YES

WIR SIND UMGEZOGEN!!!




Unser neues Forum findet ihr unter:

YES - Das Deutsche Forum


Wir würden uns freuen, euch in unserem neuen Forum begrüßen zu dürfen!

Euer Mod-Team
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
GPJ
Mitglied

Beiträge: 758


New PostErstellt: 28.12.08, 20:27     Betreff: Re: PC vs. Stereo-Anlage

Modeschmuck beweglicher L Ketten Hal...
    Zitat: Eric
    Die Frage ist eigentlich, ob der PC den CD-Player ersetzen kann.
Das kann er durchaus. Du müsstes Dir nur darüber Gedanken machen, welches (Bedienungs)konzept das richtige für Dich ist.

Wenn Du einen Standalone-CD-Player als Abspielspezialisten nimmst, brauchst Du in der Regel keinen TV oder Monitor, weil ein CD-Player die direkte Titeleingabe über eine 10er Tastatur ermöglicht. (besonders empfehlenswert) Bei einem DVD-Player bzw. Recorder ist es besser mit eingeschaltetem TV zu arbeiten, weil dort die Titelanzeigen u. a. aufgelistet werden. Sowohl der CD- als auch der DVD-Player haben eine eigene Bediensoftware an Bord.

Beim Abspielen über den PC übernehmen das dagegen die diversen Programme.

Es gibt sogar DVD-Recorder mit Sateliten-Tuner, (für den Empfang über eine "Schüssel") auf die man etliche CD's 1:1, also unkompriemiert, auf eine spezielle Partition der HD aufspielen kann. Der Recorder funktioniert dann sozusagen als Juke-Box. Diese Geräte sind sogar mit Titelfunktion ähnlich wie PC-Ripp-Programme ausgestattet. Somit brauchen die Titel der aufgespielten CD's nicht manuell eingegeben werden. Die Titelinfo holt der Recorder sich von der Datenbank eines speziellen Anbieters über Satellite.

Marken-CD-Player besitzen klangtechnische Vorteile bei der Digital-Analog-Wandlung, da hier i. d. Regel hochspezialisierte Cips bzw. Schaltungstechniken zur Anwendung kommen. Bei DVD-Playern ist das ähnlich und gilt hier áuch besonders für die Bildaufbereitung. Eine interessante Variante wäre auch ein Blu-ray Player. Diese Geräte gibt es mitlerweile so ab ca. 200 Euro oder als Angebot auch darunter. Legt man hier (z. Zt.) etwas das Doppelte an, gibts Modelle, die bild- und Klangtechnisch zum Besten zählen, was aktuell technologisch möglich ist.

Gr
jo






____________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen,
denn Wissen ist begrenzt.

(Albert Einstein )
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 123 von 477
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj