Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
Freies Politikforum für Demokraten und Anarchisten

PLATTFORM FÜR LINKE GEGENÖFFENTLICHKEITEN

gewaltverherrlichende, rassistische, sexistische oder faschistische Beiträge werden kommentarlos gelöscht!
Auch trollende Stalker und/oder stalkende Trolle haben hier keine Chance.
Regeln für's Forums-Miteinander sind unter Wichtiges zum Forum nachzulesen.

 
Japan’s New ‘Fukushima Fascism’

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
palestina libera

Beiträge: 1665

New PostErstellt: 15.12.13, 11:56  Betreff: Japan’s New ‘Fukushima Fascism’  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Fukushima continues to spew out radiation. The quantities seem to be rising, as do the impacts.

The site has been infiltrated by organized crime. There are horrifying signs of ecological disaster in the Pacific and human health impacts in the U.S.

But within Japan, a new State Secrets Act makes such talk punishable by up to ten years in prison.

http://www.counterpunch.org/2013/12/12/japans-new-fukushima-fascism/

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
palestina libera

Beiträge: 1665

New PostErstellt: 06.02.17, 18:46  Betreff: "Radioaktive Strahlung in Fukushima-Reaktor könnte einen Menschen in einer Minute töten"  drucken  weiterempfehlen

Die Folgen des Unglücks sind schlimmer, als bislang angenommen, auch die weitere Erkundung des Sicherheitsbehälters mit Robotern stößt auf Probleme

Schon erstaunlich ist, dass Tepco, der wegen der hohen Kosten des Fukushima-Unglücks bereits faktisch verstaatlicht wurde, erst 6 Jahre nach der Kernschmelze in drei Reaktoren gemessen haben will, wie stark die radioaktive Strahlung in diesen ist. Die Medien sind aufgeschreckt. So titelte die Zeitung Asahi Shimbun gestern: "Radioaktive Strahlung in Fukushima-Reaktor könnte einen Menschen in einer Minute töten."
https://www.heise.de/tp/features/Radioaktive-Strahlung-in-Fukushima-Reaktor-koennte-einen-Menschen-in-einer-Minute-toeten-3617725.html

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
palestina libera

Beiträge: 1665

New PostErstellt: 16.03.17, 18:33  Betreff: Beinaheunfall in Norwegen  drucken  weiterempfehlen

Die Ursache einer im Januar bekannt gewordenen radioaktiven Wolke über Europa scheint auf kein Interesse zu stoßen

Ende Januar wurde die Öffentlichkeit mit spärlichen Meldungen über eine radioaktive Wolke informiert. Sie enthalte Jod 131 in geringer Konzentration und verteile sich über ganz Europa, wie Strahlenmessungen in Finnland, dann in Frankreich, Spanien und schließlich auch in Deutschland gezeigt hätten.
https://www.heise.de/tp/features/Beinaheunfall-in-Norwegen-3648067.html


Atommüll: Risiko wird sozialisiert

Bundesregierung gibt den Konzernen eine doppelte Absicherung, diese klagen dennoch weiter gegen den Atomausstieg
https://www.heise.de/tp/news/Atommuell-Risiko-wird-sozialisiert-3649960.html

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © subBlue design
. . . zum Politikmagazin auf diesen Button klicken >> bjk's Politikmagazin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .