Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  YES

WIR SIND UMGEZOGEN!!!




Unser neues Forum findet ihr unter:

YES - Das Deutsche Forum


Wir würden uns freuen, euch in unserem neuen Forum begrüßen zu dürfen!

Euer Mod-Team
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
An Evening of Yes Music Plus...

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Kobaia
Mitglied

Beiträge: 35

New PostErstellt: 09.06.08, 19:59  Betreff: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Irgendwann 1989 gingen Anderson, Wakeman, Bruford und Howe auf diese "The Triumphal Return"-Tour, ohne sich Yes nennen zu können und warben stattdessen eben mit dem Slogan "An Evening of Yes Music"
Zufälligerweise war niemand hier im Forum auf einem Konzert dieser Tour? Witzigerweise erzählten meine Eltern nämlich, es wären kaum Leute dagewesen, weil irgendwelche Verwechslungen mit einer Yes-Cover-Band aufgetreten sein sollen, obwohl die Show grandios war. Wüsste gern, ob das nur Zufall war.

Edit: Sorry, ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Namensrechte nun bei Bruford oder Squire lagen, glaube aber Squire, weswegen dieses Problem aufgetreten ist. Gibt doch auch Veröffentlichungen mit Bandnamen "Anderson, Bruford, Wakeman & Howe"


[editiert: 09.06.08, 20:02 von Kobaia]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Royale
Moderator

Beiträge: 3089
Ort: Schönste Stadt der Welt


New PostErstellt: 09.06.08, 20:06  Betreff: Re: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  weiterempfehlen

Die Namensrechte lagen bei Squire. Zumindestens habe ich das oft gelesen.


____________________
They call our studio the hospital
Making money from the sick
We let people be themselves
There is no other trick


Extract from 'The Barry Williams Show' by Peter Gabriel
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Topographic
Mitglied

Beiträge: 675


New PostErstellt: 09.06.08, 23:30  Betreff: Re: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Kobaia
    Irgendwann 1989 gingen Anderson, Wakeman, Bruford und Howe auf diese "The Triumphal Return"-Tour, ohne sich Yes nennen zu können und warben stattdessen eben mit dem Slogan "An Evening of Yes Music"

    Zufälligerweise war niemand hier im Forum auf einem Konzert dieser Tour? Witzigerweise erzählten meine Eltern nämlich, es wären kaum Leute dagewesen, weil irgendwelche Verwechslungen mit einer Yes-Cover-Band aufgetreten sein sollen, obwohl die Show grandios war. Wüsste gern, ob das nur Zufall war. Wo waren deine Eltern denn im Konzert?

    Edit: Sorry, ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Namensrechte nun bei Bruford oder Squire lagen, glaube aber Squire, weswegen dieses Problem aufgetreten ist. Gibt doch auch Veröffentlichungen mit Bandnamen "Anderson, Bruford, Wakeman & Howe"
ABWH sahen sich auch nicht als YES, der Slogan hieß ja "An evening of YESmusic plus...", weil eben vieles von der ABWH-LP gespielt wurde.

Konzertbesuch: big_generator war in Hamburg, ich war in Stuttgart und JJG wäre auch beinahe auf einem Konzert gewesen
In Stuttgart waren ca 5000 Fans, und das, obwohl die Tour sehr gut beworben wurde. "Owner" lag halt schon ein paar Jahre zurück, zumal dieses Zielgruppe mit dem Bandnamen ABWH wohl wenig anfangen konnte. Trotzdem noch eine Menge Zuschauer, über die YES in den letzten Tour-Jahren mit jeweils ca. 2000 Besuchern sicher froh gewesen wären.

Der Name ABWH war logisch. YES existierten zu dieser Zeit eben noch (YES-West), nur eben ohne Jon, wieso sollte Chris da den Namen einfach weitergeben? Beide Bands, ABWH wie YESWest, bereiteten eine weitere LP vor, die dann schließlich (leider) in der UNION-Veröffentlichung mündete.



And for a moment when our world had filled the skies
Magic turned our eyes


____________________
Please mind the gap between the train and the platformedge!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
JJG
Administrator

Beiträge: 5148
Ort: Bad Lobenstein


New PostErstellt: 10.06.08, 11:08  Betreff: Re: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  weiterempfehlen

Ich denke Werbung für das Album gab es (zumindest im südlichen Raum Deutschlands) genug. Thomas Gottschalk hatte beim Radiosender Bayern 3 Herrn Anderson eingeladen und hatte einen netten Talk mit ihm.
Wenn ich mich recht erinnere, wurden "Borther Of Mine" und "The Meeting" gebracht.

Gottschalk ist dem Problem mit den Namenrechten um Yes aus dem Weg gegangen. Er fragte Anderson nur, warum Chris nicht mitmachen würde.

Anderson nur lapidar ... er hätte Chris schon für das Projekt eingeladen aber er (Squire) würde ja an der Westküste wohnen und hätte dort ein Haus usw.

Ein paar Songs vom ABWH - Album konnte man also schon im Radio hören.


____________________
Das neue Yes- Forum:
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Wakey's #1 Fan
Mitglied

Beiträge: 1179
Ort: am Mittelpunkt der Erde


New PostErstellt: 10.06.08, 12:34  Betreff: Re: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: JJG
    Ich denke Werbung für das Album gab es (zumindest im südlichen Raum Deutschlands) genug. Thomas Gottschalk hatte beim Radiosender Bayern 3 Herrn Anderson eingeladen und hatte einen netten Talk mit ihm.
    Wenn ich mich recht erinnere, wurden "Borther Of Mine" und "The Meeting" gebracht.

    Gottschalk ist dem Problem mit den Namenrechten um Yes aus dem Weg gegangen. Er fragte Anderson nur, warum Chris nicht mitmachen würde.

    Anderson nur lapidar ... er hätte Chris schon für das Projekt eingeladen aber er (Squire) würde ja an der Westküste wohnen und hätte dort ein Haus usw.

    Ein paar Songs vom ABWH - Album konnte man also schon im Radio hören.
Hat das vielleicht irgendjemand so ganz zufällig aufgenommen? Mich würde das interview ziemlich interessieren...


____________________
Besucht meine Yes Zeichnungen bei DeviantArt
...und auch Rick, Hoffy, Jon, Chris, Alan, Steve und mich auf Myspace
"Remember young Nina? She does the most wonderful cartoons." ~ Rick Wakeman ♥
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
BRAIN
Administrator

Beiträge: 1509

New PostErstellt: 11.06.08, 22:32  Betreff: Re: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  weiterempfehlen

ich war 1989 in Würzburg bei ABWH und das war auch nicht ganz ausverkauft und dazu ist die Carl-Diem-Halle recht klein.
Im Oktober 1989 war ich bei Jethro Tull in der gleichen Halle und da waren auch nicht viel mehr Leute wie bei ABWH.
Das ABWH für eine Coverband gehalten wurde habe ich noch nicht gehört. Es lief damals auch oft das Musikvideo von Brother of Mine auf MTV und Tele5 sodas Musikinteressierten der Name ABWH schon geläufig war. Allerdings war ende der 80er Progressivrock und Longsongs nicht besonders angesagt.

Das Konzert war natürlich himmlisch, es war mein erster Kontakt mit Yes Musik Live (mein erstes Yes Konzert war dann die Union Tour 91).
Am besten gefiel mir Wakeman und auch das Bruford/Levin Solo war grandios.
Etwas genervt haben mich aber Brufords Drumpads.



"It's better to burn out than to fade away."
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
JJG
Administrator

Beiträge: 5148
Ort: Bad Lobenstein


New PostErstellt: 11.06.08, 23:23  Betreff: Re: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: BRAIN
    ich war 1989 in Würzburg bei ABWH und das war auch nicht ganz ausverkauft und dazu ist die Carl-Diem-Halle recht klein.
... ich hätte mir ein Taxi nehmen oder Auto mieten sollen.


____________________
Das neue Yes- Forum:
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Aprilfrost
Mitglied

Beiträge: 1113
Ort: Lübeck


New PostErstellt: 02.09.08, 21:58  Betreff: Re: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  weiterempfehlen

Ich war damals auch in der Alsterdorfer Sporthalle dabei. Der Privatsender Radio Hamburg hatte ordentlich Werbung für das Konzert gemacht und es war auch ganz gut besucht. Die Musik war für diese miese Halle sehr gut ausgesteuert und die Atmosphäre war spitze. Hinterher standen draußen neben uns einige Fans aus Hannover und fragten uns, wo man denn hin gehen könne und noch eine Chance habe, Yes zu hören. Ich habe diese wildfremden Leute spontan zu mir eingeladen. Mein Bruder hatte eine Kiste Bier im Auto und ich hatte auch noch einige Getränke kalt stehen. So feierten wir unsere eigene Aftershow, obwohl es sowas damals noch gar nicht so gab wie heute bei manchen Events.


____________________
Who made you - and me?
Whose are the Eyes that look at me?
Nektar - Remember the Future
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
JJG
Administrator

Beiträge: 5148
Ort: Bad Lobenstein


New PostErstellt: 02.09.08, 22:00  Betreff: Re: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  weiterempfehlen

Ich wäre gern dabei gewesen. Vielleicht schaffen wir doch noch mal so eine Party nach einem Yes-Konzert, oder ein Forumstreffen.


____________________
Das neue Yes- Forum:
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Aprilfrost
Mitglied

Beiträge: 1113
Ort: Lübeck


New PostErstellt: 02.09.08, 22:01  Betreff: Re: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: JJG
    Ich wäre gern dabei gewesen. Vielleicht schaffen wir doch noch mal so eine Party nach einem Yes-Konzert, oder ein Forumstreffen.
Das ist unser fester Wille!!!


____________________
Who made you - and me?
Whose are the Eyes that look at me?
Nektar - Remember the Future
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
DocFederfeld
Mitglied

Beiträge: 598

New PostErstellt: 03.09.08, 14:16  Betreff: Re: An Evening of Yes Music Plus...  drucken  weiterempfehlen

"Kaum Leute da" ist auch maßlos übertrieben - sicher waren die Sporthalle in Köln und die St. Jacobhalle in Basel nicht ausverkauft (dort war ich nämlich), aber man darf ja auch nicht vergessen, daß Prog Ende der 80er mausetot war und der Name ABWH zunächst nur die harten Fans angezogen hat - die Stimmung war jedenfalls großartig.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj