Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Freies Politikforum für Demokraten und Anarchisten

PLATTFORM FÜR LINKE GEGENÖFFENTLICHKEITEN

Beiträge können nicht (mehr) eingestellt oder kommentiert werden!

 
Die Welt schaut Verbrechern zu - welch widerwärtige Heuchelei sogenannter Demokraten

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30 ...
Autor Beitrag
bjk

Beiträge: 7348
Ort: Berlin


New PostErstellt: 29.07.06, 06:50  Betreff:  Re: Die Welt schaut Verbrechern zu - welch widerwärtige Heuchelei sogenannter Demokraten  drucken  weiterempfehlen




spiegel-online meldet:


180 israelische Angriffe in 24 Stunden

Die Intensität des kriegerischen Konflikts im Libanon hat noch einmal zugenommen. Israel verstärkte seine Angriffe, die Hisbollah feuerte erstmals Raketen mit größeren Sprengköpfen und Reichweiten. US-Präsident Bush hat sich für die schnelle Entsendung einer multinationalen Truppe ausgesprochen.



hier weiterlesen



Mensch bleiben muß der Mensch ...
von Tegtmeier
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
bjk

Beiträge: 7348
Ort: Berlin


New PostErstellt: 29.07.06, 10:22  Betreff:  haben bei indymedia-Moderatoren die Israelfetischisten die Oberhand?  drucken  weiterempfehlen

... die indy-Mods haben reagiert, wie sie (hoffentlich nur einige von ihnen) in Sachen Nahost-Berichte immer reagieren
... sie haben wieder ohne Angabe von konkreten Gründen auch meinen heutigen moderationskonformen Beitrag versteckt bzw. gelöscht
... tja, Bahamas-Krakenarme ... ... ...

bjk



Mensch bleiben muß der Mensch ...
von Tegtmeier
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
bjk

Beiträge: 7348
Ort: Berlin


New PostErstellt: 29.07.06, 10:28  Betreff:  Re: Die Welt schaut Verbrechern zu - welch widerwärtige Heuchelei sogenannter Demokraten  drucken  weiterempfehlen



... eigentlich wollte ich mit diesem Beitrag im Subforum "Anarchisten versus Demokraten" einen neuen Thread eröffen
... aber in Anbetracht der Zensur-Willkür hoffentlich nur einiger indy-Mods scheint mir der Beitrag hier im Thread passender aufgehoben




antideutsche Metamorphose

Antideutsche sind Wegbereiter von "Du bist Deutschland" und Helfershelfer der klerikal-faschistischen Bourgeoisie



Werner Pirker hat in der heutigen "junge Welt"-Print-Ausgabe im "Schwarzen Kanal" getitelt "Deutsche Antideutsche" und die Zusammenhänge der aktuellen "deutsche Werte"-Debatte, dem bedingungslosen Israelfetischismus und dem Dunstkreis der Islam-Haßprediger-Postille "Bahamas" deutlich gemacht. Seine Analyse deckt sich ziemlich exakt mit meinen Erfahrungen und Einschätzungen dieser unheiligen Allianz abendländisch christlich-fanatisierter Kreuzfahrer mit einer militarististischen ewiggestrigen Apartheidmentalität und einer elitär-faschistischen Blut-und-Boden-Kolonisierungsdenke.

Leider haben es diese bahamitischen Hasardeure geschafft, die eigentliche und gerade aktuell wieder so sehr wichtige Antifa-Bewegung zu spalten, empfindlich zu schwächen und in der Außenwirkung auf den Rest der Bevölkerung weitgehend unglaubwürdig zu machen. Mensch braucht sich nur diesbezüglich abgesonderten Schwachsinn der antideutschen Klientel und deren unbedarfte Mitläufer auf indymedia reinzuziehen.

Gerade auf der gestrigen Pro-Israel-Hetzdemo ist mir das wieder krass aufgestoßen. Wie kann es sein, daß angebliche Antifaschisten - angeblich, weil in Wahrheit nur bahamitische Antideutsche - sich mit einem strammen "Du bist Deutschland"-Bekenner und einem Befürworter großdeutscher Kolonial-Militäreinsätze zum Schutz imperialer Rohstoff-Ausbeuter-Konzerne in der ganzen Welt verbünden! Die Rede ist vom außenpolitischen Sprecher und Hardliner der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckart von Klaeden, der auf der gestrigen israelphilen Abschlußkundgebung Tiraden über Tiraden gegen Syrien, gegen Iran, gegen palästinensische und libanesische Freiheitskämpfer von sich gegeben und sonst immer nur Israel Israel Israel gelabert hat. Dieser Saubermann klaedierte kürzlich sogar ganz ernsthaft und öffentlich, der Wehretat solle aufgestockt werden und zwar auf Kosten von Rente, Arbeitslosengeld und anderen sozialen Transferleistungen.

Nicht viel anders sein vor nicht allzu langer Zeit Sexorgien feiernder Parteifreund, Rechtsanwalt Michel Friedmann, der dabei auch noch beim Koksen erwischt und deshalb vorübergehend von der öffentlichen Bildfläche abtauchen mußte. Von den anderen Islam-Haßpredigern und grundgesetzverbiegenden Politikern wie Terror-Otto und Abschiebe-Günni gar nicht zu reden, die nicht nur Bürger- und Menschenrechte kassiert haben und davon den Hals nicht voll genug bekommen sondern auch die EU mit millionenteuren Mauern und Stacheldrahtverhauen vor MigrantInnen abschotten wollen.

Mit all diesen Rechtsauslegern vermeintlicher Volksparteien solidarisieren sich Antideutsche und entblöden sich nicht, unentwegt Solidarität mit dem Apartheidstaat Israel zu blöken und den Staatsterror und Auftragsmord an palästinensichen und libanesischen Zivilisten, insbesonder an Kindern, zu bejubeln. Daß Israel und die USA jegliche Rechtsnormen in Sachen Völker- und Menschenrecht hohnlachend mit Füßen treten, interessiert diese großdeutsch-antideutsche usraelgeile Klientel nicht die Bohne.

Einen schönen Samstag noch
bjk


PS.: unter http://de.indymedia.org/2006/07/153479.shtml ist dieser Beitrag mit untenstehendem Zusatz auch auf indy zu lesen, jedenfalls bis eben noch

>> Und offenbar einige indy-Mods auch nicht. Wie sonst ist zu erklären, daß mein moderationskonformer Fotobericht erneut ohne konkrete Angabe von Gründen versteckt bzw. gelöscht bzw. muß es deutlicher heißen: willkürlich zensiert wurde. Möglicherweise schlagen die gleichen Mods auch hier wieder zu und kosten den Mißbrauch ihrer "Macht" nochmals aus. Dann bestätigt das aber nur die obigen Analysen.

Einen schönen Samstag noch
bjk <<

Forum: http://freies-politikforum.carookee.com


hier die URL's des Fotoberichts:
http://de.indymedia.org/2006/07/153424.shtml
http://de.indymedia.org/2006/07/153466.shtml
http://www.carookee.com/forum/freies-politikforum/2/11977943#11977943



Mensch bleiben muß der Mensch ...
von Tegtmeier


[editiert: 29.07.06, 11:05 von bjk]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
matrix555

Beiträge: 356


New PostErstellt: 29.07.06, 12:11  Betreff: Re: Die Welt schaut Verbrechern zu - welch widerwärtige Heuchelei sogenannter Demokraten  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Gast
    lustiges forum hier.
    matrix555 hat dieses angebliche zitat von begin gepostet, ohne quelle natürlich (oder ist youtube eine...) hab mal nach dem zitat gegoogelt und es findet sich auf allen möglichen anti-semiten seiten, die sich auf die"protokolle der weisen von zion" beziehen etc. ist wohl der versuch die protokolle etwas zu aktualisieren, um die geschichte von der jüdschen weltverschwörung immer weitererzählen zu können.
    dieses forum dient wohl auch dazu diese alt bekannte hetze weiterzuverbreiten.
    kein wunder dass ihr euch von leuten verfolgt fühlt, die anti-semitismus bekämpfen. sie sind tatsächlich gegen euch- gegen antisemiten. warum nennt ihr euch eigentlich nicht selber so? das haben die antisemiten früher doch auch getan.
    werde das forum mal weiterbeobachten - die inhalte kommen schon sehr dem straftatbestand der volksverhetzung nahe...
Quelle ist wie man unschwer sieht ein Film auf youtube
Der amerikanische Präsident Carter hat diese Aussagen von Begin in seinen Memoiren bestätigt, von daher handelt es sich um durch, nicht anzweifelbare Drittquellen, abgesicherte zeitgeschichtliche Dokumentation.

Der zweite Satz von Perrin war nach dem Mord von 29. Pal. in der Moschee in Hebron. 1994.


Ich füge dem noch hinzu:
“I want to tell you something very clear: Don't worry about American pressure on Israel. We, the Jewish people, control America, and the Americans know it."
— Israeli Prime Minister Ariel Sharon

So sagte der heutige israelische Ministerpräsident Ariel Scharon 1956 in einem Interview mit General Ouze Merham: „Durch die Vergewaltigung von arabischen Mädchen wollte ich meine Soldaten ermutigen, denn die palästinensischen Frauen sind Sklavinnen für die Juden. Wir machen mit ihnen, was wir wollen und niemand sagt uns, was wir zu tun haben. Wir sagen den anderen, was sie zu tun haben.“

Mir liegen weitere Aussagen von Begin, Shamir, Eitan mit Datumsangaben vor, die so schrecklich sind, dass ich sie hier nicht veröffentlichen möchte.

"Die Zionisten haben das Herz des Judentums attackiert"

Rabbi V. Soloveichik

Ich bin kein Antisemit, genau wie der deutsche Widerstand im 3. Reich, keine Antideutsche waren. Es gibt einen fundamentalen Unterschied zwischen Zionismus, der von der UN-Menschenrechtskommission als rassistische Ideologie gebrandmarkt worden ist und dem Judaismus.
Es wird immer wieder versucht, diese beiden Begriffe miteinander zu verschmelzen und jegliche Kritik an der nationalistisch-rassistischen Ideologie der israelischen Regierung und des Militärs als Ablehnung des gesamten Volkes und seiner Religion auszulegen, um insbesondere in Deutschland mit dieser Antisemitismuskeule die antimilitaristische Friedensbewegung zu diffamieren und zu kriminalisieren. Die israelische Friedensbewegung selbst ist es, die mit aller Kraft gegen diesen Zionismus im eigenen Lande kämpft. Diese Friedensbewegung und friedliebenden Anteile der israelischen Bevölkerung werden durch diese Verleumdungen geschwächt. Und das mit Absicht, denn der rassistisch-nationalistische Zionismus verlangt eine faschistoide Gefolgschaftstreue.
Es ist kein Zufall, dass Ansar 3 zu den schlimmsten Foltergefängissen weltweit zählt.
Wer als Deutscher aber, nicht nur zu den Worten, sondern auch zu den Taten schweigt und mehr noch diese aktiv und durch Waffenlieferungen unterstützt, pervertiert unsere spezielle Geschichte und trampelt mit den Füßen auf dem Grundgesetz und den Menschenrechten herum.
Die Forderung nach Strafe offenbart sich als der Wunsch und der Wille zur Verfolgung Unschuldiger und der Heiligung der wirklichen Täter.






____________________
Faschistische Regime spielen immer mit einer bestimmten Art von Propaganda. Weil sie die Dummen als Kanonenfutter für ihre Ziele brauchen, müssen sie ihre Botschaften in der Form einfacher Worte und emotionalisierender Muster kleiden, damit die unteren Anteile des Gehirns direkt adressiert werden.


[editiert: 29.07.06, 19:04 von matrix555]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
bjk

Beiträge: 7348
Ort: Berlin


New PostErstellt: 29.07.06, 12:56  Betreff: Re: Die Welt schaut Verbrechern zu - welch widerwärtige Heuchelei sogenannter Demokraten  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: matrix555
    [...] um insbesondere in Deutschland mit dieser Antisemitismuskeule die antimilitaristische Friedensbewegung zu diffamieren und zu kriminalisieren. Die israelische Friedensbewegung selbst ist es, die mit aller Kraft gegen diesen Zionismus im eigenen Lande kämpft. Diese Friedensbewegung und friedliebenden Anteile der israelischen Bevölkerung werden durch diese Verleumdungen geschwächt. Und das mit Absicht, denn der rassistisch-nationalistische Zionismus verlangt eine faschistoide Gefolgschaftstreue.
... genau diese "faschistoide Gefolgschaftstreue" praktizieren hierzulande die unterbelichteten Antideutschen
... sie haben mittlerweile recht erfolgreich die ehemals alternative Nachrichten-Plattform indimedia nicht nur unterwandert und aufgemischt
... sondern sich auch maßgeblichen Zugriff an die dortigen Schalthebel der (Moderatoren-)Macht verschafft
... die wenigen unabhängigen Mods bei indy haben offenbar längst resigniert und lassen dieses einstmalige Vorzeigeprojekt vor die Hunde gehen
... indy fest in Bahamas-Hand - eine Erfolgsstory?
... mensch wird sehen, - der Kampf gegen den verordneten medialen Meinungsterror geht weiter!
... nicht nur in diesem Forum

bjk



Mensch bleiben muß der Mensch ...
von Tegtmeier


[editiert: 29.07.06, 12:56 von bjk]



Dateianlagen:

22.jpg (82 kByte, 700 x 525 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
bjk

Beiträge: 7348
Ort: Berlin


New PostErstellt: 29.07.06, 13:17  Betreff:  Heute in Berlin: "Schluß mit den Bombardements"-Demo ab 16 Uhr  drucken  weiterempfehlen




... übrigens ist mein letzter Beitrag auf indymedia, antideutsche Metamorphose, wie zu erwarten war von der antideutschen Fraktion der indy-Mods radikal gelöscht worden
... macht nix, diesem Haufen werde ich noch genügend einheizen
... jetzt muß ich mich langsam auf die heutige Nahost-Solidemo in Berlin am Roten Rathaus vorbereiten
... vielleicht schaffe ich ja noch heute, hier und natürlich auch bei indy einen Fotobericht dieser Protestdemo einzustellen
... hier nochmal der Aufruf:


Schluss mit den Bombardements

* Hände weg vom Libanon
* Freiheit für Palästina


Samstag, 29. 7. 06, 16 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Roten Rathaus
(Neptunbrunnen)
Nähe Alexanderplatz

Abschlusskundgebung: Potsdamer Platz


Wir rufen die breite Bevölkerung in Deutschland zur Solidarität mit der
palästinensischen und libanesischen Bevölkerung auf.

Wir appellieren an die Organisationen der Friedensbewegung, an die
Gewerkschaften, an Parteien und Verbände, an alle friedliebenden Menschen –
unterstützen Sie unsere Proteste!

Dachverband Arabischer Vereine „DAV“, Palästinensische Gemeinde Berlin e. V.
die Libanesischen Vereinigungen in Berlin, die Arabischen Vereinigungen in
Berlin



Mensch bleiben muß der Mensch ...
von Tegtmeier

[editiert: 29.07.06, 13:19 von bjk]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
unGEZogen

Beiträge: 63
Ort: Erde


New PostErstellt: 29.07.06, 14:39  Betreff: Re: Die Welt schaut Verbrechern zu - welch widerwärtige Heuchelei sogenannter Demokraten  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: bjk
    Wie kann es sein, daß angebliche Antifaschisten - angeblich, weil in Wahrheit nur bahamitische Antideutsche - sich mit einem strammen "Du bist Deutschland"-Bekenner und einem Befürworter großdeutscher Kolonial-Militäreinsätze zum Schutz imperialer Rohstoff-Ausbeuter-Konzerne in der ganzen Welt verbünden!
tja, bjk,

hast Du nicht schon öfters von der Fünften Kolonne geschrieben?! Auf Deinen Fotobericht von Eurer heutigen Demo freut sich schon

unGEZogen



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
R-nst
New PostErstellt: 30.07.06, 08:44  Betreff: Re: Die Welt schaut Verbrechern zu - welch widerwärtige Heuchelei sogenannter Demokraten  drucken  weiterempfehlen

Also bjk, wenn dir wirklich soo viel daran liegt bei Indy deinen bericht zu posten dann hänge ihn doch noch ein paar mal an die anderen Berichte zum gleichen Thema an. Vieleicht übersehen die Mods den einen oder anderen.
Ich habe ihn ja zu mindest einmal gelesen und eventuell denken die Mods er wäre zu beleidigend?! An der kritik kann es ja kaum liegen.
nach oben
bjk

Beiträge: 7348
Ort: Berlin


New PostErstellt: 30.07.06, 14:10  Betreff:  Re: Die Welt schaut Verbrechern zu - welch widerwärtige Heuchelei sogenannter Demokraten  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: R-nst
    Also bjk, wenn dir wirklich soo viel daran liegt bei Indy deinen bericht zu posten dann hänge ihn doch noch ein paar mal an die anderen Berichte zum gleichen Thema an. Vieleicht übersehen die Mods den einen oder anderen.
    Ich habe ihn ja zu mindest einmal gelesen und eventuell denken die Mods er wäre zu beleidigend?! An der kritik kann es ja kaum liegen.
... hi R-nst. mir liegt nicht deshalb soo viel daran, meine Berichte bei indy-Germany zu veröffentlichen, weil ich die indy-Mods hier so toll finde
... sondern weil indy trotz immer lädierterem Image eine vielgelesene weltumspannende alternative Plattform ist
... fast alle anderen Berichte zum gleichen Thema inklusive meiner kurzen Ergänzungshinweise auf meine Fotoberichte wurden längst gelöscht
... was die indy-Germany-Mods denken, ist mir mittlerweile wurscht
... alle, also auch die gemäßigteren, weil sie's haben wieder und wieder geschehen lassen, sitzen sie nämlich mittlerweile im selben Zensur-Boot
... wenn ich etwas mehr Zeit habe, seh ich mich nach einer anderen indy-Plattform um, wo ich meine Demoberichte veröffentlichen werde
... eine deutschsprachige wäre zwar ideal aber meine Fotos sind auch für sich aussagekräftig genug, meine Botschaft visuell rüberzubringen
... so, jetzt mach ich mich bei, die Fotos von der gestrigen Antikriegsdemo in Berlin zu bearbeiten und zu einem Fotobericht zusammenzustellen
... bis zum Spätnachmittag werde ich ihn hier eingestellt haben, bis dahin bitte etwas Geduld
... im Anhang schon mal in chronologische Auflistung die URL's aller bisher von mir kommentierten und veröffentlichten Berliner USrael-Proteste in Juli 2006
... wobei die Not-welcome-Mahnwache den Anfang macht, weil hier die schwarzrotgeile Massenmörderfreundin freudig-willig ins USraelische Kanonenboot gehüpft ist

bjk



Not welcome, Mr. President-Mahnwache Berlin 13.7.
http://www.carookee.com/forum/freies-politikforum/1/11743032#11743032

Nahost-Mahnwache Auswärtiges Amt Berlin 20.7.
http://www.carookee.com/forum/freies-politikforum/2/11856847#11856847

Nahost-Antikriegs-Demo Berlin 21.7 Teil 1
http://www.carookee.com/forum/freies-politikforum/2/11867024#11867024

Nahost-Antikriegs-Demo Berlin 21.7 Teil 2
http://www.carookee.com/forum/freies-politikforum/2/11977943#11977943

Nahost-Antikriegs-Demo Berlin 21.7 Teil 3
http://www.carookee.com/forum/freies-politikforum/2/11867448#11867448

Nahost-Antikriegs-Demo Berlin 21.7 Teil 4
http://www.carookee.com/forum/freies-politikforum/2/11977943#11977943

Pro-Israel-Demo Berlin 28.7.
http://www.carookee.com/forum/freies-politikforum/2/11977943#11977943



Mensch bleiben muß der Mensch ...
von Tegtmeier


[editiert: 30.07.06, 14:14 von bjk]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
bjk

Beiträge: 7348
Ort: Berlin


New PostErstellt: 30.07.06, 16:00  Betreff: Re: Die Welt schaut Verbrechern zu - welch widerwärtige Heuchelei sogenannter Demokraten  drucken  weiterempfehlen




... gerade habe ich auf indy gelesen, daß der Arabische Verband heute am Sonntag, den 30. Juli um 17.00 Uhr zu einer spontanen Mahnwache an der Gedächtniskirche aufruft
... Anlaß ist das neueste Massaker der israelischen Mörder-Luftwaffe, die im libanesischen Qana ein Haus, in dem Flüchtlinge Schutz gesucht haben, bombardiert und über 60 Menschen, darunter wieder viele Kinder bestialisch ermordet haben
... selbstverständlich werde ich mich gleich dorthin auf den Weg machen, um mein Mitgefühl und meine Anteilnahme zu bekunden
... deshalb wird der vorhin angekündigte Fotobericht von der gestrigen Demo voraussichtlich erst morgen am Montag hier eingestellt werden


bjk



kopiert aus: http://de.indymedia.org/2006/07/153701.shtml


Totenstille - Der Libanon in Berlin

von Khalil Gibran - 30.07.2006 15:28



Am vergangenen Donnerstag, den 27. Juli 2006 hat eine Gruppe Berliner KünstlerInnen mit einer eindrucksvollen Aktion auf Israels Krieg gegen den Libanon aufmerksam gemacht.
An verschiedenen belebten Plätzen in Berlin wurde das Alltagsleben unterbrochen:

Keine Großdemonstration, keine übliche Kundgebung, sondern ein stilles Innehalten und Zeit zum Nachdenken.

Auf den Plätzen lagen zahlreiche Menschen mit der Fahne des Libanon bedeckt. Sie symbolisieren die vielen Toten durch die israelischen Bombardierungen der vergangenen 2 Wochen:

Kein Gegenrechnen, kein Aufrechnen, sondern eine Vergegenwärtigung des Krieges im Libanon.

Heute wurde bekannt, daß die libanesische Ortschaft Qana durch die israelische Luftwaffe bombardiert und über 60 Menschen, darunter zahlreiche Kinder, getötet wurden.

Der Arabische Verband ruft heute am Sonntag, den 30. Juli um 17.00 Uhr zu einer spontanen Mahnwache an der Gedächtniskirche auf.

Brechen wir das Schweigen – jetzt – bevor es zu spät ist.




am Wittenbergplatz



zynischer Kommentar des Massenmörders Olmert

zitiert aus:
http://www.n-tv.de/693919.html

²Israels Ministerpräsident Ehud Olmert erklärte israelischen Medien zufolge dagegen, die Bevölkerung sei vor dem Angriff gewarnt worden. "Alle Bewohner wurden gewarnt und aufgefordert zu gehen", sagte er.

Unter den Toten sind viele Kinder



Mensch bleiben muß der Mensch ...
von Tegtmeier


[editiert: 30.07.06, 16:13 von bjk]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: ... 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30 ...
Seite 25 von 51
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © subBlue design
. . . zum Politikmagazin auf diesen Button klicken >> bjk's Politikmagazin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .