Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Jugendamtsterror und Familienrechtsverbrechen
Staatsterror durch staatliche Eingriffe in das Familienleben
Verletzung von Menschenrechten, Kinderrechten, Bürgerrechten durch Entscheiden und Handeln staatlicher Behörden im familienrechtlichen Bereich, in der Kinder- und Jugendhilfe, in der Familienhilfe unter anderem mit den Spezialgebieten Jugendamtsversagen und Jugendamtsterror
Fokus auf die innerdeutsche Situation, sowie auf Erfahrungen und Beobachtungen in Fällen internationaler Kindesentführung und grenzüberschreitender Sorgerechts- und Umgangsrechtskonflikten
Fokus auf andere Länder, andere Sitten, andere Situtationen
Fokus auf internationale Vergleiche bei Kompetenzen und Funktionalitäten von juristischen, sozialen und administrativen Behörden

"Spurensuche nach Jugendamtsterror und Familienrechtsverbrechen"
ist ein in assoziiertes Projekt zur
angewandten Feldforschung mit teilnehmender Beobachtung
"Systemkritik: Deutsche Justizverbrechen"
http://www.systemkritik.de/

 

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Hans
Registrierter Benutzer


Beiträge: 3

New PostErstellt: 11.09.21, 23:21     Betreff: Re: Zwangspsychiatrisierung Antwort mit Zitat  

Mammut Formel 90 Protein, Vanille, E...
Wenn man merkt, dass man selbst irgendwelche psychischen Probleme hat sich oder sonst irgendwie unwohl fühlt, dann sollte man sich rechtzeitig Hilfe suchen. Ich habe selbst Erfahrung damit und weiß, wie wichtig es ist rechtzeitig Hilfe zu bekommen.
Bei mir hat es vor einigen Jahre angefangen, es war am Anfang eine Art Stimmungsschwankung und ich habe mir gedacht, dass es von alleine wieder weg geht. Allerdings hielt dieser Zustand drei Jahre an und mir ging es psychisch nur schlechter.
Ich habe aber dennoch rechtzeitig die Kurve gekriegt, denn ich bin zu meinem Hausarzt gegangen und er hat mich dann zu einem Spezialisten geschickt.
Mir haben die wöchentlichen Gespräche sehr gut geholfen und zudem hat mir der Arzt auch ein natürliches Mittel zur Beruhigung empfohlen. Zu den Therapiesitzungen gehe ich nicht mehr aber 5-HPT nehme ich noch immer, da es mir einfach gut tut.
Über dieses natürliche Präparat kann man unter Www.vitaminexpress.org/de/ mehr erfahren.
Wie gesagt, es ist sehr wichtig sich selbst oder einer anderen Person rechtzeitig zu helfen.
Viele Grüße

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 7 von 16
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj