DSA Pfalz/Saar
DSA im Raum Saarland und Westpfalz.
Administrator: Sebastian Hartmann. Wesentlicher Inhalt des Forums: DSA und alles was dazugehoert. Termine, Heldenregister, Abenteuerauflistung, individuelle und allgemeine Nachbesprechungen. Stets vorbehalten: Mitlgliedschaft, Zensur und Löschung.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
DSA Pfalz/Saar
13 Treffer gefunden
Suchdauer: 0,01 Sekunden
DSA Pfalz/Saar Anfang   zurück   weiter   Ende
   Betreff   Autor   Datum 
No new posts Gruppe KL - Auf Messers Schneide
So,
also nun zum fertig erzählen:

Ihr habt den Bauernhof mit einer selbstauslösenden Sprengfalle versehen und seid dann mit dem Alchimisten und der Hauptfrau im Gepäck zurück um Daswodon und Jasper wieder einzusammeln (jedenfalls geh ich mal davon aus...).

Und da würde ich jetzt gern wieder quasi einsetzen:

Was macht ihr mit Jasper? Was mit dem Geld und den restlichen Waren?

Ihr seid dran

Grüße,
Zitz
Kampfwurst 07.08.10, 16:35
No new posts Zitz: Fluch vergangener Zeiten
Meister: Zitz

Spieler/Helden:
Dennis mit Latu
Olli mit Kazim
Thesi mit Milaole
Ricky mit Hassard
Tobi mit Aerion

450 AP
SE auf Boote fahren, Wildnisleben, Geografie, Tierkunde, Hauptwaffentalent (bzw. am häufigsten verwendetes Waffentalent)

SE auf HK Krankheit und Pflanzenkunde für Aerion (!) und Milaole
SE auf Kriegskunst und Selbstbeherrschung für Kazim und Hassard
SE auf Schleichen und Fährtensuchen für Latu

Kampfwurst 20.12.09, 22:27
No new posts Gruppe KL - Zitz - Fluch vergangener Zeiten - An den Quellen des Harotrud
Meister: Zitz

Spieler/Helden:
Dennis mit Latu
Olli mit Kazim
Thesi mit Milaole
Ricky mit Hassard
Tobi mit Aerion(!)


So,
nach fast 2 Monaten seid ihr wieder (mehr oder weniger) heil in Kuslik angekommen.
Ihr habt dem Schrecken, der in Arratistan umgherging ein Ende bereitet.
Leider konntet ihr Bruder Borgard nicht mehr retten und auch die junge Takate war schon verloren...
Nichts desto trotz ist euch die Hesinde-Kirche sehr dankbar für eure Hilfe, und übergibt euch als Dank einen Ring in Schlangenform, der euch als Freund der Hesinde-Kirche ausweist.
Dieser verleicht euch das Privileg die Bibliotheken der Tempel zu nutzten (außgenommen sind natürlich verboten und geheime Schriften und ähnliches) und die Unterstützung von Geweihten beim Lernen von Wissenstalenten und Sprachen/Schriften (zählen wie Lehrmeister, zeitaufwand bleibt erhalten, kostet aber nichts).
Diese Boni zählen aber nur bei den Hesinde-Tempeln im Lieblichen Feld.

Des Weiteren können sich die Helden Esquirio Hesindrio Murak Sirensteen als Verbindung aufschreiben.

Der Lohn der Mühen:

Für alle:
450 AP
SE auf Boote fahren, Wildnisleben, Geografie, Tierkunde, Hauptwaffentalent (bzw. am häufigsten verwendetes Waffentalent)

SE auf HK Krankheit und Pflanzenkunde für Aerion (!) und Milaole
SE auf Kriegskunst und Selbstbeherrschung für Kazim und Hassard
SE auf Schleichen und Fährtensuchen für Latu

So...wenn ihr jetzt noch irgendetwas in auspielen wollt, dann schreibt einfach mal.

Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht...

Grüße,
Zitz

Kampfwurst 05.11.09, 22:38
No new posts Vorbereitung Bastrabuns Bann 4. Teil
So, ich fang hier einfach mal nen Thread an, wo jeder schreiben kann was er die Tage nach dem Kampf gedenkt zu tun.
Was ich persönlich mache, schreibe ich kursiv, der Rest kann auch von anderen (z.B. den Soldaten) übernommen werden.
Das ist hauptsächlich dazu gedacht, damit wir Spieler uns absprechen können, und es bis zum nächsten Termin nich wieder vergessen (ich kenn uns doch).

Direkt nach dem Kampf:
Ich werde mich als erstes um die Verlertzten kümmern (hab ich ja schon ausgewürfelt....und versaut).
Danach werde ich erstmal ruhen, um wieder etwas zu Kräften zu kommen.

1.Tag nach dem Angriff:
Erstmal genau die Lage checken. Wie groß ist die Zerstörung? Wie viele Opfer und Verwundete gibts es zu beklagen?

Natürlich sollten die Opfer beerdigt werden (bei der grgoßen Menge wohl eher eine Brandbestattung). Und natürlich sollte Rastafan eine entsprechend feierliche Zeremonie zuteil werden. Schließlich hat er sein Leben geopfert, um den Tempel der Göttin und ihren Diener zu schützten (Für solch eine Tat sollte auch ein Denkmal an unseren treuen Freund gebatu werden. Unser neuer 'Freund' wird wohl nichts dagegen haben, und da er der Stadtherr ist, werde ich ihn darauf ansprechen.)

Sollte der Tsa-Geweihte noch immer aufgelöst sein, werde ich versuchen ihn zu beruhigen, damit er der Bevölkerung wieder Mut zu sprechen kann (der Spross des Baumes kann da ja eine große Hilfe sein:"Seht, die Göttin hat uns nicht verlassen und der Baum wächst erneut. Auch wir sollten uns nich aufgeben und einen Neuanfang starten, ganz so wie es die Göttin.....").
Mit Unterstützung der Helden und Soldaten solte es doch möglich sein, ein wenig Hoffnung in die Bürger zu bekommen.
Die Umgebung sollte natürlich nach den restlichen Chimären durchsucht, oder zumindest beobachtet werden.

In dieser Zeit werde ich eine Nachricht für den Kalifen verfassen (mit Hilfe von Francesco, denk ich mal), in der ich ihm von dem Überfall berichte ihn warne, dass auch sein Reich angegriffen werden könnte, und ihn bitte schnellst möglich Unterstützung zu schicken, da auch ich davon ausgehe, dass das erst der Anfang war. (Hier kann Francesco natürlich noch Ergänzungen einfügen).
Natürlich muss auch die ganze Gegend gewarnt werden, aber ich denke das machen die Soldaten schon von alleine.
[Edit:Ich wollte hier nicht ausdrücken, dass Francesco und ich alleine reiten müssen. Wenn uns jemand begleiten will, nehm ich das gerne an.
@Sailor: Erstens hab ich keine heilkundigen Hände (Ich regle das normalerweise über Magie). Zweitens reicht die Zeit nicht, um noch lange zu warten, da Tarsilio sonst ohne uns los zieht. Zum dritten gibt es in Mherwed einfach Ausrüstung die wir hier in Borbra nicht bekommen. Und zum Vierten werden die Borbaradianer sich wohl kaum noch in Mherwed aufhalten, wenn sie da vor ein paar Tagen jemand gemeuchelt haben...(da waren wir uns schon am Spielabend einig).]

Sollte die Umgebung einigermaßen sicher sein, werde ich mich nach Heilkräutern umschaun, um die Heilerin zu Unterstützen.

Im Laufe des Tages wird dann der Luftdjinn von KO eintreffen. Diesem werde ich dann folgende Nachricht übermitteln (wurde ja auch schon ausgespielt):
-Unsere kompletten Nachforschungsergebnisse
-Die Nachricht das die 'Konkurenz' offensichtlich von Borbaradianern geführt wird und einen gewissen Vorpsrung hat, oder zumindest Hinweise die uns fehlen (durch Grabräuberei und Diebstahl (Mondsteine)).
-Diebstahl des 'Vom Leben..' aus Rashdul und der Zwist der Magier dort.
-die Bitte, dass er uns möglichst viele Heil- und Astraltränke wie möglich besorgen soll, bis wir das nächst Mal in Khnuchom sind.
-Natürlich die Nachricht über den Angriff Abu Terfas' Chimärenheer auf Borbra, die Zerstörung des Tsabaums und die eventuellen Folgen (Abu Terfas' Pakt mit Asfaloth).
-die Nachricht über Rastafans Tod

Dies sollte genügen um mich den ganzen Tag zu beschäftigen...

2. Tag nach dem Angriff (und folgende):

Regenerieren, beim Wiederaufbau helfen, Kräutersuchen etc....
solange bis der Bote mit der Nachricht eintrifft, dass Prowaldi 'entschlafen' ist.
Danach kurzer Blickkontakt zwischen Aeron und Francesco, danach werden wohl beide Vorbereitungen treffen um nach Mherwed zu reiten (zum einen, um dem Kalifen persönlich die Lage zu schildern und um Hilfe zu bitten. Und zweitens um unsere Ausrüstung auf zu frischen (Heiltränke etc.))
Da sollten wir innerhalb der Woche wieder zurück sein und können dann mit Tarlisin von Borbra gen Al'Churam ziehen.

Soweit von mir. Ergänzt mich, weist mich auf Fehler hin, etc.

Ich werde diesen Thread immer aktualisieren, sobald sich an meinem Plan etwas ändert, dann bleibts übersichtlicher.

STAND: 6.11


Grüße,
Zitz


Kampfwurst 05.11.07, 16:19
No new posts Zitz: Die Attentäter
Meister: Zitz

Zeit und Ort: Bei Martin und im CVJM, 28.07.'07 bis 25.08.'07

Spieler/Helden:

Andre mit Serajev, 256 AP
Ricky mit Antonio, 251 AP
Mathias mit Rapzap, 274 AP
Eike mit Almin, 267 AP
Martin mit Mauro, 259 AP
Olli mit Adran, 270 AP

 

Kampfwurst 09.10.07, 23:28
No new posts Zitz: Namenlose Dämmerung
Meister: Zitz

Zeit und Ort: CVJM, 21.08.'06 bis 23.08.'06

Spieler/Helden:

Nico mit Tiralia,
Olli mit Amber Dawor,
Sebi mit Mareike Phexdan,
Zuwe mit Francesco Dragorian
Michi mit El Hattal Raschul
Al mit Connar von Donnerbach*

*
letzter Auftritt

Kampfwurst 24.10.06, 16:45
No new posts Namenlose Dämmerung
Da in absehbarer Zukunft dieses Abenteuer

ein zweites Mal gespielt wird, sollten nur

diejenige, die das Abenteuer schon gespielt

haben, oder jene, welche es nie spielen werden

hier weiterlesen!

Kampfwurst 23.10.06, 17:55
No new posts Das Geheimnis der Silberfische
Hier werde ich demnächst die Nachbesprechung reinposten. Leider werde ich es heute noch nicht schaffen, vielleicht sogar erst nächste Woche. Hab mich beim Sport heute verletzt und fahr jetzt erstmal heim zu meinem Arzt, je nachdem was rauskommt, komm ich vielleicht erst nächste Wocher wieder nach SB (und ins Internet). Allzuviel gibt es ja nicht zu schreiben, wir sind ja mit allem fertig geworden (also kommen praktisch nur die AP). Oder waren noch irgendwelche Fragen und Handelsstränge offen?
Falls euch was einfällt, schreibts einfach hier rein!

Grüße,
Zitz
Kampfwurst 30.01.06, 18:55
No new posts Zitz: Geheimnis der Silberfische

Meister: Zitz

Zeit und Ort: CVJM, 27.1.'06 bis 28.01.'06

Spieler/Helden:

Andy mit Werner Hund
Daniel mit Aureolus Delicioso
Martin mit Xandor Winterkalt

Zuwe mit Roberto 

Kampfwurst 30.01.06, 14:21
No new posts Zitz: Herz aus Eis

Meister:  Zitz

Zeit und Ort:  CVJM, 27.12.'05 und 02.01.'06

Spieler/Helden:

Dennis mit Brummborn

Bruno mit Alf

Olli mit Adran

Ricky mit Lyn

Theresa mit Tjeika

Al mit Connar

Kampfwurst 03.01.06, 20:25
No new posts Herz aus Eis

 Genauere Beschreibung folgt, so bald ich sie fertig hab.

Aber alle Beteiligten können hier schonmal angeben welche Ideen, Aktionen etc.  sie als besonders hervorzuhebend erachten (um das ganze etwas objektiver zu gestalten bitte ich euch, nuir die Aktionen, Ideen etc. eurer Mitspieler zu posten und zu bewerten).

PS: Es hat mir viel Spass gemacht für euch zu meistern und ich hoffe ich habe mich als Meister auch nicht allzu dabbich angestellt :) Das es im Enderffekt doch so lange gedauert hat tut mir echt Leid (vor allem für Theresa, die das Finale verpasst hat). Das nächste Mal krieg ichg das Time-Managmnet hoffentlich besser hin.

Grüße,

Zitz

Kampfwurst 03.01.06, 20:10
No new posts Aeron von Kuslik

Da ich nun vorerst mal eine Bleibe habe, werde ich mich jetzt erstmal meiner Forschung widmen. Insbesondere dem 'Sphärentor' zu dem ich ja einige Dokumenten bei unserem Urlaub in der Gorischen Wüste gefunden hab.
Wenn in der Signorie mal ein paar Wochen nichts ansteht, so werde ich kleinere Reisen nach Punin und Kuslik unternehmen, um in den Bibliotheken nachzuforschen und mich mit den ansässigen Magiern zu unterhalten. Wenn lange genug Zeit ist, würde ich mich dort auch als Gastdozent einschreiben, um ein paar Dukaten dazu zu verdienen. Sollte genug Zeit sein, würde ich auch noch eine Reise nach Gratenfels unternehmen um mich mit meinem alten Freund Magister Balthusius zu treffen. Da er auch viel Ahnung auf dem Gebiet hat, und ich ihm vertraue werde ich ihm von dem Sphärentor berichten und ihn auch mal in die Signorie einladen (wenn Himbi nichts dagegen hat, natürlich), damit er bei den Forschungen nachhelfen kann. Aber meine Nachforschungen werden sich nicht nur auf das Sphärentor beziehen, sondern auch auf die Person, die es bauen wollte und deren anderes Ziel (ich hoffe der Meister/Admin versteht was ich meine, will ja nicht zu viel verraten).

Da fällt mir ja noch ein, dass ich bei unserem letzten Abenteuer einen kleinen Teppichweberjungen aufgegabelt hab und ihn mit einer Karawane in die Signorie geschickt hab... Sollte dieser Junge angekommen sein, so werde ich ihn anfangen zu lehren, aber vorerst nur in profanen Dingen (Lesen, schreiben, rechnen, Geschichte, Götter/Kulte etc.). Bei meinen Reisen nach Kuslik und Punin werde ich ihn dann mitnehmen und den Spektabilitäten vorstellen, und um Erlaubnis bitten, ihn zum Magier ausbilden zu dürfen. Des Weiteren werde ich um Erlaubnis bitten ein Zweitstudium in Punin machen zu dürfen (Ist in unserer Runde wohl egal, aber eigentlich darf ein Weißmagier sich nur auf einer weißen Akademie weiterbilden. Daher werde ich bei Carolan Schlangenstab nachfragen und eventuelle Restriktionen auf mich nehmen. Aber das können wir ja mal so besprechen).

Das war’s vorerst mal von hier,

Grüße,

Aeron

Kampfwurst 03.05.05, 13:35
No new posts Kampfwursts Kampfkolosse (oder Zitzens zitternde Zigeuner)
--- wird renoviert ---
Kampfwurst 03.05.05, 13:24
 
 
13 von 13 Ergebnisse Anfang   zurück   weiter   Ende
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj