Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  YES

WIR SIND UMGEZOGEN!!!




Unser neues Forum findet ihr unter:

YES - Das Deutsche Forum


Wir würden uns freuen, euch in unserem neuen Forum begrüßen zu dürfen!

Euer Mod-Team
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Beitrag
ingo
Mitglied

Beiträge: 166
Ort: Gera


New PostErstellt: 30.11.08, 16:16  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Good-People-Jo
    zu 35th Anniversary:
    Hier waren Tontechniker am Werk, die nur eins kannten: Lautstärke deutlich über der Schmerzgrenze (die hatten wohl gerade The Dome oder ähnliche "Druckluftveranstaltungen" abgemischt) 'Extremst schade, Feinheiten waren somit nicht mehr wahrzunehmen. Ein diesbezüglich recht hartgesottener Freund (selber sehr guter GitarrenDuo-Musiker mit eigenen Konzerten) musste deshalb das Konzert in der Pause verlassen. Ihm war durch den die Magengrube "durchschlagenden" Bass schlichtweg übel geworden.
    Solche Tontechniker dürfen bei einer solch feinsinnigen und komplexen Musik nicht ihr Unwesen treiben. Wenn ihr ähnlich denkt, sollten wir versuchen, für künftige Konzerte (wenn wir die Mölglichkeit dazu haben) hier entsprechende Hinweise an das YES-Management zu geben.
Ich war mit meiner Tochter in Frankfurt. Es war unser erstes Yes-Konzert und es war uns auch zu laut. Leider
Frage: Kann man dieses Risiko noch einmal eingehen? Konzert mit Gehörschutz(den ich mir danach zugelegt habe) ist ja auch kein tolles Erlebnis.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
BBQ.Master
Mitglied

Beiträge: 2077


New PostErstellt: 30.11.08, 16:23  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

Ich wohne nicht weit von Düsseldorf, daher war die Anreise kein Problem. Ich saß vorne links, etwa fünfte Reihe.


____________________
So if you're gonna leave your town where the north wind blow
to go on down where that sweet soda river flow,
well, you better think twice on it, Jack,
you're better off buyin' a shotgun dead off the rack.
You ain't gonna find nothin' down here friend
except seeds blowin' up the highway in the south wind.
Movin' on, movin' on,
it's gone, gone, it's all gone...

Bruce Springsteen - "Seeds"
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
BRAIN
Administrator

Beiträge: 1509

New PostErstellt: 30.11.08, 16:41  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

Yes spielen generell ziemlich laut zumindest gegenüber vielen anderen Gruppen.
Nicht umsonst ist Alan White offentsichtlich schwerhörig.



"It's better to burn out than to fade away."
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Topographic
Mitglied

Beiträge: 675


New PostErstellt: 30.11.08, 16:43  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Good-People-Jo

    2 Fragen:
    Warum denkwürdig dieses Konzert speziell?
    Warum habt ihr die für euch so weite Anreise gemacht?
Ich gehe immer ein wenig mit auf YES-Tour und war die beiden Tage zuvor in München und Karlsruhe. Düsseldorf nahm ich auch mit, weil meine Tochter (damals 12) mitwollte und wir noch erste Reihe Plätze bekamen. Denkwürdig? Für viele war es wohl das letzte YES-Konzert bisher (ich war noch in Frankfurt) - und auch, weil es das erste (inoffizielle) Forumstreffen war .
Für mich und meine Tochter noch denkwürdig, weil Jon bei seinem "Public Walk" zielstrebig auf uns zu kam, mir die Hand schüttelte und meine Tochter (mit der er zuvor schon einige Male Blick- und Zeichenkontakt aufgenommen hatte) umarmte. Das merkwürdige Gefühl des Vaterstolzes ließ sich nicht vermeiden...
Ich fand das Konzert von der Lautstärke her okay, da war es im Jahr zuvor in Stuttgart wesentlich lauter (Jon empfahl damals dem Publikum die Stühle zu nehmen und vor dem Saal weiterzuhören, wenn es zu laut sei).

Übrigens, Jo, wir haben 1974 mit dem selben Konzert in Ludwigshafen die YESleidenschaft begonnen...

Warum hast du die "Going For The One" - Tour geschwänzt?



And for a moment when our world had filled the skies
Magic turned our eyes


____________________
Please mind the gap between the train and the platformedge!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
GPJ
Mitglied

Beiträge: 758


New PostErstellt: 01.12.08, 08:26  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: ingo
    Ich war mit meiner Tochter in Frankfurt. Es war unser erstes Yes-Konzert und es war uns auch zu laut. Leider
    Frage: Kann man dieses Risiko noch einmal eingehen? Konzert mit Gehörschutz(den ich mir danach zugelegt habe) ist ja auch kein tolles Erlebnis.
Hi Ingo, mit Gehörschutz kann für mich auch nur die Notlösung in der Tasche sein. Schade, Du mit Deiner Tochter das so laut hattest.

Ich kann Dich gut verstehen:
Seinerzeit war ich mit Familie in der Westfalenhalle in Dortmund bei Phil Collins Both Side'. Meine Tochter war damals 12, mein Sohn 9 und der absulter Ph. C.-Fan. (er trommeldte mit Genesis auf dem TV und den um sich versammelten Topfdeckeln mit Inbrunst was das Zeug hielt.)


In Dormund war es dann so laut (wieder der Bass), dass mein Sohn sich auf den Boden gelegt und die Ohren zugehalten hat. Wir konnten das nicht mehr verantworten und mussten in der Pause mächtig enttäuscht nacht Hause fahren.

Ich weis auch nicht, warum das mit der Lautstärke so sein muss. Ich vermute, dass der Schädigungsgrad sehr individuell ist und meistens ein hoher S.-Grad als Maßstab für die Aussteuerung dient. (die Jungs hinter den Mischern, die hier entsprechende "Abwehrrstoffe" gebildet haben.. ) Die emfindlicheren Naturen bleiben dann irgendwie auf der Strecke. Mit dem Problem haben auch bekannterweise viele Orchestermusiker zu kämpfen. Bei so guter und feiner Musik, wie der von YES, finde ich die hoche Lautstärke wegen der vielen Feinheiten und Noten extremst schade. Aber ich habe das nur bei dem 35th so empfunden. ABWH, Full Circle in Bonn auf dem Museumsplatz und Tsongas sind Beispiele, dass es auch anders geht. Bei ABWH kam ich damals auch wegen des tollen ausgewogenen Sound's mit verklärten Blicken und schwärmend nach Hause..

Übrigens: Ich bin hin und her gerissen wegen Jethro Tull, die i. k. Jahr bei euch in der Nähe spielen. Ich könnte das vielleicht mit einer Geschäftsreise verbinden..

'mal sehen..






____________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen,
denn Wissen ist begrenzt.

(Albert Einstein )
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
GPJ
Mitglied

Beiträge: 758


New PostErstellt: 01.12.08, 08:53  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Topographic
      Zitat: Good-People-Jo

      2 Fragen:
      Warum denkwürdig dieses Konzert speziell?
      Warum habt ihr die für euch so weite Anreise gemacht?
    Ich gehe immer ein wenig mit auf YES-Tour und war die beiden Tage zuvor in München und Karlsruhe. Düsseldorf nahm ich auch mit, weil meine Tochter (damals 12) mitwollte und wir noch erste Reihe Plätze bekamen. Denkwürdig? Für viele war es wohl das letzte YES-Konzert bisher (ich war noch in Frankfurt) - und auch, weil es das erste (inoffizielle) Forumstreffen war .
    Für mich und meine Tochter noch denkwürdig, weil Jon bei seinem "Public Walk" zielstrebig auf uns zu kam, mir die Hand schüttelte und meine Tochter (mit der er zuvor schon einige Male Blick- und Zeichenkontakt aufgenommen hatte) umarmte. Das merkwürdige Gefühl des Vaterstolzes ließ sich nicht vermeiden...
    Ich fand das Konzert von der Lautstärke her okay, da war es im Jahr zuvor in Stuttgart wesentlich lauter (Jon empfahl damals dem Publikum die Stühle zu nehmen und vor dem Saal weiterzuhören, wenn es zu laut sei).

    Übrigens, Jo, wir haben 1974 mit dem selben Konzert in Ludwigshafen die YESleidenschaft begonnen...

    Warum hast du die "Going For The One" - Tour geschwänzt?
@Ich gehe immer ein wenig mit auf YES-Tour und war die beiden Tage zuvor in München und Karlsruhe
Topo', was heist hier "ein wenig..?. Das sind Verhaltensweisen des absoluten Härte-Crack's, stark gleich mehrere Konzerte... Da muss man ja lautstärkepegelmäßig immun werden..
So klein ist die Welt, die Begebenheit mit Deiner Tochter habe ich sogar anzatzweise mitbekommen. Wir hatten uns nach der Pause etwa so 5 Reihen hinter den Gang gesetzt und natürlich beobachtet, was da so vor sich ging. Dass Jon bei solchen Situationen oft die Stimmlage verliert, sei ihm des Gag's wegen herzlichst verziehen..

Das mit Ludwigshafen ist ja interessant. Du warst bestimmt einer von denen, die dort bereits kampierten als wir dort ankamen und die sich die anderen Konzerte an den Vortagen bereits reingezogen hatten..
Neben dem tollen Konzert an sich erinnere ich mich noch immer wieder an eine besondere Begebenheit, als Chris Squire die Hände über dem Kopf wegen Soundproblemen (ich glaube eine Rückkopplung war's) zusammengeschlagen hat. Warum das bei mir ausgerechnet so hängen geblieben ist weis ich nicht, aber es ist komischerweise so.

"Going For The One" habe ich nicht geschwänzt sondern irgendwie verpeilt und keine Kenntnis davon gehabt. Schade, gerade Paralles ist in den Jahren bei mir einer der meistgehörten YES-Songs, besonders im Auto. Die Kombi' Kirchenorgel und Rock in höchster Güte ist einfach nur faszinierend. Paralles live habe ich bisher allerdings für mich gesanglich zufriedenstellend noch nicht gehört.






____________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen,
denn Wissen ist begrenzt.

(Albert Einstein )
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
GPJ
Mitglied

Beiträge: 758


New PostErstellt: 01.12.08, 08:59  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: BRAIN
    Yes spielen generell ziemlich laut zumindest gegenüber vielen anderen Gruppen.
Ja, mag sein aber wir hatten das wie gesagt ausschließlich in DDF bei 35th so empfunden. Alle anderen Konzerte waren völig ok, teilweise, wie ich finde, sogar vorbildlich abgemischt! (s. Post an Ingo)


____________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen,
denn Wissen ist begrenzt.

(Albert Einstein )


[editiert: 01.12.08, 12:48 von GPJ]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ingo
Mitglied

Beiträge: 166
Ort: Gera


New PostErstellt: 01.12.08, 09:05  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Good-People-Jo
    Hi Ingo, mit Gehörschutz kann für mich auch nur die Notlösung in der Tasche sein. Schade, Du mit Deiner Tochter das so laut hattest.

    Übrigens: Ich bin hin und her gerissen wegen Jethro Tull, die i. k. Jahr bei euch in der Nähe spielen. Ich könnte das vielleicht mit einer Geschäftsreise verbinden..

    'mal sehen..
Im zunehmenden Alter soll sich ja auch das Hörempfinden ändern. Man ist halt nicht mehr der jüngste.

Tull in Chemnitz(besser Klaffenbach) ist so gut wie gebongt.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
GPJ
Mitglied

Beiträge: 758


New PostErstellt: 01.12.08, 09:05  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: BBQ.Master
    Ich wohne nicht weit von Düsseldorf, daher war die Anreise kein Problem. Ich saß vorne links, etwa fünfte Reihe.
' wohne in einem Ort quasi im Kreuz Breitscheid, aber ruhig gelegen..

Im Konzert saßen wir dann ja auf selber "Höhe", nur auf der gegenüberliegenden Seite.


____________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen,
denn Wissen ist begrenzt.

(Albert Einstein )


[editiert: 01.12.08, 12:47 von GPJ]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Fragile
Moderator

Beiträge: 1649


New PostErstellt: 11.06.09, 21:39  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: BRAIN
    1. Frankfurt (Festhalle) 29 Mai 1991 (Festhalle) Round the world in Eighty Dates Tour
    2. Stuttgart (Schleyerhalle) 31 Mai 1991 (Schleyerhalle) Round the world in Eighty Dates Tour
    Zitat: Topographic
    29.05.1991 Frankfurt
    31.05.1991 Stuttgart
Klasse! Dann hab ich euch beide ja auch auf CD (Bootleg "Round The World In Eighty Dates" mit den Radiomitschnitten vom SWR (damals noch SWF?).

Wer von euch jubelt denn da so laut beim "Awaken"-Intro? Soll keine Kritik sein, würde ich auch auf einem Yes-Konzert machen, wenn "The Song Of Songs" (O-Ton youtube-User yestopographic73 alias Olias76) gespielt wird.



____________________
SCHINDLERIA PRAEMATURUS
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
BRAIN
Administrator

Beiträge: 1509

New PostErstellt: 11.06.09, 23:25  Betreff: Re: Wieviel Yeskonzerte habt ihr schon gesehen?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Fragile
      Zitat: BRAIN
      1. Frankfurt (Festhalle) 29 Mai 1991 (Festhalle) Round the world in Eighty Dates Tour
      2. Stuttgart (Schleyerhalle) 31 Mai 1991 (Schleyerhalle) Round the world in Eighty Dates Tour
      Zitat: Topographic
      29.05.1991 Frankfurt
      31.05.1991 Stuttgart
    Klasse! Dann hab ich euch beide ja auch auf CD (Bootleg "Round The World In Eighty Dates" mit den Radiomitschnitten vom SWR (damals noch SWF?).

    Wer von euch jubelt denn da so laut beim "Awaken"-Intro? Soll keine Kritik sein, würde ich auch auf einem Yes-Konzert machen, wenn "The Song Of Songs" (O-Ton youtube-User yestopographic73 alias Olias76) gespielt wird.
ich war es nicht!
die Frankfurtaufnahmen waren meines Wissens keine Radiomitschnitte.



NOTHING BEATS LIKE VINYL !!!!!!!!!!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj