Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  YES

WIR SIND UMGEZOGEN!!!




Unser neues Forum findet ihr unter:

YES - Das Deutsche Forum


Wir würden uns freuen, euch in unserem neuen Forum begrüßen zu dürfen!

Euer Mod-Team
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Prag - Sazka Arena 8.6.2004

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4
Autor Beitrag
SallyKhatru
Mitglied

Beiträge: 468
Ort: Hormersdorf


New PostErstellt: 13.06.04, 20:59  Betreff: Prag - Sazka Arena 8.6.2004  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

So Leute. Hab's endlich geschafft.

Das ganze ohne Zeilenumbrüche gibt's hier:
http://www.sallyskhatru.com/Prag.html

Ich bin so glücklich. Also, ich werde einfach ganz von vorn anfangen, aber Vorsicht, es gibt so viel zu erzählen:-)
Es ist ziemlich unglaublich aber wahr. Ich hatte mich um ein Interview mit Rick schon Wochen vorher bemüht und
obwohl ich nicht viel Hoffnung hatte, habe ich sie doch nie aufgegeben. Ich weiß nicht ob euch das interessiert,
aber jetzt müsst ihr durch. Ich war ja ziemlich sauer auf Gott, als ich nicht gleich meine Karten so bekommen
habe, wie ich es mir vorgestellt hatte, als ich dann aber doch Plätze in der ersten Reihe (und dazu die besten in
der ganzen Arena) bekam, fühlte ich mich ziemlich mies und war sehr enttäuscht über mich, dass ich so wenig
vertrauen hatte. Diesmal wollte ich es besser machen und dachte, wenn Gott möchte, dass dieses Treffen mit
Wakeman stattfindet, dann wird es klappen und wenn nicht, dann soll es jetzt nicht sein. Und es sollte sein. Am
Montag bekam ich eine Mail von Ricks Assistentin und sie sagte mir dass Rick mich gerne am Dienstag 10.00 in
seinem Hotel sehen würde und sie würde mir Details noch schicken. Wohlgemerkt nur 12 Stunden vor unserer
Abfahrt nach Prag. Also bereitete ich Fragen vor und einige andere Dinge. Nach einer Weile bekamen wir die
Adresse, aber sie war nicht in Prag sondern in Warschau. Nachdem wir die Entfernung kurz durchgerechnet hatten,
kamen wir zu dem Schluss, dass es einfach unmöglich sei nach Warschau zu kommen, selbst wenn wir gleich
losgefahren wären. Also schrieben wir zurück, dass es nicht möglich sei, und ob sie nicht etwas für uns tun könne.
Zum Glück war alles ein Missverständnis und so bekamen wir die Adresse für Prag. Das Problem nun war, dass kurz
darauf eine Nachricht kam, dass Treffen sei erst am Mittwoch. Also haben wir kurzerhand beschlossen, dass mein
Vater mich am Mittwoch noch hinterherfahren wird, damit ich noch zur Klassenfahrt komme. Das ging dann nach
einigen Schwierigkeiten auch glatt. Was tut man nicht alles:-)

Am nächsten Morgen war mir so unglaublich schlecht, ich habe dann( vielleicht vor lauter Aufregung) 4 Tage nichts
außer einem 1/4 Stück Pizza und ein paar Bissen Fisch und Reis gegessen. Das ist bei mir schon sehr bedenklich:-)
Aber ich hatte auch keinen Hunger. Wir suchten Ricks Hotel auf, damit wir am nächsten Tag wüssten wohin. Dann
suchten wir ein etwas preiswerteres, dafür auch etwas schäbiges Hotel für uns. Wir trafen uns am Abend mit drei
Freunden an der Arena ( Virginia, ihr Vater und RomanCZ:-)). Die Securityleute waren wie die Geier. Die
Sicherheitsmaßnahmen für Terroristen am Flughafen geeignet. Es gab nach Detektoren auch Leibesvisitation, was
zu unglaublichen Verzögerungen, aber auch Gelächter sorgte. Als mein Vater an der Reihe war und die Frau ihn
abtastete, fing er an zu kichern und komische Geräusche zu machen und alle drehten sich nach uns um. Auch die
Frau konnte nicht mehr vor lachen:-) Leider konnte man keinen Fotoapparat mitnehmen, noch irgendetwas anderes
um die wunderbare Show festzuhalten:-( Unsere Sitze in der Arena waren auf Grund eines Fehlers der Veranstalter
auf Steves Seite, direkt am Gang. Im Internet waren die Sektoren vertauscht worden,. Nun gab es viele
unzufriedene Konzertbesucher, die ihre Sitze forderten, die aber nach dem neuen Stand der Dinge nicht ihre Sitze
waren. So gab es schon zum Beginn der Show viele enttäuschte Gesichter, aber auch viele glückliche. Während
South Side kamen zwei Mitglieder der Crew zu mir und sagten mir, dies wäre nicht mein Platz. Ich zeigte ihnen
meine Karte und versuchte ihnen zu erklären, wie es zu dem Durcheinander gekommen sei, aber sie sprachen wohl
beide nicht gut Englisch. Die Frau wollte meine Karte haben, ich gab sie aber nicht her, denn wenn sie einmal weg
ist, bekommt man sie schlecht wieder. Dann wollte sie, dass ich mitkomme und ich war echt verzweifelt. Mein
Vater schritt dann schließlich ein und die beiden zogen davon. Ich war mit den Nerven am Ende, so etwas mitten
im Konzert, während Ricks Solo und ich musste heulen. Jon sah mich ganz besorgt an, das war irgendwie nett. Ich
hab mich dann auch in den Griff gekriegt und das Konzert genossen. Meine Freundin und ich hatten ein großes
Banner (Fotos kommen noch) und damit die Aufmerksamkeit der Band. Ricks nächstes Solo zu TotC machte mich
wieder komplett glücklich und dann war auch bald Pause. Als ich mich umdrehte, stand plötzlich jemand hinter mir.
Ich dachte, Mensche, den kennst du doch. Und dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen, es war Paul Silveira,
der Tourmanager. Ich ging zu ihm und fragte ihn, ob er vielleicht unser Banner unterschreiben würde. Erst war er
sehr schüchtern, er gehöre schließlich nicht zur Band, aber ich habe ihn doch überzeugt, lol:-) Er fragte uns dann,
ob wir vielleicht alle in der 1. reihe einen Sitz nach links rutschen könnten und ihm helfen dass an alle in der reihe
durchzusagen. Machen wir doch gerne und als alle einen Platz weiter saßen, brachte er doch tatsächlich Jane
Anderson herunter zu uns. So saßen Virginia und ich nun neben Jane. Auch sie unterschrieb das Banner und
quatschte die ganze zeit mit uns. Jon kam kurz herunter und umarmte uns spontan, als wir versprachen auf Jane
aufzupassen:-) Wir drei „Weiber“ haben dann Steve’s ganzes Solo durch gequatscht und als Rhythm of Love kam,
bat uns Jane mit aufzustehen und zu tanzen und dann brachen alle Dämme. Die Leute strömten nach vorne und
jubelten Jon zu, der der Security einfach davongelaufen war:-) es war einfach Wahnsinn. Super Stimmung, nur
weiter hinten war es etwas verhalten. Mein Vater kam mit rüber zu uns, um auf die kleine Jane aufzupassen, damit
sie nicht von den Massen erquetscht wird. Dann tauchte der Mann aus der Crew wieder auf, der mich erst von
meinem Platz verjagen wollte und überreichte uns auf Janes Anweisung hin 5 Backstage Pässe. Yippie. Wir
bedankten uns alle mit einer Umarmung bei Jane und quatschen noch eine Weile. Nach dem Konzert trafen wir
hinter der Bühne zuerst Alan an, der auch gleich mit uns redete, nachdem er eine berühmte Gruppe verabschiedet
hatte. Wenig später kam auch Steve vorbei und dann auch Rick. Alan ging um Chris zu holen ( den er aber nicht
gefunden hat) und sagte uns noch, wir könnten Rick „Uncle Rick“ nenne. Also begrüßte ich den Meister der Tasten
„Hello Uncle Richard“ und er sah sich um und lachte und sagte „Oh my mommy used to call me Richard when she
was angry with me...“ Uns so ging es weiter, sehr lustig und herzlich. Er redete wieder mal über seine
Scheidungen. Es wäre immer so teuer, weil die Frauen immer ein Haus bekämen. Als ich Haus hörte fragte ich ihn,
ob er mich heiraten wolle. Aber er lachte nur:-( :-) Dann kam auch Jon, unterschrieb die Pässe und ging wieder, er
war ziemlich müde:-) Und als Rick ging, bekamen Virginia und ich noch ein Küsschen:-) Ihr könnt euch vorstellen
wie selig ich geschlafen habe:-) Am nächsten Morgen trafen wir 9.00 im Park vor dem Hotel ein. Punkt 10.00 saß
doch unser guter Britischer Gentleman schon bereit und erwartete uns im Foyer. Wir durften (fast:-)) alles auf
Video, Audio aufnehme und auch Fotos machen. Ich weiß noch nicht was ich von dem Interview veröffentlichen
darf, aber ich gebe euch Bescheid. Es war auf jeden Fall lustig, interessant und aufschlussreich. Er war die Ruhe
selbst und hat sich viel Zeit genommen. Zum Schluss nach ,mehr als 1 Stunde Privatinterview, gab’s noch eine
Umarmung und dann war er weg. Das lustige während dem Interview war, dass Jon mit einem Tablett mit
Frühstück für Jane vorbeikam. Als er damit in den Fahrstuhl wollte, stieß er irgendwo dagegen und es schepperte
so heftig. Das ganze Hotel sah sich erschrocken nach ihm um, nur er ging seelenruhig weiter:-) Ich werde diesen
teil des Interview auf meiner Homepage anschließen:-) Rick bemerkte einfach ganz trocken „He just dropped it, I
think“ („Ich glaube er hat’s runtergeschmissen“)

Als Rick gerade gegangen war, kam Chris. Nachdem wir ihm einen Guten Morgen gewünscht hatten, und ich ihm
versichert hatte wie gut er aussähe, war er bereit uns ein paar Dinge zu unterschreiben und dann schließlich auch
ein Foto mit Paul und mir zu machen:-) Chris scheint mich dort gerade erwürgen zu wollen und ich sehe darüber
ziemlich glücklich aus. Unser lieber Paul, fühlt sich wieder mal am falschen Platz, weil er ja nicht zur Band gehört.
Er ist wirklich supernett, unaufdringlich und super geduldig und er hat alles im Griff (wie man ja auf YES SPEAK
schön sieht, ich sage nur, wir werfen eine Münze für den richtigen Weg zur Bühne).

Was soll ich hinzufügen, ich denke die Geschichte war lang genug und ihr könnt euch vorstellen wie ich mich
fühle:-)

Rick hat alle Platten unterschreiben+ das Banner+ meine Hand+ das Handtuch, welches er mir vor einem Jahr
zugeworfen hat:-)

Und das Konzert war super. Steve war wie ein Teenager und bis auf vielleicht Chris sahen alle super glücklich
aus:-) Was will man mehr:-)


P.S. Die Bilder gibts irgendwqann im Lazfe der Woche auf meiner Homepage, wo ihr die Geschichte jetzt auch lesen könbnt. ich weiß warum hier so blöde Zeilenumbrüche drin sind.
www.sallyskhatru.com
Keep on rockin´! Yes will never end!
Nous sommes du soleil


[editiert: 14.11.08, 16:33 von Fragile]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
RomanCZ
Mitglied

Beiträge: 215
Ort: Prag


New PostErstellt: 13.06.04, 21:20  Betreff: Re: Prag - Sazka Arena 8.6.2004  drucken  weiterempfehlen

Hi Sally!
Wirklich ein tolles Bericht... ich bereite gerade einen Bericht aus dem Treffen nach dem Konzert, aber hab es noch nicht fertig und weiss auch nicht, ob ich es schaffe ins Deutsche zu ubersetzen. Dein Bericht hat mir aber etwas geholfen die Erinerungen zu erfrischen...

Aber: wieso hast du mir von dem Interview mit Rick nicht gesagt?? (Oder hast du? Vielleicht ist mein Deutsch schon wirklich so schlecht, dass ich es uberhort habe ) Keine Angst, ich bin dir nicht bose, ich verstehe du durftest es mir vielleicht nicht sagen, es tut mir nur etwas leid...


-----
- http://fragments.sweb.cz - mein tschechisches Seitchen uber Enchant, The Flower Kings, Marillion, Pallas und Transatlantic
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
SallyKhatru
Mitglied

Beiträge: 468
Ort: Hormersdorf


New PostErstellt: 13.06.04, 21:34  Betreff: Re: Prag - Sazka Arena 8.6.2004  drucken  weiterempfehlen

Hallo ROman. Vor dem Interview durfte ich es dir nicht sagen und ich wollte auch nicht, denn du hättest das KOnzert nicht so sehr genießen könne, oder? Aber die Backstage Erlebnisse waren doch auch wahnsinn, oder`ich wollte dir eigentlich dann gelich schreiben, aber ich hatte so viel zu tun und du siehst ja, wie lang der bericht ist. Ich werde bald etwas für dich aufschreiben wegen den Gesprächen backstage.
Es tut mir leid, ich hätzte dich ja geren mitgenommen, aber ich kann doch nicht einfach all meine Freunde mitbringen, verstehst du?

www.sallyskhatru.com
Keep on rockin´! Yes will never end!
Nous sommes du soleil
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
SallyKhatru
Mitglied

Beiträge: 468
Ort: Hormersdorf


New PostErstellt: 13.06.04, 21:49  Betreff: Re: Prag - Sazka Arena 8.6.2004  drucken  weiterempfehlen

Hier mal ein paar Bilder - Ich werd sie später auch auf meine website machen.

Funktionert das mit dem Bild nur hier nicht oder auch sonst? keine Ahnung was ich falsch mache. Wer die Bilder unbedingt sehen möchte:
http://www.yesfans.com/forum/showthread.php?p=253441#post253441

www.sallyskhatru.com
Keep on rockin´! Yes will never end!
Nous sommes du soleil


[editiert: 13.06.04, 21:53 von SallyKhatru]



Dateianlagen:

Interview.jpg (46 kByte, 556 x 433 Pixel)
speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
SallyKhatru
Mitglied

Beiträge: 468
Ort: Hormersdorf


New PostErstellt: 13.06.04, 21:55  Betreff: Re: Prag - Sazka Arena 8.6.2004  drucken  weiterempfehlen

Jetzt funktionert es doch:-)
Hier ist eins von Chris, Paul Silveira und mir:

www.sallyskhatru.com
Keep on rockin´! Yes will never end!
Nous sommes du soleil


[editiert: 13.06.04, 22:01 von SallyKhatru]



Dateianlagen:

ChrisSally.jpg (150 kByte, 1.211 x 908 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
SallyKhatru
Mitglied

Beiträge: 468
Ort: Hormersdorf


New PostErstellt: 13.06.04, 22:00  Betreff: Re: Prag - Sazka Arena 8.6.2004  drucken  weiterempfehlen

Und noch eins von Rick und mir, der Rest dann wie gesagt im Laufe der Woche auf meiner Homepage:-)

www.sallyskhatru.com
Keep on rockin´! Yes will never end!
Nous sommes du soleil



Dateianlagen:

WakeSally.jpg (160 kByte, 908 x 1.211 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
OvO
Mitglied

Beiträge: 9


New PostErstellt: 14.06.04, 10:03  Betreff: Re: Prag - Sazka Arena 8.6.2004  drucken  weiterempfehlen


Das muss ein tolles Erlebnis gewesen sein!

(rekonstruiert von Max, 04.02.2008)


[editiert: 04.02.08, 16:14 von Max]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Martyn
Moderator

Beiträge: 691
Ort: Dresden


New PostErstellt: 14.06.04, 11:03  Betreff: Re: Prag - Sazka Arena 8.6.2004  drucken  weiterempfehlen

Hallo Sally,
aus Deinen Ankündigungen konnte man ja schon herauslesen, daß Du was tolles erlebt hast, aber was Du da geschrieben hast, übertrifft meine Vorstellungen enorm. Es ist aber auch kein Wunder bei einem solchen "Hans Dampf.." wie Du es bist... ! Ich habe erst heute morgen Deinen Bericht lesen können und war selbst beim Lesen total gefesselt und aufgewühlt, zumal ich die Tour diesmal auslassen muß.
Natürlich interessiert -sicher nicht nur mich- auch die musikalische Seite des Prager Konzerts, das Du ja gleich mit zwei gegensätzlichen emotionellen Zuständen erlebt hast.
Gespannt bin ich auch auf das Interview.

Hallo Roman,
auch Deinen Konzertrückblick fände ich interessant, bitte schreib auch Du etwas.

Hallo sonstige Rezensenten Nonsuch, Masterblaster und Dochnichtbillig

Dank auch von mir an Euch für Eure Berichte. Hier der Dank, wenn sie auch an anderer Stelle stehen.

freundliche Grüße
Martyn

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
SallyKhatru
Mitglied

Beiträge: 468
Ort: Hormersdorf


New PostErstellt: 14.06.04, 15:31  Betreff: Re: Prag - Sazka Arena 8.6.2004  drucken  weiterempfehlen

Also in Sachen Album sieht's ziemlich enttäuschend aus. Ich denke so viel darf ich sicher verraten Rick sagte, er möchte unbedingt neue Musik mit der band machen, aber es wird mit hoher wahrscheinlichkeit keine neue CD geben, sondern eher eine DVD oder speziell produzierte Tracks zum downloaden, was ich ziemlich blöd finde, aber besser als gar nichts.
Außerdem hat er gesagt, dass er beim besten Willen nicht die Absicht hat irgendwo hinzugehen, sprich die Band zu verlassen. Das woltle er ja nie wirklich, es war eben alles immer etwas chaotisch und unglücklich, wie manches in der geschichte der Band. Er möchte mit den Jungs gern einen MOnat mal irgendwi verbringen um neue Musik zu machen, sagt aber es sei sehr schwierig, da YES großer Probleme mit Entscheidungen habe. Man müsse sich z.B, treffen um einen Termin für ein Treffen zu vereinbaren, in dem es darum geht einen Termin für ein Treffen zu vereinbaren in dem man dann Musik machen könnte. ER erwartet etwas neues also gegen Ende 2026

Ja, Roman, von dir möchte ich auch was hören. Ich hoffe du bist nicht allzu sauer auf mich.

www.sallyskhatru.com
Keep on rockin´! Yes will never end!
Nous sommes du soleil
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
RomanCZ
Mitglied

Beiträge: 215
Ort: Prag


New PostErstellt: 14.06.04, 16:09  Betreff: Re: Prag - Sazka Arena 8.6.2004  drucken  weiterempfehlen

Ich habe das Bericht aus dem Nachkonzerttreffen fertig geschrieben, muss es aber noch ins Deutsche ubersetzen. Ich hab es schon im tschechischen Yesklub auf lopuch.cz veroffentlicht und die Reaktionen waren begeistert Also, habt bitte etwas Geduld


-----
- http://fragments.sweb.cz - mein tschechisches Seitchen uber Enchant, The Flower Kings, Marillion, Pallas und Transatlantic
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4
Seite 1 von 4
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj