Schreib auch du, was dich bewegt: Jetzt direkt kostenlos veröffentlichen auf 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Freies Politikforum für Demokraten und Anarchisten

PLATTFORM FÜR LINKE GEGENÖFFENTLICHKEITEN

gewaltverherrlichende, rassistische, sexistische oder faschistische Beiträge werden kommentarlos gelöscht!
Auch trollende Stalker und/oder stalkende Trolle haben hier keine Chance.
Regeln für's Forums-Miteinander sind unter Wichtiges zum Forum nachzulesen.

 
ND-Gerichtsreporter Peter Kirschey: Absurdistan in einem Berliner Gerichtssaal

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
bjk

Beiträge: 7335
Ort: Berlin


New PostErstellt: 04.04.14, 06:54  Betreff:  ND-Gerichtsreporter Peter Kirschey: Absurdistan in einem Berliner Gerichtssaal  drucken  weiterempfehlen

zitiert aus: http://www.neues-deutschland.de/artikel/928970.fdj-emblem-im-gericht-praesent.html



FDJ-Emblem im Gericht präsent


Prozessposse um das Zeigen des Zeichens der aufgehenden Sonne


Zwei Männer sind angeklagt, weil sie am 13. August 2012 an der Mauergedenkstätte mit Transparent, Blauhemd und FDJ-Emblem ihre Antikriegs-Meinung bekundeten.


Absurdistan ist mitunter sehr nahe. In einem Berliner Gerichtsaal in Moabit ging gestern ein Verfahren über die Bühne, das im Theater das Zeug zu einem soliden Komödie gehabt hätte. Angeklagt sind Michael W. (39) und German L. (29) wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. Am 13. August 2012 hatten sie im Blauhemd und mit einem Transparent an der Mauergendenkstätte in der Bernauer Straße ihre Haltung zum obligatorischen Gedenk- und Kranzablegeritual kundgetan: »Erst DDR kassieren / Heute Europa diktieren / Morgen gegen die Welt marschieren«.

Alles verlief ruhig und diszipliniert, bestätigten gestern Polizeizeugen in ihren Erinnerungen an ihren damaligen Einsatz. Bis ein älterer Herr nach Darstellung aller Beteiligten wildgewordene Sau spielte und die zwei FDJler mit ihrem Transparent unbedingt weghaben wollte. Die Polizei schritt ein, die Männer folgten brav und ohne Widerstand.

weiterlesen in http://www.neues-deutschland.de/artikel/928970.fdj-emblem-im-gericht-praesent.html




... ich tue was Linke tun, Ungerechtigkeit bekämpfen!
von Yossi Wolfson
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © subBlue design
. . . zum Politikmagazin auf diesen Button klicken >> bjk's Politikmagazin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .