Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Shonen-Ai Board
Fashionably Queer


Impressum
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
The day of Revolution

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Marron
Dämon

Beiträge: 905
Ort: Emiraten


New PostErstellt: 28.06.05, 14:10  Betreff: The day of Revolution  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Kennt jemand die Geschichte ausser mir? Hier erzähle ich euch ein Bischen davon!
Die Frau im Manne...und das buchstäblich! Als dem 15jährigen Jungen Kei Yoshikawa offenbart wird, nachdem er auf dem Schuldach inmitten seiner Freunde zusammenbrach, dass er zwar äußerlich ein Junge sei, innerlich jedoch einen weiblichen Genotyp trägt, glaubt er an einen schlechten Scherz...
Dieser wird allerdings bald bitterer und verwirrender Ernst, denn nachdem er sich auch mit seinem Vater versöhnen konnte, von dem er Jahre lang glaubte er hasse ihn, entschließt er sich sowohl seinen Körper, als auch seinen Geist dem einer Frau anzupassen und sich verändern zu lassen.
So beginnt er nach 15 Jahren als Mann noch einmal ganz von vorn, nicht ganz ohne Folgen und Hindernisse. Er wird nach einem halben Jahr Schulbefreiung wieder an der gleichen Schule eingeschult, nur unter dem Namen Megumi (der im Japanischen weiblich mit dem gleichen Schriftzeichen wie für Kei geschrieben wird). Zusammen mit ihrer Freundin Makoto Yutaka, der Nichte seines/ihres Arztes, der für die Umwandlung zuständig war, lernt sie sich wie ein Mädchen zu bewegen, zu sprechen und zu verhalten, auch wenn Makoto Megumi meist wie ein Versuchskaninchen auszunutzen scheint.
Ihre recht undurchschaubaren Methoden tragen bald erste Früchte und so wittert Makoto bald die Chance mit Hilfe der vier Ex-Freunde von Kei Megumi zu einer echten Frau zu machen. Diese will aber lieber nicht entlarvt und schon gar nicht von ihren ehemaligen Freunden erkannt werden, was sich schließlich für beide zum sprichwörtlichen Spießroutenlauf entwickelt.
Es bringt aber letztlich nichts und bald erfahren diese von Keis Umwandlung zur Frau und stellen sie zur Rede. Die erwartete Reaktion von Schock und Empörung bleibt jedoch aus, denn stattdessen fallen sie ihr alle einzeln um den Hals und möchten sie zur Freundin - wobei Shinmei, einer ihrer alten Freunde, sogar noch einen drauflegt und sie bittet ihn zu heiraten!
Das ist zuviel für Megumi, die dann doch lieber Makoto vorzieht und völlig durcheinander erstmal das Weite sucht. Es soll jedoch noch schlimmer kommen und ein Mitschüler namens Nakagawa stellt Ansprüche an das Schuldach, das Shinmei und den anderen Freunden von Kei/Megumi "gehört" (die Gruppe um Kei wurde damals das "erhabene Quartett" genannt, wobei jetzt zwar Kei weg ist, aber Kawada, ein anderer Freund von damals an seine Stelle gerückt ist). Nakagawa wittert seine Chance das Schuldach zu bekommen, indem er diese mit Megumi erpresst, die alle vier scheinbar mögen. Als er sie allein in einen Raum lockt und vergewaltigen will greifen nicht nur die vier ein, sondern auch Megumi, die zum ersten mal bemerken muss, dass man als Mädchen unterlegen und schwach auf Hilfe angewiesen ist, wehrt sich gegen den perplexen Nakagawa.
Ihre Meinung über das männliche Geschlecht ändert sich drastisch und sie schwört der Möglichkeit ab, einen ihrer Ex-Freunde zu ihrem Freund zu machen... Ein herber Rückschlag für Makoto, jedoch passiert etwas unvorhergesehenes, als sie Sommerferien anstehen und Megumis Revolution gelangt langsam an ihr fulminantes Ende...


____________________
Ein Leben ohne Yaoi ist ein verlorenes Leben.

http://www.monstersgame.info/?ac=vid&vid=1036893



Dateianlagen:

artikel_bild_day_of_rev_m.jpg (51 kByte, 300 x 200 Pixel)
speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Teabag
Erzengel

Beiträge: 167
Ort: Hannover


New PostErstellt: 28.06.05, 14:50  Betreff: Re: The day of Revolution  drucken  weiterempfehlen

Ohh~~~h, ich LIEBE diesen Manga.*__* Die story ist zwar etwas sehr durchgeknallt, aber ich bin unheimlich begeistert vom Zeichenstil, den mag ich sehr, sehr gerne.^^ Ganz besonders niedlich finde ich die Annäherung von Kei/Megumi und dem Bruder von Makoto...hab den namen grad vergessen. X3 *quiek* Ist zwar nicht direkt Shonen-Ai, da Kei zu dem zeitpunkt ja schon ein Mädchen ist....aber ich fand es einfach nur schön. *_*
Schade fand ich, dass die Serie nur so kurz ist....obwohl ich es auch gut finde, dass die Klischees und die Situationen mit dem Geschlechterkampf nicht bis zum Erbrechen ausgereizt worden ist.^^
Schöner Manga, ich hoffe man sieht noch mehr von der Zeichnerin!



Image hosted by Photobucket.com
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden AIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Tora
Seraphita

Beiträge: 406
Ort: Berlin


New PostErstellt: 28.06.05, 15:11  Betreff: Re: The day of Revolution  drucken  weiterempfehlen

ich find die Serie auch klasse
so schön lustig



Man kann im Leben auf vieles verzichten, aber nicht auf Katzen und Literatur!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Marron
Dämon

Beiträge: 905
Ort: Emiraten


New PostErstellt: 28.06.05, 16:55  Betreff: Re: The day of Revolution  drucken  weiterempfehlen

Mikoto heißt er. Ich finde Kei hatte dort meht erfolg gehbt wenn er ein Junge geblieben wäre. Ich finde ihn süß wen er ein Junge ist!!!!!! *kreisch* Kei!!! *kreisch*


____________________
Ein Leben ohne Yaoi ist ein verlorenes Leben.

http://www.monstersgame.info/?ac=vid&vid=1036893
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
chiisu
Lucifer

Beiträge: 1393
Ort: Siebte Schale der Hölle


New PostErstellt: 28.06.05, 20:28  Betreff: Re: The day of Revolution  drucken  weiterempfehlen

ich kenn die story auch. hab die beiden bände auch, hatte sie sogar vorbestellt, weil ich die geschichte schon interessant fand, als ich die ersten ankündigungszeilen von ihr gelesen hatte.

und ich bin auch der meinung, dass kei als mann besser aussah un es besser gehabt hätte. außerdem: wenn er es jetzt schafft, mit einem jungen auszugehen ( auch wenn er wie ein mädel wirkt) dann hätte es doch bestimmt nicht mehr lange gedauert, bis er sich auch für einen seiner vier verehrer hätte entscheiden könne, oder? *die vier ansabber*


____________________
"Das Unnötige ist das Einzige was wir wirklich benötigen." Oscar Wilde


[editiert: 28.06.05, 20:39 von chiisu]



Dateianlagen:

the day of revolution.jpg (11 kByte, 252 x 252 Pixel)
speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Marron
Dämon

Beiträge: 905
Ort: Emiraten


New PostErstellt: 28.06.05, 20:58  Betreff: Re: The day of Revolution  drucken  weiterempfehlen

cooles Bild!


____________________
Ein Leben ohne Yaoi ist ein verlorenes Leben.

http://www.monstersgame.info/?ac=vid&vid=1036893
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
YukikoX
Administrator

Beiträge: 3731
Ort: am A**** der Welt..^^°


New PostErstellt: 29.06.05, 03:24  Betreff: Re: The day of Revolution  drucken  weiterempfehlen

*räusper*

ichglaube hier haben ein paar nicht richtig nachgeschaut.. ein threat zu dem manga gibt es bereits!
ich muss es wissen, schließlich hab ich ihn erstellt...^^

http://www.carookee.com/forum/Shonen-Ai-Board/2/The_Day_of_Revolution.2959893.0.01105.html

noch dazu gesagt, es erwartet uns bald eine neue serie der grandiosen mangaka in dt.!

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Marron
Dämon

Beiträge: 905
Ort: Emiraten


New PostErstellt: 29.06.05, 16:55  Betreff: Re: The day of Revolution  drucken  weiterempfehlen

Sorry habs nicht gesehen!!!


____________________
Ein Leben ohne Yaoi ist ein verlorenes Leben.

http://www.monstersgame.info/?ac=vid&vid=1036893
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Tora
Seraphita

Beiträge: 406
Ort: Berlin


New PostErstellt: 29.06.05, 19:56  Betreff: Re: The day of Revolution  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: YukikoX
    noch dazu gesagt, es erwartet uns bald eine neue serie der grandiosen mangaka in dt.!
steht schon seit mehreren Monaten auf meiner Liste



Man kann im Leben auf vieles verzichten, aber nicht auf Katzen und Literatur!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Marron
Dämon

Beiträge: 905
Ort: Emiraten


New PostErstellt: 29.06.05, 20:39  Betreff: Re: The day of Revolution  drucken  weiterempfehlen

Welche Serie ist es denn?


____________________
Ein Leben ohne Yaoi ist ein verlorenes Leben.

http://www.monstersgame.info/?ac=vid&vid=1036893
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 1 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos