Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Merlin-Forum
Herzlich willkommen im Merlin Sports Cars - Forum!
Wir sind eine lose Interessensgemeinschaft und kein Verein.
Es gibt keinerlei gegenseitige Verpflichtungen.
Jeder kann einbringen soviel er kann und will.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche
VotesUmfragen FilesDateien
Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Rudolf Velden

Beiträge: 511
Ort: geldern


New PostErstellt: 11.05.18, 09:55  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo Axel

Nochmal

Erstzulassung bestimmt das alter (Baujahr) vom Fahrzeug und nicht die spätere Zulassung in Deutschland.
Mach dich mal die Mühe und Google mal auf H Zulassung da kann man viel lernen.

Oldtimer müssen für das H-Kennzeichen folgende Bedingungen erfüllen:
  • mindestens 30 Jahre alt (Erstzulassung)
  • bestandenes Oldtimer Gutachten (Originalzustand / guter Erhalt)
  • Hauptuntersuchung.

Alle Zulassungen und Geschichte (vorherige Zulassungen wo dan auch) werden in Flensburg registreert und es ist alles durch das Straßenverkehrsamt abrufbar.
Hat nichts mit Kellerräumungen zutun.

Jürgen es stimmt, aber nicht aufregen bitte
Aber ich habe mit viele noch sehr gute Kontakten und das macht viel gut.
Da sind weniger gute Kontakten mit M. Gladbach und Saarland schnell vergessen.
Naja vergessen:
Saarland war bis jetzt der Hammer .
Auto ist in SUPER Zustand, was war Bremszylinder hinten leckt (alles versifft)
Bremswerten katastrofe.
Motor 6 Zylinder läuft af 4 Pötte U.S.W
Trotzdem TÜV und H bekommen und nie wieder was gehört.

Gruß und bis bald bei Dieter und Regina in ???????? Tagen



____________________
Flying Dutchman
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Admin

Beiträge: 44


New PostErstellt: 11.05.18, 10:01  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo miteinander, hallo Axel,

stimmt, an das Treffen vom 12. Juli 2002 am Pfänder kann ich mich auch noch erinnern. Es war ein regionales Treffen kurz vor dem 2. großen Merlin Treffen am 27. Juli 2002 im Odenwald. Teilnehmer waen ich, Du, Georg und Hans-Jürgen Loock der in der Galerie übrigens nicht unter Hans, sondern unter Jürgen + Ingrid drin ist. Jürgen desshalb, weil alle Jürgen zu ihm sagen. Diese Bilder von Jürgens Merlin sind genau am 12. Juli 2002 aufgenommen worden.
 
Zu Jürgen gibt es übrigens noch eine Besonderheit. Ich glaube es gibt nahezu kein Treffen (außer dem allerersten in Rot) an dem er nicht teilgenommen hat. Damit ist er der unbestrittene "Teilnahme-König" was Merlin-Treffen angeht.

Das jetzige Treffen findet am 31. Mai bis 3. Juni in Sauerlach statt. Kannst ja vorbei kommen. Evtl. mit Georg. Für Euch ist das doch "fast" ein Heimspiel :-)

Viel Glück bei der H-Zulassung!!

Liebe Grüße
Rolf






[editiert: 11.05.18, 10:07 von Admin]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Admin

Beiträge: 44


New PostErstellt: 11.05.18, 10:09  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Huch sorry,
31. Mai bis 3. Juni (nicht Juli) ist gemeint :-(




nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
since1993

Beiträge: 7

New PostErstellt: 14.05.18, 13:45  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo Rudi,


ja genau      Du schreibst es selbst.    

Oldtimer müssen für das H Kennzeichen folgende Bedingungen erfüllen:
  • mindestens 30 Jahre (Erstzulassung)  

Das ist der Knackpunkt über den ich stolpere. Es ist zwar das Baujahr mit 1976 angegeben jedoch kommt hier nun der Eintrag mit der Erstzulassung 1991 ins Spiel.

Nach Auskunft des TÜV Beamten kann ich nun wenn ich andere Briefkopien besorgen kann die Erstzulassung zurückdatieren lassen.  Das ist der Plan.


Deshalb meine Suche nach englischen Kopien mit früheren Erstzulassungen.


@Rolf

bin mit Georg in Kontakt


@ Hans Jürgen

Das mit dem Wasserproblem/Temperaturproblem konnte ich mittlerweile lösen und mein MERLIN ist nun Temperaturstabil. Ich habe den alten Messingkühler ersetzt und jetzt ist eine längere Autobahnfahrt auch kein Problem mehr. Bei einem früheren Treffen konnte ich bei verschiedenen MERLINs unterschiedliche Lösungen sehen, ich habe mich jedoch für einen Umbau des Kühlers entschieden.


Sonnige Tage und vorallem keinen Sonnenbrand auf der Nase wünscht

AXXL!



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Hans-Jürgen Loock
New PostErstellt: 14.05.18, 14:36  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo  Axel,
Freut mich das Du das Kühlungsproblem lösen konntest!
Ich glaube der Georg wenn es der von Friedrichshafen ist
hat keinen englischen sondern einen Bausatz er habe den 
Merlin selbst gebaut.So habe ich es noch in Erinnerung .
Wenn es einer genauer weiß denke ich der Rolf denn er
kennt den Georg schon länger.
Bis zum Treffen Gruß  Jürgen
nach oben
Rudolf Velden

Beiträge: 511
Ort: geldern


New PostErstellt: 14.05.18, 17:24  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo Axel

Sorry aber nochmal. 
Auf deine papieren steht 1976 als Erstzulassung
Und die Erstzulassung war ich nehme an in England. 
England ist immer noch EU land glaube ich. 
Ich spreche nicht vom Baujahr aber von Erstzulassung. 
Das Auto ist mehr wie 30 jahre alt
Such dich ein anderer TÜV ler Dekra Prüfer. 
Wenn nicht klappt dan kom zum treffen mit dein Merlin dan finde ich eine Lösung 
Lg
Rudi
PS 
Mit papieren kann ich nicht helfen 



____________________
Flying Dutchman
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
boernie

Beiträge: 28
Ort: 66450 Bexbach


New PostErstellt: 19.05.18, 11:00  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo AXXL,
auch ich habe einen Merlin aus England den ich letztes Jahr erstmals in D zugelassen habe.
Es wurde aus den englischen Papieren das Erstzulassungsdatum in England durch die Zulassungsstelle übernommen.
Papiere von anderen Merlins dürften da nix bringen, da diese fahrzeugspezifisch sind.
Wenn mein Beitrag auch spät, so drück ich dir doch die Daumen dass alles klappt oder schon geklappt hat.
LG
Bernd




Keep Calm. ......and think Merlin !
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Rudolf Velden

Beiträge: 511
Ort: geldern


New PostErstellt: 21.05.18, 19:51  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Danke Bernd

Endlich jemand der es begreift 

Lg
Rudi 



____________________
Flying Dutchman
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
since1993

Beiträge: 7

New PostErstellt: 23.05.18, 10:34  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo Bernd,
vielen Dank für Deinen Beitrag.

@ Rudi
ich bin noch dran, jedoch melde ich mich bei Dir noch DEFINITIV   ;-D  
Danke Dir vorab schonmal !

BB
AXXL


nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
dr741

Beiträge: 13
Ort: Fröndenberg

New PostErstellt: 27.05.18, 19:20  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo liebe Merlinfreunde, hallo Axxl
Ich habe letztes Jahr den Blauen von Rudi gekauft und auch gleich angemeldet. Als normale Zulassung. Habe bei der Zulassungsstelle nach H - Zulassung gefragt, da ich von Rudi alle Papiere erhalten hatte. Dabei waren auch englische TÜV Berichte von, ich glaube 1979. Allerdings hatte auch die Englische Zulassung 1988 eingetragen. Wichtig war, das auf den alten TÜV Berichten die richtige Fahrzeugnummer stand. Der Sachverständige meines Vertrauens hat sein Gutachten auf Erstzulasung 1979 ausgestellt, obwohl er meinte, eigentlich gab es da den +2 noch garnicht.... Nach einer Woche zum Zulassungsstelle, die haben dann das Erstzulassungsdatum im zentralregister geändert und schon stand dem H - Kennzeichen nichts im Wege. Die nette Sachbearbeiterin in der Zulasungsstelle hatte sich richtig viel Mühe gegeben und natürlich auch mein Nachbar, der eine eigene Prüfstelle hat.
Da gibt es in Unna doch richtig nette Sachbearbeiter/innen.
Den TÜV Zettel kann ich gerne schicken, aber den wollte mein Nachbar auch im Original sehen, da sind so geprägte Stempel drauf und natürlich die Fahrzeugnummer.
 Uns allen wünsche ich, oder wir drei, Heidi Daniel und Amigo, noch viele schöne Merlintage. 
Gruß aus Bausenhagen





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Rudolf Velden

Beiträge: 511
Ort: geldern


New PostErstellt: 27.05.18, 20:03  Betreff: Re: Englische Papiere - Umfrage wegen H Kennzeichen  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Hallo an alle

Danke Daniel 

Da hat Axel noch das Glück das bei ihm 1976 als Erstzulassung eingetragen ist.

In England war es gang und gäbe das wenn 70 Prozent vom spenderfahrzeug verwendet hat man das Baujahr vom spenderfahrzeug als Baujahr eingetragen bekommen hat. 

Zum Glück gibt es noch einige Prüfer mit Verständnis damit wir Axel helfen können 
Lg
Rudi 





____________________
Flying Dutchman
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 2 von 2
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © subBlue design