Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  WELCOME!

Glitter Text Generator at TextSpace.net
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Nirgends wirklich zuhause

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Kosovare
Moderatorin


Beiträge: 2059

Herkunft deines Partners:: Kosova

New PostErstellt: 05.04.10, 18:21  Betreff: Re: Nirgends wirklich zuhause  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Ladi-75
    wer kann mich erklären warum die deutsche frauen sind so verrückt na ausländische manner wo liegt das
vll. daran, weil sie so oft von Ausländern angequatscht werden?!

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Cindy
Co-Admina

Administrator

Beiträge: 2350
Ort: Stuttgart/Esslingen

Herkunft deines Partners:: Kosovo / /Vushtrri
Beziehungsstatus:: Super Verliebt/ Verheiratet


New PostErstellt: 05.04.10, 23:46  Betreff: Re: Nirgends wirklich zuhause  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Kosovare
      Zitat: Ladi-75
      wer kann mich erklären warum die deutsche frauen sind so verrückt na ausländische manner wo liegt das


    vll. daran, weil sie so oft von Ausländern angequatscht werden?!

 Ha ha oder so grinsss ,es ist aber wirklich so kaum ein wenn Überhaubt ein Deutscher Mann Quatscht mich an,eher sind es die Ausländischen Männer egal ob in Deutschland Wohnend oder im Ausland ,kp an wa das Liegt




____________________






[editiert: 05.04.10, 23:49 von Cindy]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden YIM-Nachricht an dieses Mitglied senden
Marvin2008
Experte


Beiträge: 539



New PostErstellt: 16.06.10, 11:12  Betreff: Re: Nirgends wirklich zuhause  drucken  weiterempfehlen

Seit ich BW bin habe ich auch mehr mit Ausländern zu tun, was vorher nicht der Fall war. Die ostdeutschen Mädels, ich meine die wo ich kenne, habe ich bis heute nicht außer Augen verloren wir simsen telefonieren us.w.
Was mir allerdings aufgefallen ist, das die Wstmädels dann doch etwas anders ticken. Meistens ist es so das ich mit denen nicht wirklich Gespräche aufbauen kann. Dann ist es meistens ein nehmen und nicht geben und nehmen.
Mit ausländerinnnen kommich hier unten auch viel besser klar. Keine Ahnung. Die sind einfach herzlicher und weniger egoistisch.




nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ajshe74

Administrator

Beiträge: 5543
Ort: Niedersachsen

Herkunft deines Partners:: -
Beziehungsstatus:: Single
Alter:: 36


New PostErstellt: 16.06.10, 11:48  Betreff: Re: Nirgends wirklich zuhause  drucken  weiterempfehlen

Also Ost & West wird wohl nie wirklich zusammenwachsen...

Als egoistisch kann ich die Westler nicht pauschal beurteilen. Damals hätte man das eher auf Ostler beziehen können, denn als das damals noch DDR war, hat man immer schön Pakete rübergeschickt, die Bittbriefe wurden teilweise schon unverschämt, als würde im Westen das Geld auf den Bäumen wachsen. Man hat geholfen, wo man konnte und nach der Wende kannten sie einen dann nicht mehr...

(das kann man schon irgendwie mit den Nehmerqualitäten der Albaner vergleichen)

Eine Bekannte, die aus dem Osten stammt, sagt, dass sie mit ihren damaligen Leuten aus dem Osten nicht mehr kann. Sie versteht es überhaupt nicht, dass sie alle ihre kids in die Krippe stecken, wie damals zu DDR-Zeiten, obwohl ihre Männer gut verdienen und fragt sich, warum sie sich überhaupt Kinder anschaffen. Sie genießt es, erstmal voll & ganz für ihre Kinder dazusein, aber das verstehen ihre Ost-Freundinnen so gar nicht.

Da ist es also genau umgekehrt.

Die Vorurteile von Ossis gegenüber Wessis und umgekehrt erschweren das Zusammenwachsen immer noch.

Ost-Frauen sind sexuell sehr aufgeschlossen, arbeitsgeil und die West-Frauen sind biedere Hausfrauen, faul und egoistisch... Ich denke, das kann man nicht pauschal so sagen, sondern liegt am Menschen selbst, ob im Osten oder Westen geboren.

Ich hab's zum Beispiel bei der Arbeit so erlebt, dass die Ost-Frauen der Chefin in den Hintern krochen, richtig Schiss vor der hatten oder sogar angefangen haben zu heulen, wenn die mal was gesagt hat. Hintenrum immer schön aufgeregt & gelästert, aber stand Frau S. dann vor ihnen, haben sie ihr nach dem Mund geredet und gekuscht. Aber soll ich das jetzt auf alle Ost-Frauen beziehen? Nee, es gibt bestimmt auch welche, die ihren Mund aufmachen und versuchen etwas zu ändern, auch wenn sie dabei ihren Job riskieren. Kann mir nicht vorstellen, dass immer ALLE so und so sind.

Und ich glaube heutzutage ist der Großteil der Menschheit sowieso egoistischer, ob nun aus dem Osten, Westen, aus Timbuktu oder Katmandu. Natürlich hat man sich früher mehr geholfen. Der eine hat Gemüse angepflanzt, der andere hielt Schweine und Kühe. Der eine gab dem anderen paar Möhrchen und derjenige gab dann ein Stück Speck... Man hat sich geholfen, um besser zu leben.

In schlechten Zeiten rückt man näher zusammen. In Zeiten des Wohlstands guckt jeder eher nach sich selbst. Diese Beobachtung können wir auch in KS machen. Dort klagt auch jeder 2., dass die Menschen früher mehr zusammengehalten haben und heute guckt jeder nur für sich selbst.

Aber ist das nicht auch ein klitzekleines bisschen normal? Was soll ich helfen, wenn's nicjhts zu helfen gibt?

Und seien wir doch alle mal ehrlich, wenn's uns selbst schlecht geht, heulen wir uns stundenlang bei Freundinnen aus. Aber wenn's uns gut geht, klingeln wir auch nicht ständig per Telefon an und reden über die tollen Sonnenstrahlen und die wunderbaren Gänseblümchen auf der Wiese, oder? Versteht ihr, was ich meine?




____________________



Traue nie den leuchtenden Augen eines Mannes-es könnte die Sonne sein, die durch sein hohles Hirn scheint...


[editiert: 16.06.10, 11:57 von ajshe74]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Kosovare
Moderatorin


Beiträge: 2059

Herkunft deines Partners:: Kosova

New PostErstellt: 09.06.11, 11:48  Betreff: Re: Nirgends wirklich zuhause  drucken  weiterempfehlen

das mit dem Arsch kriechen hab ich eher bei den Wessis erlebt und ich bin für sowas nicht der Typ....alles Pauschalurteile, die aber, und da geb ich dir recht, am zusammenwachsen hindern.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Marvin2008
Experte


Beiträge: 539



New PostErstellt: 30.06.11, 13:00  Betreff: Re: Nirgends wirklich zuhause  drucken  weiterempfehlen

Leider ist es auch so, wie ihr beiden das sagt. 
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber