Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Steinmarken

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Was brauche ich für...

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Admin Poldi
Administrator

Beiträge: 166
Ort: Mannheim


New PostErstellt: 16.09.12, 14:52  Betreff: Was brauche ich für...  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Schlösser können verriegelt oder entriegelt sein, magisch verschlossen, intakt oder defekt sein.

Es gibt Schlüssel und Dietriche oder gar Schlossfallen aller Art. Demzufolge kann man Schlösser knacken und/oder deren Fallen entschärfen, aber auch die Schlösser einfach durch Gewalt zerstören.

Dies alles wird mit wenig Bastelkunst am Schloss selbst realisiert.

Was braucht der Schlossknacker?

- Fertigkeit Schlösser öffnen (enthält auch Schlossfallen entschärfen; Stufe = Anzahl der Versuche)
- Büroklammer oder ähnliches um das "Schloss zu knacken"
- ggfs. Dietriche gemäß der Schloss-Koderierung





____________________
Poldi
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Admin Poldi
Administrator

Beiträge: 166
Ort: Mannheim


New PostErstellt: 16.09.12, 15:32  Betreff: Re: Was brauche ich für...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Magie (Thau) wirken läuft in Silbermond in der Regel so, dass der Magieanwender - neben eventuellen mag. Ingredienzien - "Kugeln/Murmeln/o.ä." ziehen muss. Diese Kugeln stehen für seine Magiepunkte.

Jedoch gibt es in der Regel auch für jeden Magier auch mal ein Punkt, wo er einfach erschöpft ist und ihm Fehler unterlaufen. Stichwort "Patzer". Symbolisiert wird das durch folgende Regel: der Magieanwender hat zwei Beutel/o.ä.. Einen mit "unverbrauchten" (1) Murmeln, einen mit den "verbrauchten" (2). Es wird immer die Anzahl der nötigen Murmeln verdeckt gezogen und geschaut ob eine Niete dabei ist. Wenn ja führte der Zauber zum Patzer, kostet aber die vollen MP. Die Nieten gehen immer zurück in den Beutel 1, die verbrauchten MP in Beutel 2.

Wieviele Nieten hat man?
Jeder Magier hat immer mindestens eine Niete von Anfang an (das reduziert die Anzahl der MP nicht!). Alle 12 MP wird verdeckt aus einem Vorrat gezogen (1:12). Wurde keine Niete gezogen Glück gehabt, wenn doch bekommt man jeweils weitere Nieten in den Beutel 1. dies wird in der Regel vor Beginn des Spiels mit SL gemacht.

Was brauche ich für die Darstellung?
- Eine entsprechende Anzahl an "Murmeln" inkl. ein paar Nieten zum Ziehen.





____________________
Poldi
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Admin Poldi
Administrator

Beiträge: 166
Ort: Mannheim


New PostErstellt: 20.09.12, 19:23  Betreff: Re: Was brauche ich für...  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Dieben wollen wir in den Steinmarken so ausspielen, dass die "Beutelschneiderei" mit (Wäsche-)Klammern durchgeführt wird.

D.h. der Dieb friemelt eine Klammer pro Schnur, an der der Beutel hängt an die Geldkatze o.ä.. wird er dabei erwischt gilt das als ertappt. Wenn es ihm gelingt alle Klammern anzubringen, dann gilt der Beutel als gediebt und muss beim Bemerken der nächsten SL übergeben werden!

Auf der Klammer kann die Identität des Diebes (verschlüsselt natürlich) angebracht werden. Z.B. durch ein beliebiges Zeichen. Dann kann der Dieb durch die SL den Beutel (intime) erhalten. Natürlich bleibt das Diebesgut weiterhin Eigentum des Spielers (mit Ausnahme ggfs der Münzen oder anderer Ggst die der Dieb behalten darf - Absprache!).

Definitiv wird beim Dieben nicht echt geklaut oder dabei fremdes Eigentum beschädigt. Alles was gediebt wird muss zuerst bei der SL abgegeben werden.



____________________
Poldi


[editiert: 23.03.13, 15:42 von Admin Poldi]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber