YES

WIR SIND UMGEZOGEN!!!




Unser neues Forum findet ihr unter:

YES - Das Deutsche Forum


Wir würden uns freuen, euch in unserem neuen Forum begrüßen zu dürfen!

Euer Mod-Team
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
JJG
Administrator

Beiträge: 5148


New PostErstellt: 30.04.09, 16:34     Betreff: Re: Alan White - Portrait

@ Stephan Fiedler

Hallo Stephan,

Dein Statement über Alan (Alkohol und so) kann ich bis heute nicht richtig ernst nehmen. Du hast bestimmt interessante Informationen, aber es ist ja auch nicht so, dass Du ständig mit den Jungs tourst. Das Alan mit Dir über die anderen Bandmitglieder "intime" Dinge bespricht, glaube ich jedenfalls nicht.

Jemand mal in einer Situation zu sehen, bedeutet nicht, dass der Mensch immer so ist. Wir alle haben unsere Schwächen, davon soll man aber nicht auf den ganzen Menschen schließen.

Meine Großmutter sagte immer: "Wenn Du jemand richtig beurteilen willst, dann musst Du mit ihm erst ein Scheffel Salz gegessen haben".

Jemanden als Alkoholiker zu bezeichen bedarf schon genauer Kenntnisse. Diese hast Du sicherlich nicht, Deine persönliche Einschätzung kann ich Dir aber nicht absprechen oder widerlegen. Ich gestehe sie Dir auch zu, aber Deine Meinung ist nicht allgemeingültig. Meine Meinung aber auch nicht.

Aus diversen Gründen weiß ich, was es bedeutet vom Alkohol abhängig zu sein. (Bevor jetzt Gerüchte aufkommen, ich bin nicht betroffen, trinke ohnehin wenig Alkohol.) Auch ich hab Alan schon oft gesehen. In Ludwigsburg hatte ich nicht den Eindruck, dass er überhaupt was getrunken hatte.

Was mich aber betroffen macht, dass es schon wieder jemand gibt, der genau das Negative aus der Diskussion oder aus der Person Alan White rauspickt und darüber eine ausgiebige Diskussion haben will.

Natürlich kann man auch über den Alkoholismus eines Menschen oder das verdiente Geld/Wohlstand gesprochen werden, dennoch geht es hier im Forum doch vorrangig über die Musik oder ?

Noch was : Wenn jemand Alkoholiker ist, dann ist er deswegen kein schlechter Mensch. Sehr vielen Betroffenen ist das nämlich peinlich. Alkoholismus ist eine Krankheit. Wir können gern mal die Ärzte hier im Forum fragen, ab wann man statistisch gesehen dazu zählt. Ihr würdet vielleich staunen.

Ich hoffe, dass hier im Thread wieder mehr über Musik gesprochen wird und vielleicht kann auch mal das soziale Engagement eines Alan White besprochen werden. Hoffentlich wird darüber dann auch fleißig philosophiert.


____________________
Das neue Yes- Forum:


[editiert: 30.04.09, 21:11 von JJG]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 35 von 130
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj