Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
Spirituelle Lebens- Businessberatung, Zukunftsdeutung mit Weltbürgerin Tedora in der Schweiz
Folgen Sie Tedora's Blog- aktuelle Voraussagen, Kommentare
Diskrete Hilfe für Psychologen, Mediatoren & Hellseher
AKTUELL: Massensterben, Bevölkerungsreduktion weltweit

Europa's Nummer 2 Hellseherin seit 2004 - SCHWEIZ
Auf dem Weg zu einem von Israel protegierten Groß-Kurdistan- Abdullah Öcalan
Der Dritte Weltkrieg?
Rolf Vohs: Komponist -Autist/ Asperger Syndrom- Cinematic Soundtracks- Film Score
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Tedora- kritische Esoterik Freunde- Spiritualität
Gemischte aktuelle Voraussagen- Prognosen-Prophezeiungen
Schamanen und Krankheit als schamanistisches Zeichen?
Wie werden Staaten Handlungsunfähig gemacht?
 Tedora bei Yasni
 
Wenn Menschen unter ihrer Hellsicht oder Sensibilität leiden..

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
julia
Neugierig


Beiträge: 11

New PostErstellt: 18.06.07, 22:36  Betreff: Re: Wenn Menschen unter ihrer Hellsicht oder Sensibilität leiden..  drucken  weiterempfehlen

liebe tifa,
ich möchte nicht versäumen auch dir zu antworten..
wie schon tedora sagt, ist jeder von uns mit sensiblen gaben ausgestattet, man muss nur lernen wieder auf seine intuition zu hören und sich glauben zu schenken.
wer kennt das nicht, wenn man an seine freundin denkt, und dann klingelt das telefon..
es gibt viele möglichkeiten seine sinne zu schärfen. auch ist nicht jedem sensitiven menschen die gleichen gaben in die wiege gelegt worden.
es gibt eine unendliche vielzahl an verschiedenen fasetten.
wie du vielleicht gelesen hast, ist sensibilität auch nicht für jeden nur wunderbar. also, du brauchst auf garnichts "neidisch" zu sein, mit sicherheit kannst du viele besondere dinge. ;-)
ach ja, vielen dank für deine lieben wüsche!
herzlichen gruss julia

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Kajana1967
Ehemaliges Mitglied

Ort: Thüringen

New PostErstellt: 31.07.08, 20:45  Betreff: Re: Wenn Menschen unter ihrer Hellsicht oder Sensibilität leiden..  drucken  weiterempfehlen

Hallo, an alle.

Gerade erst las ich in diesem Thread.
Auch mir geschieht es hin und wieder (zum Glück nicht ständig), dass ich die Energien/Gefühle anderer stark wahrnehme.
Besonders wenn diese Menschen ihre Gefühle nicht zulassen, sondern unterdrücken.

Ich kann es meist nicht klar, definieren, ich fühle es einfach nur - manchmal fühle ich mich zu den Menschen dann hingezogen, und manchmal eher umgekehrt.

Wenn es mich zu sehr belastet, versuche ich mir einen "Lichtschutz" zu erstellen;z.B. hülle mich in eine Säule aus weißem Licht ein.

Leider passiert es auch oft, dass ich in überfüllten Einkaufszentrum schnell wieder raus muss, bes. dann wenn ich die Unruhe und Hektik so intensiv aufnehme, spüre. Das finde ich gar nicht schön, bes. wenn ich etlich wichtige Dinge zu erledigen habe.

Ich frage mich auch oft, erdrückt mich diese Fähigkeit, oder darf ich es als Geschenk betrachten.
Es passiert nicht immer.

Zum Glück funktioniert die Sache mit dem "Licht-Schutz". Eine Freundin gab mir mal den Rat.
Und es ist auch nicht immer so.

Ich habe jetzt nicht alle Beiträge hier gelesen, also sollte ich jetzt was doppelt geschrieben haben, entschuldigt dies.
Ich las mich nur in die Anfänge hinein.

Gruß,
Kajana



"Für den menschlichen Geist gibt es nichts Erfreulicheres als das Licht der Wahrheit."
Marcus Tullius Cicero
nach oben
Website dieses Mitglieds aufrufen
Hellseherin Tedora - Schweiz

Administrator

Beiträge: 1102
Ort: St. Gallen/Schweiz- Asuncion/P


New PostErstellt: 31.07.08, 21:52  Betreff: Re: Wenn Menschen unter ihrer Hellsicht oder Sensibilität leiden..  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Kajana1967
    Ich habe jetzt nicht alle Beiträge hier gelesen, also sollte ich jetzt was doppelt geschrieben haben, entschuldigt dies.
    Ich las mich nur in die Anfänge hinein.
Hallo Kajana,

ich möchte dich bitten, bevor du eine Diskussion wiederbelebst, die Beiträge davor zu lesen, damit Diskussion im Fluss bleibt und nicht ganz durcheinander kommt. Es ist auch bei Live Diskussion so, dass nicht jeder einfach los erzählt was er aufm Herz oder Infos dazu hat, sondern mit Eigenen die Diskussion bereichert, erweitert, somit bestehende Argumente bestätigt, oder Hinterfragt, vor allem aber gut zuhört, was andere sagen, wenn man später zur Diskussion dazu stösst etc..

Geduld ist wichtig bei vielen Dingen, wenn wir unser Leben etwas geordnet und überschaubar haben möchten.

Bitte ab jetzt erst die vorhandenen Beiträge lesen und nicht nur darauflos schreiben..:-)

Ich werde auch versuchen deine anderen Fragen beantworten, aber etwas später..

Liebe Grüsse

Tedora


____________________
Tedora Beratungen CH- 0901 811 411 (4.23 CHF/Min.)


[editiert: 31.07.08, 21:57 von
Hellseherin Tedora - Schweiz]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Kajana1967
Ehemaliges Mitglied

Ort: Thüringen

New PostErstellt: 31.07.08, 22:45  Betreff: Re: Wenn Menschen unter ihrer Hellsicht oder Sensibilität leiden..  drucken  weiterempfehlen

Ja, stimmt schon, und was die Geduld anbelangt - streue ich mir wirklich Asche auf's Haupt.
An meiner Geduld sollte ich zwingend arbeiten.

Ich geb mir Mühe!

Gruß,
Kajana



"Für den menschlichen Geist gibt es nichts Erfreulicheres als das Licht der Wahrheit."
Marcus Tullius Cicero
nach oben
Website dieses Mitglieds aufrufen
Hellseherin Tedora - Schweiz

Administrator

Beiträge: 1102
Ort: St. Gallen/Schweiz- Asuncion/P


New PostErstellt: 01.08.08, 05:48  Betreff: Re: Wenn Menschen unter ihrer Hellsicht oder Sensibilität leiden..  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Kajana1967
    Gerade erst las ich in diesem Thread.
    Auch mir geschieht es hin und wieder (zum Glück nicht ständig), dass ich die Energien/Gefühle anderer stark wahrnehme.
    Besonders wenn diese Menschen ihre Gefühle nicht zulassen, sondern unterdrücken.
Alleine die Aussage- zum Glück nicht ständig- zeigt, dass du etwas möchtest , was real nicht existiert, nämlich aussergewöhnliche Wahrnehmungen von Energien und fremde Gefühle, wovor du schon bei der Gedanke Angst davor bekommst und froh bist, wenn du nicht mehr daran denkst..

Liebe Kajana, solche Begabungen kommen nicht aus heiterem Himmel, schon gar nicht, wenn man sich nur mehr mit spirituelle Welt beschäftigt. Sie werden nur an Auserwählte gegeben, die aber selbst nie gezielt danach gesucht haben. Die Wahrnehmung solche Fähigkeiten haben
meistens ähnliche Formen und Anzeichen. Meine früheriger guter
Bekannter, Ein Inder, aber aus Yemen, der mir auch meinen spirituellen Namen Tedora gab und mein hiesiger Indianerfreund, der Maka Schamane sagten mir unabhängig voneinander, dass solche Menschen selbst es nicht merken, sondern andere sie darauf aufmerksam machen. Es ist ein Reifungsprozess, der sehr selten vor dem 45. Lebensjahr endet. Viele diese begabte Menschen werden meist nach einer schwere Krankheit erst soweit sein, Energien oder Signale in vollem Umfange warhzunehmen um damit anderen zu helfen. Wenn du dich mal rumhörst, wirst du unter echten spirituellen Menschen, kaum einen treffen, der nicht selbst schwerst krank war, Erst danach steigert sich die Sensitivität und, wird nur dadurch gelernt, die Gaben optimal zu nutzen und einzusetzen. Diese Aussagen kommen z.B. von Medizinmänner oder Schamanen und, sie sind die bekannten Erklärungen und Beweise für ihre Echtheit. Ja, so denken in der Tat fast alle Naturvölker, dessen kommerziell aufgearbeitete Spiritualität als neumodische Esoartikel immer mehr Interesse in den Industrieländern findet. Leider freuen sich nicht sehr darüber, dass sie so inflationär und meist unwürdig kommerzialisiert werden, aber viele machen mit, da sie überleben wollen. Das weiss ich selbst von meine hiesigen Indianerfreunde, die Gott sei dank noch nicht so kommerzialisiert sind.

Also, geh bitte nicht so leichtsinnig mit besonderen Gaben um und, verwechsele nicht deine natürliche Sensibilität, die jeder Mensch mehr oder weniger hat und Wunschgedanken mit aussergewöhnlichen spirituellen Gaben.. Wie gesagt, sie kündigt sich nicht Scheibchenweise an, sie ist plötzlich da, sie bleibt und, gehört einfach zum leben von dem Beschenkten dazu. Sie stört nicht, sie macht auch keine Ängste und niemand braucht sich ausschliesslich damit beschäftigen. Sie ist da und wird erst dann wieder ausgepackt, wenn man sie braucht. Man braucht sie ja nicht immer, deshalb.

    Zitat:
    Ich kann es meist nicht klar, definieren, ich fühle es einfach nur - manchmal fühle ich mich zu den Menschen dann hingezogen, und manchmal eher umgekehrt.
Das ist aber wirklich nichts aussergewöhnliches, oder? Kennst du einen Menschen, der jeden und sofort umarmen würde? Ich kenne keinen, da wir alle unsere Antennen für bestimmte Signale haben und sie verschieden als positiv oder negativ empfangen. Generelle
Verfolgungswahn, ständige Abwehrhaltung oder Dauerwunsch nach
unnatürliche Harmonie sind davon ausgenommen, da es sich dabeimeistens um psychische Defekte handelt.


    Zitat:
    Wenn es mich zu sehr belastet, versuche ich mir einen "Lichtschutz" zu erstellen;z.B. hülle mich in eine Säule aus weißem Licht ein.
Wenn es dir gut tut und, du es magst, spricht nichts dagegen..

    Zitat:
    Leider passiert es auch oft, dass ich in überfüllten Einkaufszentrum schnell wieder raus muss, bes. dann wenn ich die
    Unruhe und Hektik so intensiv aufnehme, spüre. Das finde ich gar nicht schön, bes. wenn ich etlich wichtige Dinge zu erledigen habe.
Ich fühle bei dir viele ambivalente Stimmungen. Energien, Gefühle
empfangen und Ängste davor oder vor andere dinge haben, passen
nicht zusammen. Das eine ist eine positive Gabe, den man positiv zur Problemlösungen einsetzen kann, das andere ist ein Angstzustand..

    Zitat:
    Ich frage mich auch oft, erdrückt mich diese Fähigkeit, oder darf ich es als Geschenk betrachten.
    Es passiert nicht immer.
Ich bin fest davon überzeugt, dass es sich bei dir nur um einen Wunsch handelt. Bitte steigere dich nicht so rein, da du sonst grosse emotionale Probleme bekommen kannst, wenn du feststellst, so ist es doch nicht. Wer solche gaben hat, der geht damit anders um, nämlich sehr gelassen, sehr souverän. und stellt sie nicht in Frage, da ihre Bestätigung nicht Scheibchenweise kommt.


    Zitat:
    Zum Glück funktioniert die Sache mit dem "Licht-Schutz". Eine Freundin gab mir mal den Rat.

    Und es ist auch nicht immer so.
Funktioniert es nun oder nicht? Hin und wieder ist nichts aussergewöhnliches.

Liebe Grüsse an dich und eine liebe Umarmung, ich hoffe, dass meine Antwort dir neue Anregungen geben kann.


____________________
Tedora Beratungen CH- 0901 811 411 (4.23 CHF/Min.)


[editiert: 01.08.08, 06:05 von
Hellseherin Tedora - Schweiz]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Kajana1967
Ehemaliges Mitglied

Ort: Thüringen

New PostErstellt: 01.08.08, 12:10  Betreff: Re: Wenn Menschen unter ihrer Hellsicht oder Sensibilität leiden..  drucken  weiterempfehlen

Hallo, Tedora,

ich danke dir für die vielen Antworten.
Ja, da kann ich mir schon viel für mich entnehmen und mitnehmen.

Ich werd es wohl noch ein paar mal lesen und über manches drüber nach denken.

L.G.
Kajana



"Für den menschlichen Geist gibt es nichts Erfreulicheres als das Licht der Wahrheit."
Marcus Tullius Cicero
nach oben
Website dieses Mitglieds aufrufen
Hellseherin Tedora - Schweiz

Administrator

Beiträge: 1102
Ort: St. Gallen/Schweiz- Asuncion/P


New PostErstellt: 01.08.08, 13:24  Betreff: Re: Wenn Menschen unter ihrer Hellsicht oder Sensibilität leiden..  drucken  weiterempfehlen

Gern geschehen.. Halte uns bitte am Laufenden..

Einen schönen Morgen für dich, obwohl du jetzt Mittag hast


____________________
Tedora Beratungen CH- 0901 811 411 (4.23 CHF/Min.)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
scharukkahn
Stammuser


Beiträge: 129
Ort: Biblis (Hessen)


New PostErstellt: 02.08.08, 12:20  Betreff: Re: Wenn Menschen unter ihrer Hellsicht oder Sensibilität leiden..  drucken  weiterempfehlen

Ich habe erst heute diese Beiträge richtig durch gelesen. Ich denke auch das es einen Unterschied gibt zwischen Sensibilität und Hellsehen. Ich leide auch seit über 12 Jahren unter einer Angsterkrankung die aber von anderen traumatichen Erlebnissen herrührt. Ich kann mich aber noch gut daran erinnern das ich als Kind Dinge oft vorausahnte die dan wirklich eintrafen was aber nur meine engste Familie anbetraf. Als ich damals mit 15 Jahren den Tod meines Vaters vorausträumte war für mich am schlimmsten. Ich denke aber das es daran lag das ich ein sehr sensibles Kind war. Mit 18 Jahren, mein Vater war da über drei Jahre tod, sah ich ihn eines Nachts vor mir stehen. Er warnte mich vor meiner ersten Ehe. Ich habe nicht darauf gehört, leider. Danach waren es Kleinigkeiten die ich eher vorausahnte. Vor 12 Jahren hatte ich dann eine Woche lang totale Angst. Jede Nacht hörte ich wie mich mein Vater rief, das war ganz schlimm für mich damit konnte ich nicht umgehen weil es mir Angst machte. Kurz darauf bekam ich diese Angsterkrankung. Mit meiner Schwiegermutter war es auch so. Wir hatten über ein Jahr keinen Kontakt mehr. Eines Nachts träumte ich von ihr das sie einen Herzinfarkt gehabt hätte. Am nächsten Morgen kam der Anruf das sie mit einem Schlaganfall in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Danach war ruhe aber ich habe mir auch keine Gedanken darüber gemacht. Erst vor vier Jahre in etwa kamen wieder solche Sachen. So blöde wie ich war habe ich mir damals ein Hexenbrett oder wie man so was nennt gekauft. Eigentlich nur so aus Spass habe ich es mit einigen Leuten gemacht. Ich rief dadurch keine Geister oder so, nein, es war ganz anderst. Ich konnte den Menschen die mit dabei waren auf einmal Dinge sagen die ich gar nicht wissen konnte. Einmal war es so schlimm das ich mich danach gar nicht mehr daran erinnern konnte. Obwohl ich da gedacht hatte wir würden erst 5 Minuten da sitzen war fast eine Stunde vergangen. Das hat mir mächtig Angst eingeflösst und seither habe ich die Finger davon gelassen. Auch jetzt, im Augenblick wo ich das hier schreibe, habe ich Herzklopfen und fange an zu zittern. Aber ich wollte das einfach mal wieder geben. Ich persönlich bin froh das ich nicht diese Gaben habe da ich bestimmt nicht damit umgehen könnte.



Lebe jeden Tag als wär es dein letzter
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj
Tedora - Hellseherin -Hellsehen- Schweiz- St. Gallen
Türkce ezoterik blog
Tedoras Bloggismus

Webliga-Webkatalog

PageRank Verifizierung www.carookee.com/forum/Tedoras-Esoterik-Freunde