Shonen-Ai Board
Fashionably Queer


Impressum
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Shonen-Ai Board
3 Treffer gefunden
Suchdauer: 0,03 Sekunden
Shonen-Ai Board Anfang   zurück   weiter   Ende
   Betreff   Autor   Datum 
No new posts Seikimatsu darling
Halloo, Also hier jetzt mal zu meinem neusten Shonen Ai Anime! kennt es jemand? Wenn nicht eine kleine zusammenfassung: Ogata ist unsterblich in Takasugi (hoffe der name ist richtig geschrieben -.-) verliebt und träumt sehr oft recht interessante Träume mit ihm! Sie sind bisher recht gut befreundet und bei einer autofahrt gesteht Ogata seinem Freund was er für ihn empfindet, er empfindet auch so, doch er will diesen noch mehr für sich gewinnen, so dass dieser gegen seine Dominanz verliert (hach ich hätt nicht mehr gelacht, Ogata rastet so schön aus und wird dann zu einem Instant-chibi) Bald darauf wollen die beiden verreisen und Ogatas beiden Childhood Freunde gehen mit (ein zucker pärchen)... Doch wer wird gewinnen? *hehe nicht verrat* Habs mir eben angesehen und muss sagen, dass ich selten bei einem Yaoi-Anime so gelacht habe^^, (bis auf Fake *tröppel*) Wenn ichs hinbekomme, bekommt ihr auch Screenshots^^v Naomy :D -o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o Ich bin das große und böse Chibiberserker! Fürchtet mich x3 -o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o
Naomy 27.08.04, 05:50
No new posts Naruto!!!
Also mal von Anfang an^^, Ich sah die ersten Episoden und dachte schon gleich "Naruto und Sasuke sind ja wohl ein quietschig süßes Pairing" nach dem Kuss war mir alles klar x3 Aber als ich dann Gaara traf *der für mich ja persönlich einfach nur geil aussieht* War da auch noch dieses Pairing GaaraXNaruto! Ich finde beide Pairings süß und man köntne sich die beiden doch echt gut zusammen vorstellen, oder? *grins* Also ich finde ja schon! *murmel'wäre da bloss nciht dieses rosahaarige monster'murmel* Nun ja.. Aber Kakashi ist ja auch solch ein Sabber-Bishounen, dass man ihn ruhig mit Iruka oder dem komischen Kerl mit der komischen Frisur *name vergessen* zusamen bringen kann XD p.s. kennt jemand Icha Icha Paradise?^^, -o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o Ich bin das große und böse Chibiberserker! Fürchtet mich x3 -o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o-o
Naomy 27.08.04, 01:53
No new posts Get Real - Von Mann zu Mann
Der Film lief vor einiger Zeit auf Pro 7 und ich hab ihn regelrecht verschlungen, weil er irgendwie süß, lustig und doch gleichzeitig traurig war^^" *was ne Mischung^^""""""* Wer den Film noch nicht gesehen hat, der hat was verpasst! Viele unheimlich süße Szenen ^o^, Weiß nur nicht mehr ob da auch etwas mehr passiert ist als Küssen *überleg* nun ja egal^^" Hab euch hier die Inhaltsangabe rausgesucht: Was uns "In & Out" vorexerziert hat, spielt dieser Film nun nach. Steven (Ben Silverstone Baujahr '79) ist im Film süße 16 und damit beschäftigt zu vertuschen, daß er schwul ist. Denn außer seiner "besten Freundin" Linda (einer Fag Hag, wie sie im Buche steht und mit gnadenlos sarkastischem Humor gesegnet) kennt niemand sein Geheimnis. Erschwerend kommt hinzu, daß er sich in den Supersportler und Mädchenschwarm an der Schule "Sex on Legs"-John (Brad Gorton) verliebt. Der ist auch noch "Anführer" der Clique, die unseren süßen Steven regelmäßig malträtiert. Zum "Ausgleich" stellt ihm auch noch Jessica nach... Er mag dieses Mädchen, aber er kann sich nicht in sie verlieben. Doch seine scheinbar unerfüllbare Sehnsucht beginnt sich in der kleinstädtischen Klappe in pralle Realität zu verwandeln, als er dort den Angebeteten trifft. Die Romanze zwischen ihnen will John aber aus Imagegründen vor der Clique geheimhalten. Dafür ist er sogar bereit, seinem Liebsten sehr weh zu tun. Es prallen zwei detailreich gezeichnete Figuren aufeinander. Der einerseits ängstliche Steven, der aber seine Homosexualität schon lange für sich akzeptiert hat, aber sein Coming Out nach außen noch vor sich hat. Und der völlig verunsicherte John, der seine aufkeimenden Gefühle für Männer und vor allem für Steven zum Teil durch regelrechte Verzweiflungstaten zu unterdrücken versucht. Ich denke, daß sich in der einen oder anderen Figur jeder junge Schwule - wenigstens ansatzweise - wiederfinden kann. Zugegeben, ich bin nicht mehr der Jüngste und ich muß mich schon ein paar Jährchen zurückerinnern, aber da sind schon so einige Parallelen. Schaut Euch den Film an und urteilt selbst. Trotz diesen harten Tobaks gelingt dem 25-jährigen Newcomer-Regisseur Simon Shore eine gefühlvolle Teenager-Komödie, die einige Publikumspreise einheimsen konnte. Von der technischen Seite her gesehen ist es dem Film gelungen, in sehr detailreichen Bildern die jeweiligen Stimmungen einzufangen. Die Musik ist stets passend und die Einstellung der tanzenden Paare auf der Fete schlichtweg genial. Die Charaktere (auch in den Nebenrollen) sind stimmig gewählt und bereichern den Gesamteindruck. Die europäische Produktion liefert aber nicht den unwirklich-perfekten Glamour aus Hollywood, sondern zeigt mit wenigen Ausnahmen eine Geschichte, wie sie so ähnlich wirklich hätte passieren können; verliert aber dabei nicht die erfrischende Portion Witz, die vor allem durch Steven und Linda's Bemerkungen gespeist wird. Ein Beispiel; als Steve John anschmachtet, der ein Amt an der Schule innehat: "Er ist der Schulsprecher... Du glaubst nicht, wie sehr ich mir ein ' w ' dazwischen wünsche..." Ein Film in der würdigen Tradition des Coming Out Kultstreifens "Beautiful Thing"! Ich bin das große und böse Chibiberserker! Fürchtet mich x3
Naomy 25.08.04, 00:05
 
 
3 von 3 Ergebnisse Anfang   zurück   weiter   Ende
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos