Shonen-Ai Board
Fashionably Queer


Impressum
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Shonen-Ai Board
255 Treffer gefunden
Suchdauer: 0,01 Sekunden
Shonen-Ai Board Anfang   zurück   weiter   Ende
   Betreff   Autor   Datum 
No new posts Re: Was hört ihr gerade?
alte CD ausgrab t.A.T.u - Malchik Gay (die russische Version)
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 19.11.06, 16:56
No new posts Re: Buchtipps
Ich kann das Buch"Die verlorene Sprache der Kräne" von David Leavitt empfehlen. Es geht eigentlich um Philipp, der in New York lebt und dort als Lektor arbeitet und natürlich schwul ist und grade frisch verliebt ist in Elliott. Philipp outet sich bei seinen Eltern und es kommt wie wir alle schon dachten zu Tränen, Verwirrung und Unverständnis. Das interessante jedoch ist, dass Philipps Vater Owen auch schwul ist. Er und seine Frau haben nicht mehr viel gemeinsam und er schleicht sich ab und zu in schwule Pornokinos. Nach dem Coming Out seines Sohnes wird Owen klar, dass das so nicht mehr weiter gehen kann... Ich mag das Buch sehr, auch wenn es zwischendurch zu langatmig wird. Es geht hier nicht nur um die Problematik der Homosexualität, sondern mehr um die fehlende Kommunikation.
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 19.11.06, 11:36
No new posts Re: Was war eurer allererster Manga/-Serie?
Mein allererster Manga war Record of Lodoss War, weiß gar net mehr wie ich drauf gekommen bin, aber er gehört immer noch zu meinen Lieblingen. Dann natürlich Sailor Moon (damals gabs auch Sailor Moon Comics, einige erinnern sich vllt, ich hab ungefähr 200 Stück davon...). Dann Dragon Ball und Magic Knight Rayearth. Zum Shonen-Ai kam ich durch Zetsuai, der mir aber irgendwann nicht mehr gefiel und dann kam Gravitation Und dann Kizuna. Und als ich durch einen Freund rausgefunden habe, dass es Scanlations gibt, ist Shonen-Ai/Yaoi nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken^^
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 19.11.06, 11:14
No new posts Re: WGT
Ich war einmal auf dem WGT und mir hat es nicht so wirklich gefallen.. Ich war mit ner größeren Gruppe (ca. 10-13 leute) und die Bands die damals aufgetreten sind waren zwar net so der hammer...aber schlimmer fand ich die ganzen leute dort (ok,net alle aber einige halt).. wir haben uns zwischendurch getrennt und wir mädels sind allein durch durch die gegend gelaufen und dann kamen irgendwelche typen, die uns die ganze zeit dumm angemacht haben, dann kamen da mal so tussen, die uns irgendeinen vortrag drüber gehalten haben dass wir "die dunkle seite unserer welt nicht verleugnen sollen" (ich mein, ich bin da in nem jeansrock, meinen hohen stiefeln und meinem ledermantel aufgetaucht; hatte keine lust mich "dem anlass entsprechend" zu kleiden) und dann stand da noch ne gruppe von christen, die uns mt blumen beworfen haben ò.Ó Klar sind das nur außnahmen, aber in dem Moment biste dann so genervt und wie gesagt die Bands sind net immer so toll..
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 19.11.06, 10:58
No new posts Re: D'espairsRay
ich kenn jetzt net so viel von denen, aber was ich kenne gefällt mir sehr^^ Wollte mit einer freundin aufs konzi in saarbrücken, aber sie ist krank geworden und ich konnts net über mich bringen alleine hinzugehen, da sie ja sonst den ganzen spaß verpasst hätte. *schnüff*....
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 19.11.06, 10:50
No new posts Re: Oki Mamiya
Hmm, ich schließ mich hier mal Arisu an..mir gefällt ihr Stil nicht so sehr und Demian Syndrom hab ich schon vor laaanger Zeit als Scans gelesen und er hat mir auch nicht gefallen;___; Aber jedem das seine halt^^
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 19.11.06, 10:43
No new posts Re: Was hört ihr gerade?
ich unterbrech mal die Rammstein-Reihe^^ Jack off Jill - My Cat hab grad gute laune^^
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 19.11.06, 10:34
No new posts Re: Allgemeine Intoleranz!
mir ist auch grad mal was eingefallen, was damals völlig bescheuert war: Ich hab meine Tante angebetelt mir ihre alten Ohrringe zu schenken, was sie auch gemacht hat. Zuhause probier ich sie natürlich gleich an und sie sind ein wenig zu klein, also wend ich ein wenig Gealt an ;___; Ums abzukürzen: Als ich sie wieder rausmache, bricht das vordere Stück ab und der Stift bleibt im Ohrloch stecken. Nachdem ich alles mögliche probiert hab (und mir die Augen ausgeheult hab), sind wir zum Arzt. Hab meinen Freund mitgenommen, weil ich wegen dem Scheiß damals voll von der Rolle war. Er hat neben mir geseßen im Wartezimmer, hat meine Hand gehalten und mich ab und zu mal geküsst. Dann hat uns die Ärztin reingerufen und ich hab ihn mitgenommen, weil ich mir sicher war, dass die mir das mit der Pinzette (mit Gewalt >.<) rausziehen wird und ich wollte dabei dann seine Hand halten (oder eher wohl zerquetschen...). Wir sitzen also händchenhaltend da und die Ärztin kommt rein. Auf einmal fängt die an zu schreien, dass das hier kein Bordell wäre und ich kein kleines Mädchen und sie sich unsere Liebelein nicht anschauen will, das wäre respektlos. Und dann hat sie meinen Freund rausgeschmissen. Ich hab da einfach nur die restliche Zeit dagehockt und hab meiner Oma das reden überlassen. Die Tussnelda hat noch irgendwas erzählt von wegen, dass sie ihrer Tochter (19 jahre alt) auch nicht erlaubt zuhause vor allen Leute (sie und ihr Mann) sich zu küssen. Sowas muss man im Privaten machen. Naja nachdem sie mir das Ding rausgezogen hatte, hab ich noch Danke genuschelt und bin einfach gegangen, obwohl sie noch was von mir wollte. Ich kanns vllt nachvollziehen, wenn einigen Lehrern bei uns an der Schule net gefällt, wenn Pärchen da rumknutschen (und bei einigen sogar rummachen) wegen den ganzen kleinen Knirpsen da, aber was die Frau für Probleme hat, die sind einfach net normal...
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 19.11.06, 10:30
No new posts Re: Desperate Housewifes
aaaah, da freu ich mich auch schon drauf. Ich wart schon seit der 1. staffel, dass da mal was mit andrew passiert^^ hoffentlich bleibts net nur bei dem einen kuss...
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 19.11.06, 10:18
No new posts Re: Was hört ihr gerade?
Murderdolls - I Love To Say Fuck der tag war nervig und die leute auch...
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 16.11.06, 21:25
No new posts Re: Shonen-Ai auf der Straße
Oh,je schon krass das mit deiner freundin...aber ich denke, dass es in bestimmten kulturkreisen wohl auch anders gehandhabt wird und wenn das in den köpfen der leute nunmal drin ist, ist es vllt nicht ganz so einfach rauszukriegen.. ich glaube nicht, dass es für die eltern (sofern das halt normale eltern sind) auch so einfach war den kontakt zu ihrer tochter zu verlieren.. das ist für sie aber die konsequenz, die sie aus ihrer wertvorstellung ziehen müssen.. klar sind diese wertvorstellungen fürs 21. jahrhundert schon veraltet, aber du kannst auch net z.B. sagen, dass wir jetzt aufhören alle weihnachten zu feiern, weil wir vom christentum abkommen wollen oder weil das unsere mitbürger, die einer anderen religion folgen, beleidigt oder so (ist ein eher blödes bsp., mir fiel auf die schnelle aber nix anderes ein); würden ja wohl auch net grad viele machen...
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 15.11.06, 22:25
No new posts Re: Allgemeine Intoleranz!
naja, Intoleranz basiert ja meistens auf Unwissen... und wenn man halt was net kennt, hat man angst davor (oder eher skepsis) und wenn dann noch die verfickte gesellschaft ankommt und ihre (meist) konservativen moralvorstellungen zum besten gibt, dann ist das "unnormal"... ich wäre einfach generell dafür, dass man (wenns die eltern schon net machen) die schule den kindern toleranz näher bringt.. bzw. eher jugendlichen, da kindern ja hautfarbe, religion, vorlieben und whatever total egal sind... wobei ich mich auch manchmal echt über unsere lehrer wundere (die ja angeblich alle pädagogik studiert haben und ihre schüler immer objektiv behandeln...ja,klar!).. Ich setzt mich schon selber dafür ein, dass wenn von paaren geredet wird auch immer sazu gesagt wird "Und Männer mit Männern und Frauen mit Frauen" (ok, ich sag das selbst natürlich immer), wobei meine lehrer mittlerweile dies auch - aus freien stücken *hust*- selbst hinzufügen (natürlich immer mit "damit die jana auch zufrieden ist"). Nochmal zum Unwissen... vor einiger zeit, nachdem meine oma bemerkte, dass ich mich für homosexuelle interissiere (ich wohne bei meinen großeltern übrigens), haben wir uns mal zusammengesetzt und darüber geredet......Also mal ehrlich, ich wusste nicht ob ich lachen oder weinen soll...Meine oma dachte homosexualität wär ne Krankheit..meine oma ist an sich super und akzeptiert mich meistens so wie ich bin und versucht mich auch mal zu verstehen, aber das hat mich echt umgehauen...Naja, ich musste das natürlich lautstark dementieren und ihr meine besten Argumente aufzählen, damit sie von diesem glauben abkommt...am Ende sagte sie nur: "Tja, so kennt sie das halt von der (russisch-orthodoxen und katholischen) Kirche" (seit sie hier zur evang. Kirche geht, haben sich ihre ansichten stark geändert...unser pfarrer ist schwul^^) Damit sind wir also auch wieder bei der Erziehung und natürlich der Bibel... Sry, aber auch wenn ich als kind mal an gott geglaubt habe und auch getauft und konfirmiert bin und früher oft gebetet hatte und jeden sonntag zum gottesdienst ging, hab ich schon als 7-Jährige zu meiner oma gesagt, dass die bibel keinen sinn ergibt (jaja, ich hab die bibel gelesen...so ist das, wenn man in russland aufwächst).. Wie kann man also nach den Gesetzen eines -keine ahnung- 2000 jahre alten Buches leben? Und wenn man schon nach den Gesetzen da lebt, warum net nach allen? Warum muss man sich die anscheinend am einfachsten zu erfüllenden aussuchen?
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 15.11.06, 22:13
No new posts Re: Was hört ihr gerade?
Ärzte - Die Allerschürfste manchmal wunder ich mich echt, was wir für leute auf der schule haben..
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 15.11.06, 21:47
No new posts Re: eure Lieblings-Mangaka...
1.Sakuragi Yaya (Calorie, Plus 20cm no Kyori, Renai Kyôtei Nukegake Nashi!, Soba ni oite ne...) ich mag ihren stil, nicht nur den zeichenstil, sondern halt den gesamten^^ ihre storys sind sind fast immer ähnlich aufgebaut (hoho, das macht ja auch einen stil aus ?_?) und so süß und mit so netten pikanten details und auch immer so witzig^^ 2.Tôjô(Tohjo) Asami; (Denkou Sekka Boys, XY, Renai Junkie, Yoiko No Sumu Machi...) ich mag es, dass sich die beziehung der jungs immer erst im laufe der geschichte entwickelt und einige hindernisse auf ihrem weg zum glück (*smex* ) überwinden muss...und es ist nicht alles so vohersehbar und dann natürlich der zeichenstil..*träum*... 3. Mishima Kazuhiko (Reverse?!, Love-doll House Mamiya, Oyaji Hiroimashita, Good Awekening to the Master...) bei ihr mag ich es, dass einer der jungs meistens straight ist und auch erst im laufe der geschichte sich einem schnuckeligen typen hingibt^^ das waren erstmal so die wichtigsten drei bei mir...natürlich gibts da noch zig andere, aber bei einigen von denen gefallen mir dann nur bestimmte werke oder die haben bis jetzt nur eins...
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 15.11.06, 21:02
No new posts Re: Die schönsten Songs
da gibts viele...zähl jetzt mal die auf, die mir grad so in den kopf kommen.. Real A Lie - Auf der Maur (erinnert mich an meine ex-beste freundin und wie unsere freundschaft endete) Painkiller - Backyard Babies (18h party^^) Aufstehn - Seeed (holland) Selfeestem - The Offspring (zelten und holland) Trick 17 - Ärzte (naja, einfach nur ne beschissene zeit) Wasteland - 10 Years Wherever you will go - The Calling (verbindet mich und meine jetztige beste freundin) Lovefool - Cardigans (naja..) I Think I'm Paranoid - Garbage (jemand hat mal gesagt, dass das lied zu mir passt) Fear of Dying - Jack off Jill (das hab ich oft gehört, nachdem ich mich von meiner freundin getrennt hab) Angel's Punishment - Lacuna Coil (ein freund starb im irak..das lied erinnert mich immer daran, wie sinnlos der krieg war) Perfektion - Madsen (ebenfalls zelten und holland^^) What If I - Pennywise (das lied hab ich oft gehört, als ich meiner freundin versucht habe zu helfen alles schlechte hinter sich zu lassen) Centrefolds - Placebo (erinnert mich an den tod meiner freundin) mir werden bestimmt noch mehr einfallen^^
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 14.11.06, 18:01
No new posts Re: Shonen-Ai auf der Straße
mein cousin ist schwul^^ schwarzes schaf unserer familie...bis auf mich und 2-3 andere verwandte weiß zwar keiner,dass er schwul is..aber er is ziemlich punkig und "sowas wird in unserer familie nicht geduldet" (wir sind ne ziemlich große familie, hab insgesamt 47 cousinnen und cousins und dann noch ihre eltern und großeltern und vllt auch schon kinder...SEHR groß also und SEHR konservatv-__-)... er ist 21 und er und sein Freund sind seit ca. 2 jahren zusammen.. kennen sich von klein auf und haben immer so aus spaß "rumgemacht"...und mit der zeit wurde daraus ernst (ist ne laange geschichte, erzähl ich vllt mal, wenns wen interessiert [ich bin seine lieblings-cousine, also kenn ich auch pikante details^^])... und mein bester freund ist auch mit einem jungen zusammen...die leben aber beide mittlerweile in england...wobei mein bester freund nicht schwul ist..er ist eigentlich altruist (ich weiß nicht, ob es im deutschen der selbe begriff ist), wobei er das auch wieder nimmer ist(verwirrend)...altruisten sind normalerweise an keinen beziehungen interessiert..love comes,love goes..und dabei ist es egal, ob die person weiblich oder männlich ist..naja, aber das isser wie gesagt eigentlich net mehr..ist mit einem jungen zusammen^^ und an unserer schule ist ein junge, der auch schwul sein sollen.. er kommt ziemlich tuntig rüber...ich glaub nicht, dass er schwul ist..sein ex-freund hat behauptet, dass er nur so spielt, weil er auffallen möchte..und süß aussehen tut er auch nicht-___- und mein friseur ist schwul und der ist total schnuckelig..Erik^^...der hat blonde, längliche haare, ist zwar klein, aber dafür gut gebaut und er flirtet immer mit den kunden^^ das wars erstmal
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 13.11.06, 21:42
No new posts Re: Color
color gehört glaub ich bei mir zu meinen einer meiner ersten scanlation^^ auch wenn die geschichte ein wenig kurz ist und ich gerne mehr von den zwein gelesen und gesehen (hüstel) hätte, mag ich ihn trotzdem total^^ (die zwei sind auch eins meiner lieblings-pärchen :P)
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 18.01.06, 13:43
No new posts Re: Lieblingspaare
dann geb ich ma meinen senf auch dazu^^ kai und masa(kizuna) takemi und kageri(tokio renaikitan) takashiro und sakae (color) saizou und fujimaru (midare) yuri und nagi (sekaino owariga furu yoruni) so mehr fällt mir grad nicht ein,gibt bei bestimmt nch andere pärchen, die zu meinen lieblingen gehören^^
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 17.01.06, 15:07
No new posts Re: Kizuna
was wird denn auf der dvd so eigentlich überhaupt gezeigt? ich meine jetzt nich DAS^^, sondern werden da paar Kapitel aus den Mangas gezeigt oder ist's ne ganz neue story? hab mir nämlich überlegt mir die dvd zu besorgen...aber da hier nicht alle begeistert sind, bin ich grad am grübeln-__- was ist daran denn schlecht ausser synchro (wie leider oft) und handlung? (nja,im grunde würd das schon reichen..was frag ich eigentlich noch..nja,egal^^..) danke im voraus für die antworten^^
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 16.01.06, 19:31
No new posts Eine kleine Vorstellung..
Ja,halli hallo so,ich wollt mich auch ma vorstellen^^ bei eurem forum les ich schon ne ganze weile,hab mich aber vorher nicht getraut mich anzumelden>.< jetzt hab ich's endlich geschafft *zwinker* Aaaaalso, mein wirklicher name ist Jana, aber bei den vielen spitznamen, die mir leue andrehen, benutzen den mittlerweile fast nur noch meine klassenkameraden und die lehrer natürlich( obwohl die mich schon siebenschläfer nennen wollten,weil ich andauernd zu spät komme )...ich bin 16 jahre alt, gehe in die 10. klasse eines gymnasiums in kaiserslautern (was nicht sehr viele kennen), worum sich mein leben dreht hab ich "kurz" in meinem profil erklärt, sodass ich das ma nicht erwähn(sonst schreib ich morgen noch..:rolleyes: ) ^^ im grunde bin ich einfach nur en plappermaul, nach allem "süchtig" und man kann sich auch an mich mit der zeit gewöhnen, obwohl ich manchmal ziemlich kompliziert sein kann..so,das müsste erstma reichen, sonst vergaul ich gleich alle :P achja, auf shonen-ai steh ich jetzt eigentlich schon ganz lang und das gehört auch zu meinen täglichen drogen, die ich gerne auch ma öfter konsumiere XD liebe grüße lacrima( bzw. jana, cruel, bunny, juni, cory etc.^^)
Das Gegenteil von Spiel ist nicht Ernst, sondern Wirklichkeit

Sigmund Freud
lacrima_cor 16.01.06, 19:24
 
 
255 von 255 Ergebnisse Anfang   zurück   weiter   Ende
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos