Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Shonen-Ai Board
Fashionably Queer


Impressum
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Tier Quälerei, das Monster in uns.

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ...
Autor Beitrag
Arisu
Adam Kadamon

Beiträge: 1887
Ort: *wunderland-wo-die-blümchen-sp


New PostErstellt: 01.05.07, 10:41  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

also das berührt mich nicht im geringsten, mein gott, es sind nur viecher!! und das mit dem ausbluten: das ist schmerzloser, da man da im normalfall sofort das bewusstsein verliert. es ist schlimmer, wenn der metzger mit dem bolzen daneben schießt...

aber wie gesagt, im prinzip ist es mir scheißegal, was mit den viechern passiert, bevor sie auf meinem teller landen ^^

ich weiss, dass viele das nicth verstehen, aber ich hab erstmal genug mit meinem eigenen leben zu tun, als dass ich mir noch gedanken über tiertransporte oder die dritte welt machen könnte.


____________________
Frischtot geschlachtet bis zum ersten Morgenlicht
Frischtot geschlachtet es ist alles nur für dich
Für dich mein Schatz ganz allein
All das Gekröse und Gebein
Für dich mein schatz hab ich sie gekillt
So schön kann wahre Liebe sein

Eisregen - Frischtot
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Chrissi
Seraphita

Beiträge: 257
Ort: München


New PostErstellt: 01.05.07, 11:52  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

so jetzt misch ich mich auch mal ein ^^

"diese tiere leben doch nur, um zu sterben,"
das kann schon stimmen. aber wenn man genau darüber nachdenk lebt er Mensch auch nur um zu sterben. Eigentlich sind Tiere das selbe wie Mensche. Sie werden geboren, leben, verlieben sich sogar und all das. Und sie sterben. Zwar früher als der Mensch... aber naja. so ist das halt. Ich bin der meinung das Tiere genau das selbe recht haben zu leben wie wir Menschen. Wenn man Menschen quält heißt es sofort " oh mein Gott wie furchtbar " aber wenn man eine Tier quält heißt es zwar auch " oh gott wie furchtbar" aber man spricht nur 1-2 Tage drüber und versucht es nicht zu ändern, weil es NUR ein Tier ist. Gut. Wenn ein Tier NUR ein Tier ist dann ist ein Mensch auch NUR ein Mensch.





[editiert: 01.05.07, 11:53 von Chrissi]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Marron
Dämon

Beiträge: 905
Ort: Emiraten


New PostErstellt: 01.05.07, 12:38  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: akesato
    ich kenne den satz etwas anders
    "we didn´t inherit the planet from our parents, we borrewed it from our children"
Dass habe ich gemeint XD Sorry lol

Arisu, wir haben dich trotzdem lieb Xd

Kann ich meine Meinung sagen ja?
Die kennt ihr schon oder? Ich bin dagegen dasss man die Tiere schalchtet. Doch ich sage nicht dass man ueberhaupt keine Fleisch essen muss oder so, Huehner und Schweine und Kuehe die wuerden erzogen um gegessen zu werden, da hast du schon recht Arisu. Aber in Korea essen sie Hunde. Wie waers damit? JA die werden erzogen um gegessen zu werden, aber wuerdest DU einen Hund essen? Wenn man einen Menschen erzieht damit er spaeter nur an dass Sterben verdammt ist um gegessen zu werden wuerdest du ihn essen?

Was wir hier ueber reden is nciht unbedingt nur ueber dasss Essen. Wusstets du dass man die meisten Tiere nur wegen ihrem Fell toeten? Und noch besser sie holen den Fell weg wenn dass Tier noch am leben ist. Wie waer es damit? Ist dass gerecht?

Tiere haben ihren eigenen Gehirn und ein Leben. Sogar eine Seele. Die menschen haben einen eigenen gehirn und ein Leben udn bestimmt eine Seele. Wir sind beide aus Fleisch und BLut. Doch wir essen nur dass Fleisch von den Tieren weil wir uns fuer ueberlegen halten. Sag wuerde es dir den gefallen dass, das letzte was du siehst ist ein eiserner kaefig?

Meine Meinung Leute ^^ Wenn ich wqas nicht so richtig erklaert habe, sagts mir ja?


____________________
Ein Leben ohne Yaoi ist ein verlorenes Leben.

http://www.monstersgame.info/?ac=vid&vid=1036893
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Kaine
Ehemaliges Mitglied


New PostErstellt: 01.05.07, 13:12  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Ich denk mal in der Natur fressen Löwen auch Tiere wir sind eben auch raubtiere und wir essen auch fleisch, aber auch Salat, somti also Gemüse, Obst usw.

Mir geht es eigentlich nicht darum das die Tiere geschlachtet werden oder nicht, sondern darum wie. Denn einen Grausamen tot hatte niemand verdient. Ich wäre echt mal gespannt was wäre wenn irgend ein Tier oder ein " Wesen " uns so behandeln würde, Züchten würde damit sie uns killen und fressen können.
Ja das würde mich interessieren wie man sich dann vorkommt und ob man dann immer noch so denkt. Ich denke ein Schnelles Ende wünschte sich da wohl jeder.

Außerdem finde ich es einfach wiederlich, wenn ich z.B ein Schweine Schnitzel auf dem Teller liegen hab und daran denken muss wie es wohl lebendig aussah. Abgekaute Ohren, Blutiger Ringelschwanz usw. Da vergeht einem Der appetit.

Doch was ich eigntlich ansprechen will sind die Tier Halter. Am Meisten in dem Video hat mich das mit dem Hund beschäftigt, der einfach in die Presse geschmissen wurde, aus welchen gründen auch immer.
nach oben
Marron
Dämon

Beiträge: 905
Ort: Emiraten


New PostErstellt: 01.05.07, 14:51  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

http://youtube.com/watch?v=zL0yocgqBJc&mode=related&search=

DAs ist echt krank, seht euchd as mal an...


____________________
Ein Leben ohne Yaoi ist ein verlorenes Leben.

http://www.monstersgame.info/?ac=vid&vid=1036893
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Kaine
Ehemaliges Mitglied


New PostErstellt: 01.05.07, 16:01  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

MONSTER MONSTER MONSTER !!!!

SAG MAL GEHTS NOCH !!! FILMEN WIE NE KATZE VERBRENNT UND FOTOGRAFIEREN WIE IHNEN ETWAS AUS DEM KOPF SCHIE?T DAS IS KRANK !!!

nach solchen Filmen steigt in mir die Wut auf, das hat nichts mit Essen, Religion oder sonst etwas zu tun, sondern nur mit Spaß am Quälen !! was sollen daran versuche sein ? daran gibts keine Versuche festzustellen !!! das ist Krank !!
nach oben
Sky'la
Lucifer

Beiträge: 1126
Ort: Bonn


New PostErstellt: 01.05.07, 18:30  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Arisu
    also das berührt mich nicht im geringsten, mein gott, es sind nur viecher!! und das mit dem ausbluten: das ist schmerzloser, da man da im normalfall sofort das bewusstsein verliert. es ist schlimmer, wenn der metzger mit dem bolzen daneben schießt...

    aber wie gesagt, im prinzip ist es mir scheißegal, was mit den viechern passiert, bevor sie auf meinem teller landen ^^

    ich weiss, dass viele das nicth verstehen, aber ich hab erstmal genug mit meinem eigenen leben zu tun, als dass ich mir noch gedanken über tiertransporte oder die dritte welt machen könnte.
es geht ja nicht um das schlachten der tiere für den verzehr, sondern um sinnlose grausamkeit, wie das anzünden von katzen für den privaten vergnügen, oder habe ich da was falsch verstanden?

ich sage ja auch nichts dagegen, dass man tiere in notwendigen massen schlachtet. aber ich denke auch nicht, dass ein tiergerechter trasport und tiergerechte haltung zu viel verlangt wären, obwohl die regierung und andere politische kräfte das doch zu glauben scheinen.
und dann wäre da noch die jagd nach tierfell. ist das notwendig? in früheren zeiten vielleicht, da brauchte man das fell, um warme kleidung für den winter herzustellen. doch schon seit langem ist das nur noch ein statussymbol und ausdruck kranker eitelkeit.

das, was uns von den tieren unterscheidet (und ich denke nicht, dass es die seele oder sonstiger religiöser kram, sondern schlicht und einfach die größe und die kapazität unseres gehirns ist) sollte uns als überlegene rasse dazu verleiten, mehr verantwortung im umgang mit anderen lebewesen und der natur zu zeigen. wir sind nämlich die einzige rasse, der es möglich ist, mitleid zu empfinden. allerdings sind wir auch die einzige rasse, die grausamkeit bewusst empfindet. tja...

natürlich hat jeder seine prioritäten, ist ja auch nicht so, dass ich mich jetzt für den tierschutz engagiere. aber wenigstens hast du eine meinung dazu, den die "scheißegal-haltung" ist immerhin auch eine haltung.


____________________

i'll cut your little heart out
'cause you made me cry
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
emu-p
Erzengel

Beiträge: 201
Ort: Isny


New PostErstellt: 01.05.07, 18:59  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

ich hasse tierquäler!!
ich mein was denken die sich dabei irgendwelche katzen anzuzünden! welcher normale mensch ist dazu fähig? ich nicht! ich wollte als kleines kind immer tierärztin werden und jetzt überleg ich so und kann so ner katze nicht mal ne spritze geben...

ich verstehe sowas einfach nicht und schließe mich euch da ganz an...



Glaube an Wunder, Liebe und Glück
schau nach vorne, und nicht zurück,
tu das was du willst und steh dazu,
denn dieses Leben lebst nur DU!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Arisu
Adam Kadamon

Beiträge: 1887
Ort: *wunderland-wo-die-blümchen-sp


New PostErstellt: 01.05.07, 20:32  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

gut, das mit dem "katze anzünden" ist sinnlos und somit find ich sowas auch nicht so berauschend, aber trotzdem: ich mach mir da einfach keine gedanken drüber: es gibt soviele dinge, die man an der welt ändern müsste: die dritte welt, den hunger, die tierquälerei, mobbing oder weiss-der-geier was noch, aber sorry, ehrlich: was mich betrifft, interessiert mich erstmal mehr, wenn ich noch anfang, mir über anderes, was sonst wo in der welt passiert, gedanken zu machen und in mitleid und zorn zu versinken, kann ich mich gleich erschießen....

und von wegen sinnlos töten für pelz: es ist mir ein rätsel, warum da alles so ein geschiss machen; menschen haben schon immer perlze getragen, es ist weitaus natürlicher als jeder polyesterpulli, warumm also dieses hickhack??? das vieh geht eh irgendwann drauf und warum, wenn ich weiss, es hat nur 3 monate, soll ich dann eine artgerechte haltung und sonstwas alles betreiben???

okay, das ist ne sehr kalte und extrem haltung, aber so ist das nunmal für mich


____________________
Frischtot geschlachtet bis zum ersten Morgenlicht
Frischtot geschlachtet es ist alles nur für dich
Für dich mein Schatz ganz allein
All das Gekröse und Gebein
Für dich mein schatz hab ich sie gekillt
So schön kann wahre Liebe sein

Eisregen - Frischtot
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
shikku
Seraphita

Beiträge: 297

New PostErstellt: 01.05.07, 21:28  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

@ Arisu: also ich seh das überhaupt nicht so wie du, ich find es sogar arg das du wirklich so denkst das ist irgendwie in meinen augen schlimm... wenn du ein tier sein würdest würdest du dir doch auch ein schönes leben wünschen und bis zu deinem tod fröhlich sein wollen oder?
und dir wird auch immer ein dach über dem kopf geboten und du bekommst essen. Mehr als dankbar kann man da gar nicht sein den hunde oder katzen die einfach ausgesetzt werden haben das weitaus nicht. Du bekommst zum beispiel auch liebe was die tiere auf ihrem letzten weg nicht einmal erfahren können oder je erfahren durften.

Ich kann nur den anderen allen recht geben, die welt auf die wir leben ist echt zum kotzen, mal ganz ungezähmt ausgedrückt. Aber eigentlich liegt alles an uns Menschen. Wenn wir nicht immer weiter das beste von allem haben wollten würden auch die ganzen fabriken abgerissen werden und so müssten nicht mehr so viele bäume und tiere sterben wegen der schrecklichen luft.

@ Marron: das video ist echt abscheulich. Aber das ist sicher nicht das einzige im net wo sich wer dachte das ist lustig das stell ich rein oder? hast du noch mehr gefunden?



Shonen-Ai and Yaoi forever!!!

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ...
Seite 3 von 12
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos