Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  YES

WIR SIND UMGEZOGEN!!!




Unser neues Forum findet ihr unter:

YES - Das Deutsche Forum


Wir würden uns freuen, euch in unserem neuen Forum begrüßen zu dürfen!

Euer Mod-Team
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Ideales Setlist

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Autor Beitrag
soundchaser
Mitglied

Beiträge: 89
Ort: mülheim


New PostErstellt: 08.02.05, 13:29  Betreff: Re: Ideales Setlist  drucken  weiterempfehlen

meine ideale setlist:

firebird suite
going for the one
yours is no disgrace
heart of the sunrise
and you and i
long distance runaround/ the fish (chris squire)
we've seen all good people
awaken
six wifes... (rick wakeman)
sibirian khatru
mood for a day/clap (steve howe)
starship trooper
owner of a lonely heart
ritual
----------
roundabout



rechtschreibfehler sind extra und dienen der allgemeinen belustigung
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
soundchaser
Mitglied

Beiträge: 89
Ort: mülheim


New PostErstellt: 24.07.05, 14:40  Betreff: Re: Ideales Setlist  drucken  weiterempfehlen

ich schreib nochmal ne setlist, die mir imponieren würde:

heat of the moment
the friends of mr. cairo
hold out your hand
you by my side
i'll find my way home
ocean song
meeting
medley aus den six wives
silently falling
ram
mood for a day
silly woman
imagine
themes
order of the universe
when the heart rules the mind
--------------------------
owner of a lonely heart

aber sowas wirds wohl nie geben...das ist wohl doch illusorisch (aber doch sehr reizvoll *gg*)



rechtschreibfehler sind extra und dienen der allgemeinen belustigung
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
FIM
Mitglied

Beiträge: 753
Ort: Wien


New PostErstellt: 05.07.07, 14:41  Betreff: Re: Ideales Setlist  drucken  weiterempfehlen

Close to the edge
Gates of Delirium
Ritual
Endless Dream
Heart of the Sunrise
Sound Chaser
Awaken

... ich glaub nachher ist man komplett erledigt :-)



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Fragile
Moderator

Beiträge: 1649


New PostErstellt: 05.07.07, 17:22  Betreff: Re: Ideales Setlist  drucken  weiterempfehlen

Meine ideale Setlist ist ein wenig an der Tsongas-Setlist und an Montreux orientiert (ist auch ein wenig aus den 80ern dabei):

Feuervogel (muss ja sein am Anfang ;))
Siberian Kathru
Going For The One
Sweet Dreams
I´ve Seen All Good People
Mind Drive
Cinema/Leave It
Turn Of The Century
We Have Heaven
South Side Of The Sky
Close To The Edge
Yours Is No Disgrace

PAUSE

Show Me
Wonderous Stories
Don´t Kill The Whale
The Gates Of Delirium
Owner Of A Lonely Heart
Mood For A Day
Six Wives Of Henry VIII
The Clap
And You And I
Rhythm Of Love
Ritual
Heart Of The Sunrise
Awaken

ZUGABEN:
Roundabout
Starship Trooper

Dürfte ein recht langes Konzert werden, deswegen hab ich mal ne Pause zwischendurch eingeführt.



"Wir sind von der Sonne!" (Jon Anderson, 1973)

"Ich bin eine Kamera!" (Trevor Horn, 1980)


____________________
SCHINDLERIA PRAEMATURUS
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
JJG
Administrator

Beiträge: 5148
Ort: Bad Lobenstein


New PostErstellt: 07.07.07, 14:24  Betreff: Re: Ideales Setlist  drucken  weiterempfehlen

Die Idealsetlist zum 40. Geburtstag von Yes


Das Licht verdunkelt sich in der Konzerthalle. Die Zuschauer blicken auf eine riesige Leinwand, die den Blick auf die Bühne verwehrt.

Die Musik beginnt ganz leise im Hintergrund. Die Zuschauer erahnen die Melodie. Es ist der wohlvertraute Klang von Stawinskys „Feuervogel“. Aber diesmal ist kein Orchester zu vernehmen, vielmehr klingen die Töne diesmal synthetisch.

Der Vorhang wird langsam angehoben und es offenbart sich ein Bild wie ein dunkles Meer auf der Bühne. Am Firmament kann man die Sterne erkennen. Es sind die Sternzeichen der Musiker. Die Melodie wird lauter und aus dem scheinbaren Meeresspiegel erheben sich fünf riesige Muscheln, die sich an der Oberfläche öffnen. In jeder Muschel steht ein Keyboarder.

Die Fans sind erstaunt, als sie Rick, Tony, Patrick, Geoff und Igor erkennen. Später erheben sich im Hintergrund zwei riesige Felsen in denen sich jeweils eine türkisfarbene Grotte öffnet und Trommelklänge preisgeben, die durch Alan und Bill erzeugt werden. Im Laufe des Titels ändert sich die Grundfarbe in ein kräftiges Rot.

An Ende des Stückes fahren die Muscheln von Igor, Geoff und Tony wieder ganz langsam in die Tiefe hinab. Pianoklänge erfüllen den Saal und jeder erkennt, dass hier gleich ein fast zwanzigminütiges „Erwachen“ erklingen wird. Dazu erschein im Hintergrund eine riesige Sonne und vier große Wolken schweben hinab. Darauf stehen Steve, Jon, Chris und Trevor R. und der Titel wird an der Leinwand durch einen Naturhintergrund verfeinert. Steve und Trevor spielen sich gegenseitig die Melodien wie Rick und Patrick zu. Die Zuschauer verharren gespannt auf ihren Sitzen.

Nach dem Titel schweben die Wolken von Steve und Trevor aufeinander zu und zwei weitere Wolken mit Billy und Peter kommen hinzu. Der Hintergrund wird durch einen schwarzen Vorhang verhüllt. Gemeinsam wird der Satzgesang zu Your Move angestimmt und die vier verschiedene Akustikgitarren erklingen im Raum. Der Titel wird durch Tonys mächtige Hammondorgel beendet.

Als der Vorhang wieder fällt ertönt Chris` fette Basslaute und intoniert „Survival“ und ein riesiges Feld wird gezeigt auf dem ein einsames Vogelei liegt. Jon trällert in den höchsten Tönen, Bill und Alan traktieren die Felle und Peter Banks spielt ein mächtiges Solo auf seiner Gitarre im Mittelteil. Der Song geht in ein Drumduell zwischen Alan und Bill über, die nur durch den Viersaiter von Chris unterbrochen werden. Langsam erkennen die Fans die Grundtöne von „Heart Of The Sunrise“ . Der Hintergund hat sich zu einem riesigen Mischwald verändert in dem sich die Bäume durch wechselnde Winde bewegen und Tony, Rick, Billy und Steve spielen mächtig auf einander ein.

Dann erscheint über dem Wald ein riesiges Gewitter und die harten Klänge von „Yours Is No Disgrace“ erklingen. Jetzt öffnet sich eine Eichenkrone aus dem Trevor Horn die erste Strophe singt. Igor erzeugt hierbei Synthetische Klänge aus seinen tasten. Im Mittelteil dürfen sich Billy und Trevor Rabin austoben zaubern Single-Note-Solos aus ihren Gitarren und werden durch Steves jazziges Solo abgelöst. Im Schlussteil haut Geoff kräftig in die Tasten.
Und die Bühne bebt im Schlussteil in dem sich Trevor Horn und Jon den Gesang teilen.

Den Zuschauern wird keine Verschnaufpause gegönnt, denn schon wird Cinema eingeleitet. Hierbei hat sich Trevor R. mit Peter Banks zusammengetan und der Titel gleich mal auf 10 Minuten ausgedehnt und dieser geht nahtlos in „Owner“ über. Dann kommen auch noch Billy und Steve hinzu um das Bühnenteam für „Roundabout“ zu verstärken.

Dann darf das Publikum in einer Pause verschnaufen. Aber auch dieser Break wird durch neue Klänge beendet. Jetzt führt die „Mammutbesetzung“ von Yes ihr neues Werk anlässlich Ihres 40zigjährigen Bestehens auf. Die neue Scheibe besteht aus einem 65minütigem Konzeptwerk und einer 15minütigem Suite, die dieses Werk einleitet. In der Suite spielen die Musiker von Yes mit einem Orchester und verwenden dabei selbst nur akustische Instrumente. Die neue Suite mit dem Titel „Once In A Lifetime“ zitiert auch Melodien aus der langen Bandgeschichte und ist sehr klassisch orientiert. Dann erfolgt das neue Hauptwerk mit dem Titel „From The Dawn To The Sunset“. Hier wird ein kompletter Tag vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang und in die Nacht hinein in Töne umgesetzt und auch visuell umgesetzt. Alle Musiker haben hier gleiche Anteile an den Kompositionen und Darbietungen. Optisch wird dieser Tag natürlich im Zeitraffer dargestellt. Musikalisch zieht die Band noch mal alle Register und nach dem Sonnenuntergang sieht man ein romantisches Bild eines Liebespaares am Strand und Rick Wakeman beendet gemeinsam mit Bill Bruford dieses opulente Werk durch ein sexy - jazziges Klarinetten/Drumduett. Und selbst die eingefleischtesten Yesfans sind davon noch überrascht.

Eine Zugabe spielt die Band nicht ! Jon Anderson verkündet noch, dass die Eintrittskarten dieses Freitagsabends noch für ein weiteres Überraschungskonzert am nächsten Tag gelten !

Was da gespielt wird verrät Euch der nächste Post eines anderen Forenmitglieds ...


____________________
Das neue Yes- Forum:
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
BBQ.Master
Mitglied

Beiträge: 2077


New PostErstellt: 27.07.07, 17:29  Betreff: Re: Ideales Setlist  drucken  weiterempfehlen

Meine ultimative Setliste für die „Traumbesetzung“ Anderson/Wakeman/Squire/White/Howe:

1. Opening: Firebird Suite (3 Min.)
2. Going for the One (6 Min.)
3. Siberian Khatru (9 Min.)
4. Roundabout (9 Min.)
5. To Be Over (9 Min.)
6. South Side of the Sky (11 Min.)
7. Turn of the Century (9 Min.)
8. Leaves of Green/The Remembering (30 Min.)
9. Yours is no disgrace (12 Min.)

-- 15 Min. Pause nach 98 Min. --

10. Your Move/Parallels/All good people (15 Min.)
11. Perpetual Change (10 Min.)
12. Close to the Edge (18 Min.)
13. Time and a Word (5 Min.)
14. Long Distance Runaround/The Fish/Onward (18 Min.)
15. Wonderous Stories (4 Min.)
16. Mind Drive (19 Min.)
17. Owner of a lonely Heart (5 Min.)

-- 15 Min. Pause nach weiteren 94 Min. --

18. Ritual (22 Min.)
19. Steve Howe Solo: The Clap – Mood for a day – Australia (9 Min.)
20. The Meeting/In the Presence of (15 Min.)
21. The Revealing Science of God (22 Min.)
22. Rick Wakeman Solo (8 Min.)
23. The Gates of Delirium (24 Min.)

-- 5 Min. Pause für die Zugaben nach weiteren 100 Min. --

24. Heart of the Sunrise (12 Min.)
25. Awaken (18 Min.)
26. And You and I (12 Min.)
27. Starship Trooper (14 Min.)

Gesamtdauer: 383 Min. oder 6 Stunde und 23 Min.

Danach wäre ich wahrscheinlich so begeistert, dass ich ins Koma fallen würde, genau wie die Band - bei ihnen ist es jedoch die Altersschwäche...


____________________
So if you're gonna leave your town where the north wind blow
to go on down where that sweet soda river flow,
well, you better think twice on it, Jack,
you're better off buyin' a shotgun dead off the rack.
You ain't gonna find nothin' down here friend
except seeds blowin' up the highway in the south wind.
Movin' on, movin' on,
it's gone, gone, it's all gone...

Bruce Springsteen - "Seeds"


[editiert: 27.07.07, 17:41 von BBQ.Master]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Max
Moderator

Beiträge: 6325


New PostErstellt: 27.07.07, 19:55  Betreff: Re: Ideales Setlist  drucken  weiterempfehlen

Spannend!
Da würde ich 100€ für eine first 10 rows Karte hinlegen!!!

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Matteo
Ehemaliges Mitglied


New PostErstellt: 27.07.07, 19:57  Betreff: Re: Ideales Setlist  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Max
    Spannend!
    Da würde ich 100€ für eine first 10 rows Karte hinlegen!!!
Bei dieser Setlist würde ich 100 € bezahlen, wenn ich in der letzten Reihe knien dürfte

@BBQ Master:

BTW: Going ist ein genialer Opener!

Ich würde aber einen anderen Song zum Schluss nehmen: Gates of delirium


[editiert: 27.07.07, 19:58 von Matteo]
nach oben
Max
Moderator

Beiträge: 6325


New PostErstellt: 27.07.07, 20:57  Betreff: Re: Ideales Setlist  drucken  weiterempfehlen

Nein, neinneinnein!!! "Würm" ist das beste Finale!!! Nich "Soon"!!!!

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Matteo
Ehemaliges Mitglied


New PostErstellt: 27.07.07, 21:00  Betreff: Re: Ideales Setlist  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Max
    Nein, neinneinnein!!! "Würm" ist das beste Finale!!! Nich "Soon"!!!!
Finde ich überhaupt nicht.

Das eine ist mMn abgenudelt, das andere wäre aber mal eine abwechslungsreiche Alternative, finde ich zumindest
nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Seite 2 von 3
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj