Eigenes Forum mit App? Jetzt kostenlos bei Teamturn. Teamturn Euer Forum.
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Verein Bürgerinitiative Mobilfunk in Coburg e.V.
Diskussionsforum der Gesamtbürgerinitiative für Coburg Stadt und Land

Auszug aus der Vereinssatzung:

"Zweck des Vereins ist die Förderung des Umwelt-, Immissions- und Landschaftsschutzes, des öffentlichen Gesundheitswesens sowie von Verbraucherberatung und Verbraucherschutz. In diesem Sinne verfolgt der Verein insbesondere folgende Ziele: a) Die Information der Bevölkerung über die gesundheitlichen Risiken hoch- und niederfrequenter elektromagnetischer Felder. Einen Schwerpunkt stellen hierbei die Risiken dar, die von Mobilfunkanlagen, Mobiltelefonen sowie von Schnurlostelefonen und deren Basisstationen ausgehen können.
b) Die Information der Bevölkerung, vor allem von Kindern und Jugendlichen, über die finanziellen und psychosozialen Folgen beim Umgang mit Mobiltelefonen.
c) Die Förderung der Gesundheitsvorsorge durch Minimierung der Belastung durch hoch- und niederfrequente elektromagnetische Felder für Mensch, Tier und Vegetation.
d) Die Unterstützung bei der Erfassung von Gesundheitsschäden im Umkreis von Quellen hoch- und niederfrequenter elektromagnetischer Felder.
e) Die Verhinderung oder verträgliche Gestaltung von Eingriffen in das Orts- und Landschaftsbild durch hoch- und niederfrequente Anlagen (Mobilfunkanlagen, Hochspannungsleitungen etc.).
f) Beratung, Hilfe bei der Problemlösung und Hilfe bei der Rehabilitation gesundheitlich durch hoch- und niederfrequente elektromagnetische Felder Geschädigter.
g) Die Weitergabe aktueller medizinischer und wissenschaftlicher Erkenntnisse über die gesundheitlichen Auswirkungen hoch- und niederfrequenter elektromagnetischer Felder an politische Entscheidungsträger.
h) Die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen, Organisationen, Bürgerinitiativen und die Unterstützung von Projekten, die ähnliche Ziele verfolgen."

 
T-City-Wettbewerb

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
ich
Gast
New PostErstellt: 07.12.06, 13:04  Betreff: T-City-Wettbewerb  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Es bedarf schon viel Mut dazu, der Heimatstadt, die unter die ersten 10 des Wettbewerbs kam, so in den Rücken zu fallen und ihr einen Bärendienst zu machen.

Eigentlich ist es nur noch traurig, eigene Ziele auf Kosten der großen Mehrheit der Coburger Bürger verfolgen zu wollen, und in diesem Sinne wünsche ich - sollten Sie mit Ihrem schwachsinnigen Projekt wirklich Erfolg haben - uns (unabhängig vom T-City-Wettbewerb) möglichst viele neue Mobilfunksendemasten, W-LAN-Hotspots und sonstiges.
nach oben
Norbert D-L
Administrator

Beiträge: 50
Ort: Coburg

New PostErstellt: 25.01.07, 18:05  Betreff: Re: T-City-Wettbewerb  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Niemand fällt irgendjemanden in den Rücken. Selbst die Verantwortlichen der Stadt Coburg laufen nicht blindlinks in das Netz der T-Com und ergreifen Vorsorgemaßnahmen. Wir gehen nur noch etwas weiter, denn niemanden ist damit gedient, wenn jetzt Projekte realisiert werden, die man in ein paar Jahren wieder begraben kann, weil die wissenschaftlichen Erkenntnisse dies erfordern. Nachhaltigkeit ist das Stichwort und das bedeutet, heute schon Vorsorge zu treffen für mögliche Probleme. Das empfiehlt das Bundesamt für Strahlenschutz und nichts anderes wollen wir. Wir wollen die Technik nicht verhindern, sondern sicherer machen.

Norbert Denninger-Liebkopf (stellv. Vereinsvorsitzender)

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos