Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Das Fachforum der Vogelzucht
Forum der Interessengemeinschaft Deutsche Haubenkanarien

Free counter and web stats

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Glattkopfpartner für die DH Zucht

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4
Autor Beitrag
SixteenVestalVirgins
Mitglied

Beiträge: 944
Ort: Düsseldorf


New PostErstellt: 19.01.06, 12:30  Betreff: Re: Glattkopfpartner für die DH Zucht  drucken  weiterempfehlen

Hi Guido

wie schon gesagt ich tue es ungern, aber es muß sein !
Ja der Satinethahn hat keine Nasenfedern, genausowenig wie Federn im Schnabelwinkel
Wenn die Nasenfedern in irgend einer Beziehung zur Spaltung stehen würden, dürftest Du z.B. Deine roten Hauben nicht mehr zur Zucht einsetzen.

    Zitat:
    Man braucht sie nicht, es gibt genug AB Vögel die und auch B Vögel die vom Gefieder her die gleichen Eigenschaften haben wie A Vögel, und ich finde nicht das es sehr viele sehr guter intensiver Hauben gibt. Richtig gute sind rar gesäht und Züchter die jährlich gute intensive zeigen die gibt es fast garnicht, zumindest fällen mir spontan keine 3 Namen ein.
Nun wir können ja mal folgendes machen. Wir beide fahren zu Desire Noel und schauen uns seine Zucht an. Dort zeigst Du mir dann bitte einmal die BxB Paare.
Und genau hier liegt das Problem. Ich kann mich daran erinnern, daß ein Horst Rubel auch schon mit seinen Glattköpfen auf der Deutschen Medaillen gewonnen hat, wenn er auch diese in den letzten Jahren nicht mehr ausstellt.
Frage ihn bitte selbst, von wem die Glattköpfe abstammen - zwei Namen wären international an erster Stelle zu nennen und mit einem liegst Du richtig. Frage ihn !!
Zeige mir auch bei Rubel eine BxB Verpaarung und ich zeige Dir im Gegenzug Schimmelvögel mit annähernd feinem Schimmel und hochintensive DH.
Womit wir beim Punkt wären. Ganz im Gegensatz zu Dir, bin ich der Meinung, daß es sehr viele und sehr gute DH in intensiv gibt, Du aber DH in Schimmel mit einem feinem gleichmäßigen Schimmel an der Hand abzählen kannst oder besser ich eine DH in Schimmel mit einem derart guten Schimmelbelag wie der rote Schimmelvogel in der Webshow noch nie gesehen habe. Damit will ich keineswegs die DH in schimmel schlecht reden - es gibt dort etliche sehr gute Vögel. Die Frage ist aber wie ich zu einem derart "feinen" aber doch gleichmäßigen Schimmelbelag komme, ganz sicher niemals mit einer BXB Verpaarung über Generationen.


____________________
Gruß Oli


[editiert: 19.01.06, 12:34 von SixteenVestalVirgins]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Giboso
Administrator

Beiträge: 966
Ort: Lichtenau Baden


New PostErstellt: 19.01.06, 16:04  Betreff: Re: Glattkopfpartner für die DH Zucht  drucken  weiterempfehlen

Hi Oli !!!

Ich gebe Dir recht das der rote auch diese Nasenfedern hat, der 2 rote in der Webschau ist sein Bruder und dieser hat noch mehr Nasenfedern und aus diesem Grunde schiebt sich aus besagten gründen die Haube auch vorn und ist auch nicht mehr in meiner Zucht zufinden, ebenso wie die Mutter beider Hähne nicht mehr vorhanden ist, da dieser Vogel ebenfalls diesen Fehler hatte, der Vater im übrigen orange rot schimmel spalt rez. weiss zeigt keine Nasenfedern ebenso wie der Satinet Hahn.

Zur Farbe von den roten DH Hahn kann ich nur sagen er ist mindestens 3 Generationen über BxB gefallen und dazu noch kann spalter rez. weiss.
Sicher hat er eine sehr gute Schimmelverteilung das liegt aber auch daran das ich mir im ersten Jahr rote gekauft habe mit sehr feinem und sehr wenig schimmel sogenannte AB Vögel und ich behaupte das es in der DH Zucht ausreicht mit solchen Vögeln zuarbeiten, ganz im Gegensatz zu den reinen Farbzuchten. Aber das es bei den Belgiern keine BxB Verpaarungen gibt bezweifel ich Zumindest werden B x AB verpaarungen vorgenommen werden da bin ich mir ziemlich sicher.
Grundsätzlich denke ich das eine Ausgleichende Verpaarung das wichtigste ist und nicht ob A, B oder AB und über AB Vögel man sehr wohl farblich ansprechende Vögel züchten kann, und bei einer der besten Rotzuchten Deutschlands der letzten Jahre weiss ich sehr wohl das es dort B x B verpaarungen gibt.

Gruss
Giboso



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
SixteenVestalVirgins
Mitglied

Beiträge: 944
Ort: Düsseldorf


New PostErstellt: 19.01.06, 16:32  Betreff: Re: Glattkopfpartner für die DH Zucht  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Giboso
    Ich gebe Dir recht das der rote auch diese Nasenfedern hat, der 2 rote in der Webschau ist sein Bruder und dieser hat noch mehr Nasenfedern und aus diesem Grunde schiebt sich aus besagten gründen die Haube auch vorn und ist auch nicht mehr in meiner Zucht zufinden, ebenso wie die Mutter beider Hähne nicht mehr vorhanden ist, da dieser Vogel ebenfalls diesen Fehler hatte, der Vater im übrigen orange rot schimmel spalt rez. weiss zeigt keine Nasenfedern ebenso wie der Satinet Hahn.
Ich glaube wir reden hier um den heissen Brei rum, denn ausnahmslos jeder Vogel auf der Seite der IGDH (wo es das Foto zulässt) zeigt diese Federn. Insofern hege ich nicht nur weiter Zweifel an dieser Theorie, sondern sage weiterhin das es nicht stimmt !

    Zitat: Giboso
    Zur Farbe von den roten DH Hahn kann ich nur sagen er ist mindestens 3 Generationen über BxB gefallen und dazu noch kann spalter rez. weiss.
    Sicher hat er eine sehr gute Schimmelverteilung das liegt aber auch daran das ich mir im ersten Jahr rote gekauft habe mit sehr feinem und sehr wenig schimmel sogenannte AB Vögel und ich behaupte das es in der DH Zucht ausreicht mit solchen Vögeln zuarbeiten, ganz im Gegensatz zu den reinen Farbzuchten.
Ich glaube Du hast mich falsch verstanden, mit jenen Rotvogel meinte ich natürlich den Glattkopf aus der Galerie und ich glaube auch mir vorstellen zu können wie die Eltern aussahen !

    Zitat: Giboso
    Sicher hat er eine sehr gute Schimmelverteilung das liegt aber auch daran das ich mir im ersten Jahr rote gekauft habe mit sehr feinem und sehr wenig schimmel sogenannte AB Vögel und ich behaupte das es in der DH Zucht ausreicht mit solchen Vögeln zuarbeiten, ganz im Gegensatz zu den reinen Farbzuchten.
Wie gesagt meinte ich den Glattkopf, dieser hat eine sehr gute Schimmelverteilung.
Na dann erkläre mir jetzt mal bitte den Unterschied zwischen Selektion auf "guten" Schimmel bei Farbvögeln und DH. Wo ist dort ein gegensatz oder ein Unterschied ?

    Zitat: Giboso
    Aber das es bei den Belgiern keine BxB Verpaarungen gibt bezweifel ich Zumindest werden B x AB verpaarungen vorgenommen werden da bin ich mir ziemlich sicher.
    Grundsätzlich denke ich das eine Ausgleichende Verpaarung das wichtigste ist und nicht ob A, B oder AB und über AB Vögel man sehr wohl farblich ansprechende Vögel züchten kann, und bei einer der besten Rotzuchten Deutschlands der letzten Jahre weiss ich sehr wohl das es dort B x B verpaarungen gibt.
Dazu müsstest Du mir erst einmal erklären, was ein AB-Vogel ist.
Dann klärt es sich sicher von alleine !


____________________
Gruß Oli


[editiert: 19.01.06, 16:33 von SixteenVestalVirgins]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Giboso
Administrator

Beiträge: 966
Ort: Lichtenau Baden


New PostErstellt: 19.01.06, 17:26  Betreff: Re: Glattkopfpartner für die DH Zucht  drucken  weiterempfehlen

Hi Oli !!!

Nun zu der Theorie denke ich wird Jürgen noch was schreiben, also warten wir mal dazu ab, ist ja nicht so das diese Theorie allein auf meinem Mist gewachsen ist.

Ich muss mal Fotos machen von ein paar Hauben wo man es sehr gut sieht das diese Federn dafür mitverantwortlich sind, hab noch einen weissen Hahn der das sehr gut zeigt.

Nun bei dem roten hab ich mich schon gewundert, das ich Du die Rote DH meinen könntest, nun da dieser Rote ja nun auch bei mir in der Voliere rumfliegt kann ich Dir sagen das er wirklich eine exelente Schimmelverteilung hat und dazu aus meiner Sicht eine sehr sehr gute Form, die Eltern waren A X B wobei ich sie nicht mehr genau im Kopf habe als ich sie mir bei Uwe angeschaut habe als ich den B Hahn gekauft habe.

So nun was ist für mich ein AB Vogel, es sind B Vögel die zumindest im Brust Bauch Bereich keinen oder fast keinen Schimmel mehr haben oder aber A Typen die im Gesamten Gefieder feinsten Schimmel zeigen.
Wobei letztere für die reine Farbzucht bei mir mit intensiven verpaart werden, aus diesen Verpaarungen gefallende B Vögel dann auch in Verpaarungen genommen werden B X B.

Gruss
Giboso



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Giboso
Administrator

Beiträge: 966
Ort: Lichtenau Baden


New PostErstellt: 19.01.06, 17:36  Betreff: Re: Glattkopfpartner für die DH Zucht  drucken  weiterempfehlen

übringens wird der Rote Farbvogel aus der Webshow aber nie eine Haube als Partner bekommen bei mir, da er aus meiner Sicht für die Haubenzucht nicht taugt, er wird an ein A Weibchen bekommen und in der reinen Farblinie verbleiben.

Gruss
Giboso



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
marcelM.
Mitglied

Beiträge: 13
Ort: Filderstadt

New PostErstellt: 19.01.06, 17:50  Betreff: Re: Glattkopfpartner für die DH Zucht  drucken  weiterempfehlen

Hallo Oli

Soll ich dann nur noch die Zitronengelbe in meiner Zucht einsetzen?

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
SixteenVestalVirgins
Mitglied

Beiträge: 944
Ort: Düsseldorf


New PostErstellt: 19.01.06, 17:52  Betreff: Re: Glattkopfpartner für die DH Zucht  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Clarence Pmpsmueller
    Hallo Oli
    Soll ich dann nur noch die Zitronengelbe in meiner Zucht einsetzen?
Hallo

wenn Du qualitativ (in Bezug auf die Haube) genügend Vögel zur Auswahl hast, ziehe die zitronengelben vor.


____________________
Gruß Oli
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
SixteenVestalVirgins
Mitglied

Beiträge: 944
Ort: Düsseldorf


New PostErstellt: 19.01.06, 18:15  Betreff: Re: Glattkopfpartner für die DH Zucht  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Giboso
    Ich muss mal Fotos machen von ein paar Hauben wo man es sehr gut sieht das diese Federn dafür mitverantwortlich sind, hab noch einen weissen Hahn der das sehr gut zeigt.
Nun mal Butter bei de Fische. Bin jetzt extra mal nach oben gegangen. Alle - ausnahmslos alle - DH von Moni haben diese Nasenfedern, hätte mich auch gewundert weil alle Vögel auch die Yorkis, die Mosaiken, die Lizard - einfach alle sie haben. Von der kompletten Nachzucht der gelben DH(trotz ivoor und lutino Einkreuzung), hat gerade eine eine leicht geteilte Haube. Und oh Wunder ich schaue nach und es sind eindeutig Stirnfedern, genauso wie bei einer Phaeohaube die eine geteilte Haube hat. Die Nasenfedern kommen noch nicht einmal ansatzweise mit der Spaltung in Berührung. Das nur mal so neben der Theorie her zur Verdeutlichung.
Also man kann mir ja viel erzählen

    Zitat: Giboso
    die Eltern waren A X B wobei ich sie nicht mehr genau im Kopf habe als ich sie mir bei Uwe angeschaut habe als ich den B Hahn gekauft habe.
Wem wunderts ?!

    Zitat: Giboso
    So nun was ist für mich ein AB Vogel, es sind B Vögel die zumindest im Brust Bauch Bereich keinen oder fast keinen Schimmel mehr haben oder aber A Typen die im Gesamten Gefieder feinsten Schimmel zeigen.
Beim ersten Teil Deines Satzes konnte ich mir ein leichtes Schmunzeln ehrlich nicht verkneifen. Hast Du Dir mal so durch die Bank auf einer Deutschen die Schimmelklassen (egal ob bei Melanin oder Lipochrom) angeschaut ? Da sind doch enorm viele AB-Vögel unterwegs oder so wie ich zu sagen pflege es sind Schimmelvögel und als solche Hähne. Ich gebe ja auch keinem Schimmelvogel mit groben Schimmelballungen die Bezeichnung BB. Ebenso bleibt ein Intensivvogel mit Schimmel ein Intensivvogel. Oder aber ich gehe soweit zu sagen, daß alle intensiven Yorkshireweibchen von Moni ja gar keine Intensiven sind sondern AB.
AB ist schlicht und ergreifend ein Sprachwirrwarr der keineswegs diese Materie für den interessierten Züchter in ein verständlicheres Licht rückt. Und weiß Gott hier haben wir an Infos Nachholbedarf.
Amiens war keine Theorie, sondern blanke Realität.


____________________
Gruß Oli


[editiert: 19.01.06, 18:16 von SixteenVestalVirgins]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
marcelM.
Mitglied

Beiträge: 13
Ort: Filderstadt

New PostErstellt: 19.01.06, 18:54  Betreff: Re: Glattkopfpartner für die DH Zucht  drucken  weiterempfehlen

Hallo Oli und Guido

Also werde ich meine A-Vögel(AB-Vögel) mit leichtem schimmel zur Zucht nehmen.
In der IGDH Ausgabe 2003 (Das Nest) wurde der erfolgreiche Züchterkollege Herr Wickert gefragt, ob er generell AXB oder nur BXB zur Zucht nehme,er antwortete das er ca. 50% BXB und50%AXB einsetze.

Zum Zitonengelben Kanarie wie auf der Webseitenvorstellung von Guido über den Holländer Dirk de Schinkel hab ich eine frage, bekommt man solches Lipocrom nur über Zuchtauslese?

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
SixteenVestalVirgins
Mitglied

Beiträge: 944
Ort: Düsseldorf


New PostErstellt: 19.01.06, 19:16  Betreff: Re: Glattkopfpartner für die DH Zucht  drucken  weiterempfehlen

Hallo

soweit die A-Vögel mit leichtem Schimmel diesen auch sehr fein besitzen, sind sie für die Zucht auf gute Schimmelvögel unentbehrlich.

Bei den gelbgrundigen muß man deutlich sagen, daß zwangsläufig - neben der zitronengelbe Farbe - alles über Selektion läuft.
Laß Dich jedoch auch nicht zu sehr von den Bildern täuschen. Schau mal beim ersten Vogel am rechten Lauf - dies ist eindeutig der Maskenverlauf der Bildbearbeitung. Wie Du unschwer erkennst wird der Lauf innerhalb der Bildmaske gelblich, also wurde am Gelbton rumgebastelt.


____________________
Gruß Oli
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4
Seite 2 von 4
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj