Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Shonen-Ai Board
Fashionably Queer


Impressum
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Tier Quälerei, das Monster in uns.

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ...
Autor Beitrag
Kaine
Ehemaliges Mitglied


New PostErstellt: 29.04.07, 18:51  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Das Schlimme an dieser welt ist wirklich das niemand mehr das Leben eines anderen Schätzt, oder Respekt davor hat. Habt ihr schon mal die massen transporte der Tiere gesehen ?.
Ich China werden 4 Katzen in einen Kleinen Käfig gesteckt und vom Lastwagen rutner geschmissen, damit der der die Käfige Lagern soll, nicht extra hoch kommen muss. das finde ich genau so schlimm.
Genau das gleiche mit den Hähnen, in einer Brutanlage. Alle Kücken die mänlich sind werden erstickt, weil sie eben kein Weibchen sind.
Schweine sind Hoch intelligent, und sie haben sehr ausgeprägte Sinne. Gerade ihr Geruchsinn ist sehr stark, stärker als der eines Hundes und wo leben sie ? auf Gittern über ihren Hinterlassenschaften, ein grausames Leben.
dabei is Schwein ja nicht mal gesund !! Es ähnelt dem Menschen Fleisch bis zu 95 % wenn nicht sogar mehr.
Die Fische im Meer sterben aus ! weil der mensch einfach nicht mal für 2 Monate nicht fischen kann.!! Es würden sich bis zu 40% wieder erholen und das würde uns allen um einiges mehr bringen !!

Ich mach hier ja richige aufklärung ^^". aber dieses Thema sollte man nicht Ignorieren denn es geht uns alle etwas an. Jedes Leben hat einen Platz hier, und ich sage das nicht aus Religösem Hintergrund sondern weil es so ist !!
Weil wenn ich mal richtig ernst Nachdenke und mir vorstelle wie es wäre ohne Tiere und mit einer völlig chaotischen Welt, in der alles verschmuzt und leer ist weis ich auch nciht weiter. ich würde ehrlich gesagt nicht leben wollen,
nach oben
akesato
Slash Queen

Beiträge: 2288
Ort: wo man nie seine ruhe hat ^^


New PostErstellt: 29.04.07, 21:48  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

es ist auch so schlimm wenn tiere zum schlachten gebracht werden, denn die riechen den ganzen weg zum schlachter schon das blut und haben todesangst


____________________
Yaoi, einer jungen, gesunden Frau gefällt sowas. cute
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sky'la
Lucifer

Beiträge: 1126
Ort: Bonn


New PostErstellt: 29.04.07, 21:51  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: ~*~ Kaine ~*~
    Schweine sind Hoch intelligent, und sie haben sehr ausgeprägte Sinne. Gerade ihr Geruchsinn ist sehr stark, stärker als der eines Hundes und wo leben sie ? auf Gittern über ihren Hinterlassenschaften, ein grausames Leben.
    dabei is Schwein ja nicht mal gesund !! Es ähnelt dem Menschen Fleisch bis zu 95 % wenn nicht sogar mehr.
    Die Fische im Meer sterben aus ! weil der mensch einfach nicht mal für 2 Monate nicht fischen kann.!! Es würden sich bis zu 40% wieder erholen und das würde uns allen um einiges mehr bringen !!
ja, das mit den schweinen ist wohl ein vorurteil, der nie aussterben wird. ich sehe den tag nicht, an dem ein schwein den status eines hundes erlangt. ich muss zugeben, ich selbst finde schweine eklig, aber lecker sind sie trotzdem.

und was das fischen angeht, sicher, in manchen gegenden wird überfischt, aber es gibt nunmal menschen, die ihr geld und ihren lebensunterhalt damit verdienen, und davon ihre familien ernähren.

was tierhaltung und tiertransport angehen, die lassen tatsächlich zu wünschen übrig, wobei das eher eine untertreibung ist...hier spielen wohl weniger gefühle wie grausamkeit eine rolle, als viel mehr die frage der finanziellen mitteln. viele tierhalter setzen gerne auf profit, und weniger als tiergerechte haltung. mit geldstrafen für schlechte haltung könnte man sie am besten treffen.


____________________

i'll cut your little heart out
'cause you made me cry
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
akesato
Slash Queen

Beiträge: 2288
Ort: wo man nie seine ruhe hat ^^


New PostErstellt: 29.04.07, 22:14  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

ich finde schweine zum teil sehr niedlich, ich war mal auf einem bauernhof im urlaub und dort war ein schwein, was ich immer besucht hab und dann wurde mir gesagt, dass es bald gegessen wird, da war ich sehr traurig.


____________________
Yaoi, einer jungen, gesunden Frau gefällt sowas. cute
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Kaine
Ehemaliges Mitglied


New PostErstellt: 29.04.07, 22:21  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Ja so wie Schweine Gehalten werden finde ich sie auch ekelig, abgenagte Schwänze, wie auch ohren und überall bisspuren und ihren Kod.
Ja da finde ich Schweine auch nicht gerade als Kuscheltier geeignet. Trozdessen finde ich es ziemlich schlimm was da abgeht , man sollte solche Leute nicht nur Bestrafen sondern ihnen das ganze ( unternehmen ) wegnehmen oder auf Raten wieder bezahlen lassen damit alles neu gemacht wird. Tier gerecht eben .
nach oben
Marron
Dämon

Beiträge: 905
Ort: Emiraten


New PostErstellt: 30.04.07, 19:01  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Aber nicht nur das...

Kennt ihr den Satz " We don t own the planet, we just borrowed it from our grand parents"

Nicht nur dass wir die Tiere wie ich nicht was behandeln, so dass mir die Tränen kommen, da machen wir auch unseren Planeten kaputt, wo wereden den unsere Kinder leben wenn wir so weiter machen. All lernen es in der SChule, die meisten werden es wingstens ein mal gesagt, udn was bringt es ? NICHTS, fast gar nichts, die Menscheit will nicht kapieren dass man die umgebung nicht killen sollte... WIE SOLL MAN ES DEN DUMMEN MENSCHEN BEI BRINGEN DASS MAN ES NICHT TUN SOLL???

Wie kann man nur so dumms ein und nicht sehe dass wir soooooo viel zerstören...


____________________
Ein Leben ohne Yaoi ist ein verlorenes Leben.

http://www.monstersgame.info/?ac=vid&vid=1036893
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
akesato
Slash Queen

Beiträge: 2288
Ort: wo man nie seine ruhe hat ^^


New PostErstellt: 30.04.07, 22:55  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

ich kenne den satz etwas anders
"we didn´t inherit the planet from our parents, we borrewed it from our children"


____________________
Yaoi, einer jungen, gesunden Frau gefällt sowas. cute
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Kaine
Ehemaliges Mitglied


New PostErstellt: 01.05.07, 10:21  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

den Satz den ich am meisten hör ist auf jeden fall " was war zum glück ja NUR ein Tier " immer dies Nur
das nervt mich so ziemlich.
das Video hab ich jedem geschickt den ich kannte und die schicken das auch weiter, ich hoff das das etwas bekannter wird
nach oben
Arisu
Adam Kadamon

Beiträge: 1887
Ort: *wunderland-wo-die-blümchen-sp


New PostErstellt: 01.05.07, 10:25  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

darf ich jetzt mal ganz ehrlich sein??? seid ihr dann noch lieb zu mir??

ich will jetzt nicht herzlos oder brutal erschienen, aber mir geht das thema tierschutz echt sonstwo vorbei...sorry, aber was bockt es mich, was die in china mir ihren hühnern machen...und diese tiertransporte: mal ehrlich: diese tiere leben doch nur, um zu sterben, oder? warum dann also so einen zirkus von wegen: hey, die viecher müssen es gut haben, bevor sie ihr date mit dem bolzenschussgerät haben??

klar, dieses gelaber von wegen: das ist unsere welt, wir müssen sie ehren und tiere sind auch nur menschen is ja schön und gut aber leider nunmal utopisch...um wirklich was zu bewirken müssten wir menschen uns von sand und steine ernähren, um keinem lebewesen was zu tun....


sorry leute, das ist meine meinung, bin nunmal bekennender fleischfresser...


____________________
Frischtot geschlachtet bis zum ersten Morgenlicht
Frischtot geschlachtet es ist alles nur für dich
Für dich mein Schatz ganz allein
All das Gekröse und Gebein
Für dich mein schatz hab ich sie gekillt
So schön kann wahre Liebe sein

Eisregen - Frischtot
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Kaine
Ehemaliges Mitglied


New PostErstellt: 01.05.07, 10:30  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Ich esse auch Fleisch Arisu, so is es ja nicht.
Aber ich finds echt nicht mehr Normal was da alles abgeht. Klar sie leben damit wir sie Essen können, aber ehrlich gesagt esse ich ziemlich ungern von einem z.B Schwein das Blutig gebissen wurde usw. Oder eben von anderen Tieren.
Ich bin auch kein BIO vernatiker usw. aber manche dinge gehen echt zu weit Arisu. Wenn sie einTier Schlachten, von mir aus, es hat ein schnelles Ende verdient. Doch wenn man sie einfach aufschlitzt und sie 10 Ausbluten lässt bis sie endlich sterben finde ich das nicht nur unmenschlich sondern ziemlich Brutal.
In der Tierwelt geht es vielleicht auch so vorsich aber manche haben dabei echt spaß und das verstehe ich nicht
nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ...
Seite 2 von 12
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos