde er verschleppt und musste sich durch das Südmeer kämpfen. Gelohnt hat es sich ja, gab zuhause nur reichlich Ärger. Hat seine Anstellung als Wildhüter deswegen verloren. Daher verdingt er sich als Führer und Bogenschütze, nur wenn Weiden in einen Krieg steuern würde.... Dann würde er noch mal nach Hause zurück..

AP: 3275
Mu: 14 
Kl: 12
In: 12
Ch: 10
FF: 11
Ge : 14
Ko: 14
KK: 15
LE: 36

Innerer Kompass
Entfernungssinn
Neugier 6
Verpflichtungen Landesherr Weiden
Dschungelkundig
Kulturkunde Mittelreich
Angst vor Menschenmassen 3
Waldkundig
Wuchtschlag

Von eigenen Gnaden
aus dem Südmeer zurück
Edler der Brabaker Krone
Anteile an einem Handelsschiff
Mydraal 07.01.12, 22:06
No new posts Re: Mydraal's mythische Mannen
Fleck aka Darian Sintorn
Streuner aus Gareth
AP: 7350

Fleck kommt aus dem Meilersgrund von Gareth, seinen echten Namen weiß er nicht, daher hat er sich den Namen Darian Sintorn zugelegt( stand mal in einem Kreditbrief den er zufällig gefunden hat...)

Er reist entweder als Barde oder als Söldner durch die Lande. Seine Zunge und sein Rapier sind spitz uns beides setzt er gerne ein.
Er ist der klassische Oppurtunist, wenn es ihm nützt ist er moralisch flexibel. Er tötet nicht aus Spaß und hat einen guten moralischen Kompass. Ein einmal angenommenr Auftrag wird auch durchgezogen.. Er hat nur ein Problem: das mit dem persönlichen Besitz kapiert er einfach nicht. Eigentlich gehört ja jedem alles, und Fleck ist ja auch jeder also...

Mu: 13
Kl: 12
In: 15
Ch: 14
FF: 14
Ge : 15
Ko: 12
KK: 11
LE: 32
Vor/Nachteile

  • Soziale Anpassungsfähigkeit
  • Verbindungen: 25
  • Neugier: 5
Aufmerksamkeit

Finte

Gezielter Stich

Kulturkunde (Mittelreich)

Linkhand

Ortskenntnis (Stadtteil/Kleinstadt)

Parierwaffen I/II
Binden
Rüstungsgewöhnung I (FLH)
Kampfreflexe
Abenteuer: Erben des Zorns, Abenteuer in Havenna,...,Die Wandelbare,Weißer Berg 1+2
Mydraal 07.01.12, 21:59
No new posts Mydraal's mythische Mannen

Drogosch Schwarzfels
Erzzwerg
Profession  Feldscher/Söldner
Drogosch der in Xorlosch geboren wurde und dort auch seine Ausbildung zum Feldscher machte träumte immer davon auf die Drachenkriegerakademie zu kommen. Als dies nicht gelang verließ er das Zwergenreich und wandte sich dem Mittelreich zu. Dort verdingte er sich als Söldner und Feldscher.
Er ist ein etwas knurriger, aber guter Kerl. Nur wenn es um echsische Umtriebe geht....

Mu: 13
Kl: 12
In: 12
Ch: 12
FF: 13
Ge : 13
Ko: 15
KK: 1
LE: 40
AP: 2950
Vor und Nachteile :
     

Gebildet 3, Goldgier 5 Höhenangst 5 Meeresangst 5, Neugier 5, Platzangst 5, Unfähigkeit Schwimmen/Fernkampf, Vorurteile Echsenwesen 6, Vorurteile Stark Drachen,














 
Mydraal 07.01.12, 21:52
No new posts Re: Von eigenen Gnaden
Sehr geehrte Herren der Stadt,
lasst mich einige Anmerkungen machen:

in der Stadt:
... Stadtwache trainieren, kontrollieren, einteilen, ausrüsten... (Retho & Hluthar?) ( Es fehlt an Ausrüstung, Waffen und Asurüstung)
... Flüchtlinge nach ihren Qualifikationen befragen. (alle)
 
... Stadtprominenz auf unsere Seite ziehen und auf den Aufschwung einstimmen. (alle)


in der Junkerei/Baronie Zweimühlen:
... Auenfurt wieder in die Junkerei holen. (???) (Auenfurt leistet Tribut, aber es sollte mal wieder kontrolliert werden ob es Probleme gibt)
... Südfelde entsetzen/die Söldner anheuern sowie den Bereich östlich von uns und südlich vom Wald (hab den Namen vergessen) benachrichtigen, da man uns dort wohl freundlich gesonnen sein wird. (???) ( Die Söldner aus Suedfelde wären wohl nur auf zwei Wegen zu gewinnen, entweder vertreiben oder bezahlen.  Dieses Geld fehlt aber ) Westfelde ist wohl unproblematische, jedoch würden Sie Schutz erwarten, Diesen können wir mit unseren wenigen Soldaten jedoch nicht leisten. Welche ANreize können wir Ansgar von Hohenbûr aus Randolphsforst bieten sich uns anzuschließen?)
... Großmarkttag wieder etablieren. (alle verbreiten die Nachricht) ( Der Phexgeweihte fehlt ihne ihn gibt es keinen Marktsegen)
Ich hoffe ich konnte euch behilflich sein.


außerhalb der Baronie:
... Nachricht nach Wutzenwald schicken um Saatgut und wenn möglich einen
Perainegeweihten zu erhalten. Nicht zu vergessen den Rest unserer 
Ausrüstung und Hluthars Geldbeutel! (Darian mit Luftelementar)  Ein Geweihter ohne Tempel ist nicht sehr nützlich, der Tempel sollte unbedingt wieder aufgebaut werden.
... nach einem Borongeweihten schicken. (Hluthar, Aerion per Geweihtentelefon?) Ist der Bevölkerung sehr wichtig, da der Anger entweiht wurde und ein Gedenken der Angehörigen nicht mehr möglich ist. Auch sind einige Angehörige noch als Untote "unterwegs"
Mydraal 01.12.11, 21:26
No new posts Von eigenen Gnaden
So Zordan hört euch wehrte Herren!
Mydraal 01.12.11, 12:35
No new posts Re: Sebastian: Von eigenen Gnaden - Der Weg nach Wutzenwald
War nur ein  Fehler, habe ich soeben korrigiert.
Aber der Rondrageweihte hätte wohl....
Mydraal 23.11.11, 08:28
No new posts Sebastian: Von eigenen Gnaden - Der Weg nach Wutzenwald
 Aerion Ulfaran wurde von der Kirche der Hesinde dazu beauftragt den Pilgerzug des Dreischwesternorden nach Wutzenwald zu begleiten und sich unauffällig über die Zustände in der Wildermark zu informieren.
Er hat Shanatir und Darian Donnerhall und Reto Parat zu seinem Schutz angeheuert.
Hluthar von Donnerbach hat den selben Auftrag von der Kirche der Rondra erhalten.
Im Travia 1029 BF ging es unter der Führung von Bruder Travinor von Gareth aus in Richtung Wutzenwald.
Der Zug der aus drei Wagen und dem Begleitschutz stand wurde wiederholt nachts sabotiert. Kornsäcke aufgeschnitten, Zügel durchgeschnitten Achsen angesägt.
Am 12 Tag der Reise ist ein Wagenknecht verschwunden. Die Helden konnten den Spuren des Knechtes in  den Wald folgen. Dort wurde der Wagenknecht mir herausgerissener Kehle gefunden. Bei ihm ein Amulett, dass Aerion und Darian als Amulett des Namenlosen identifizieren konnten. Im Überschwang der Ereignisse hat Hluthar das AMulett zerstören wollen und es mit seinem Rondrakamm auch zerstört. Leider entstand dadurch ein kleines Namenloses Heiligtumg(peinlich )
Als die Heldengruppe wieder zurück im Lager ankommt sehen sie einen KAmpf zwischen einem Shruuf der das Lager angreift und einem schwarz gekleideten Mann der den Shruff zerlegt. Er grüßt noch mit den Worten " preiset den Einen" und verschwindet dann.

Bei einigen der Reisegruppe werden noch AMulette gefunden. Und in Darians Beutel ein Rubin.

In Werheim kommt es zu einer positiven Begebnung mit zwei Travia Geweihten Geistern.

Am 20. Tag kommt die Gruppe, an eine Straßensperre der kaiserlichen Patrouille diese presst Reisenden Zölle ab die nicht rechtmäßig sind( Anführer ist Oberst Fenn Weitenberg von Drolenhorst) Es gelingt die Patrouille zu verjagen und ihnen 20 D abzunehmen.

Am 22. Tag erreicht die Reisegruppe den Hof der Familie Erpeldinger. Hier werden sie Traviagefällig aufgenommen und gut bewirtet.
Am 23. Tag erreicht die Gruppe Wutzenwalde und den Pfleger des Landes. 
Hier wird ihnen für ihren Begleitschutz gedankt und sie erhalten jeder ein Traviaamulett welches ihre Pilgerreise belegt.

Es gab 150 AP und einige SE's

Mydraal 22.11.11, 14:21
No new posts Re: Der Nase sucht in KL was...
So ich lehn mich mal aus dem Fenster. Mir würde eine Wochenendrunde auch mal wieder gefallen. (Wobei ich die Gruppe Montags nicht aufgeben möchte und werde).
Ich könnte anbieten mal einen Versuch zu meistern. Ich Meistere schon lange, allerdings DSA 3 und Shadowrun. Meine Regelkenntnis in 4.1 ist solide aber nicht umfassend. Wenn das akzeptabel wäre steht mein Angebot an den Herren Nase und Konsorten.
Gruß Sebastian
Mydraal 20.07.11, 15:09
 
 
353 von 353 Ergebnisse Anfang   zurück   weiter   Ende
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj