Schüßler Mineralstoffe

Adler Pharma
Produktion und Vertrieb GmbH
Brucker Bundesstraße 25 A
A-5700 Zell am See - Österreich

Telefon 0043 (0) 6542/55044
Telefax 0043 (0) 6542/550444

[email protected]
www.adler-pharma.at
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Juckender Ausschlag Hals/Gesicht - nur ab Herbst, was kann das sein?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
BeaGV

Mitglied

Beiträge: 18

New PostErstellt: 20.10.12, 18:39  Betreff: Juckender Ausschlag Hals/Gesicht - nur ab Herbst, was kann das sein?  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Guten Tag,
im vergangenen Herbst/Winter hatte ich erstmals diesen eigenartigen Ausschlag nach Aufenthalten im Freien. Er beginnt am Hals und breitet sich später über das ganze Gesicht aus. Die Haut ist gerötet und juckt heftig. Da ich vermutet hatte, dass Schals und am Hals geschlossene Jacken den Ausschlag verursachten, habe ich mich nicht dick vermummt - der Ausschlag breitete sich trotzdem aus.
Ab Frühjahr ist wieder Ruhe.
Heute war ich 1 1/2 Stunden im Freien unterwegs: Baumwollpullover mit weitem Halsausschnitt, Jacke darüber nicht geschlossen - und wieder beginnt dieser Ausschlag.
Ich habe den Juckreiz mit Pre- und Aftersun-Gel stoppen können. Könnt Ihr mir wohl Tipps geben, welche Salze helfen?
Seit längerer Zeit verwende ich als Gesichtscreme nur die Adler-Salbe 11, ich verwende kein anderes/neues Waschmittel und wäre für Tipps dankbar.
Ich füge ein Foto bei und hoffe, dass etwas erkennbar ist.
Im vergangenen Jahr bis vor 3 Wochen nahm ich alle 12 Salze/je 10 Stück, ausgenommen die 3 mit 30 Stück, die 10 mit 30 Stück und die 12 mit 20 Stück und habe meine Sonnenallergie damit hervorragend im Griff.
Folgende Salze nehme ich seit 3 Wochen: 3-30 , 5-30, 6-10, 7-10, 8-20, 9-20, 10 - 30 bis 40, 12-20, (26 und 27 habe ich bestellt). Ich möchte mit den Salzen gegen Nagelpilz (alle Nägel und meinen erhöhten Cholesterinwert angehen).
Vielen Dank für Eure Ratschläge
Bea



Dateianlagen:

Ausschlag Bea.JPG (427 kByte, 2.272 x 1.704 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 6005

New PostErstellt: 24.10.12, 08:17  Betreff: Re: Juckender Ausschlag Hals/Gesicht - nur ab Herbst, was kann das sein?  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: BeaGV
    Guten Tag,
    im vergangenen Herbst/Winter hatte ich erstmals diesen eigenartigen Ausschlag nach Aufenthalten im Freien. Er beginnt am Hals und breitet sich später über das ganze Gesicht aus. Die Haut ist gerötet und juckt heftig. Da ich vermutet hatte, dass Schals und am Hals geschlossene Jacken den Ausschlag verursachten, habe ich mich nicht dick vermummt - der Ausschlag breitete sich trotzdem aus.
    Ab Frühjahr ist wieder Ruhe.
    Heute war ich 1 1/2 Stunden im Freien unterwegs: Baumwollpullover mit weitem Halsausschnitt, Jacke darüber nicht geschlossen - und wieder beginnt dieser Ausschlag.
    Ich habe den Juckreiz mit Pre- und Aftersun-Gel stoppen können. Könnt Ihr mir wohl Tipps geben, welche Salze helfen?
    Seit längerer Zeit verwende ich als Gesichtscreme nur die Adler-Salbe 11, ich verwende kein anderes/neues Waschmittel und wäre für Tipps dankbar.
    Ich füge ein Foto bei und hoffe, dass etwas erkennbar ist.
    Im vergangenen Jahr bis vor 3 Wochen nahm ich alle 12 Salze/je 10 Stück, ausgenommen die 3 mit 30 Stück, die 10 mit 30 Stück und die 12 mit 20 Stück und habe meine Sonnenallergie damit hervorragend im Griff.
    Folgende Salze nehme ich seit 3 Wochen: 3-30 , 5-30, 6-10, 7-10, 8-20, 9-20, 10 - 30 bis 40, 12-20, (26 und 27 habe ich bestellt). Ich möchte mit den Salzen gegen Nagelpilz (alle Nägel und meinen erhöhten Cholesterinwert angehen).
    Vielen Dank für Eure Ratschläge
    Bea
Hallo Bea,
leider komme ich erst heute wieder ins Forum, deshalb meine späte Antwort - sorry.

Dieser Ausschlag ist wahrscheinlich eine 10-er Geschichte. Ich sehe ja, dass die Nr. 10 ein Hauptthema bei dir ist und du auch schon viel davon nimmst. Die Idee mit dem Pre&Aftersun ist gut und ich würde das Gewebe rund um Hals und Gesicht weiter regelmäßig damit versorgen. Nicht unmittelbar, bevor du in die Kälte hinausgehst, weil der Wasseranteil natürlich nicht so günstig ist. Für den Schutz der Haut vor kühlen Spaziergängen draußen wäre die Askinelsalbe sehr günstig.
Du sagst, der Halsbereich war beim Spazierengehen verdeckt, also nicht freiliegend. Kann es sein, dass du darunter geschwitzt hast? Trägst du ein Halstuch unter dem Mantel?

bg, Gertraud



„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
BeaGV

Mitglied

Beiträge: 18

New PostErstellt: 26.10.12, 16:09  Betreff: Re: Juckender Ausschlag Hals/Gesicht - nur ab Herbst, was kann das sein?  drucken  weiterempfehlen

Hallo Gertraud,
sorry, ich fürchte, dass ich mich mißverständlich ausgedrückt habe. Im vergangenen Jahr hatte ich immer Schals (mehrere Materialien) getragen und natürlich auch gedacht, dass es von irgendwelchen Materialien kommt, die ich nicht vertrage.
Ich habe jetzt alles offen gehabt - also - halsferner Pullover, Jacke nur bis Brusthöhe geschlossen.
Ich werde das jetzt mal unter der Einnahme hochdosierter "10" beobachten und das Pre- und Aftersun immer giffbereit halten.
Vielen Dank für Deine Hilfe!
Lieben Gruß
Bea

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 6005

New PostErstellt: 28.10.12, 07:59  Betreff: Re: Juckender Ausschlag Hals/Gesicht - nur ab Herbst, was kann das sein?  drucken  weiterempfehlen

Hallo Bea,
ich dachte bei deiner Beschreibung spontan auch eine sogenannte "Kälteallergie". Hier kannst du etwas darüber nachlesen: http://gesund.co.at/kaelteallergie-urtikaria-10047/

In diesem Fall wären die Hauptmittel die Nr. 8 + 10 und es könnte der Schutz der Haut mit der Askinelsalbe eine wertvolle Hilfe sein.

Alles Gute,
Gertraud



„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
BeaGV

Mitglied

Beiträge: 18

New PostErstellt: 29.10.12, 13:51  Betreff: Re: Juckender Ausschlag Hals/Gesicht - nur ab Herbst, was kann das sein?  drucken  weiterempfehlen

Guten Tag Gertraud,
Kompliment - Du hast ja ein Wisse, einfach klasse. Von einer Kälteallergie habe ich in der Tat noch nie etwas gehört. Ich denke, dass Du mit Deiner Idee einen Volltreffer gelandet hast. Offensichtlich ist nun zur Sonnenallergie auch die Allergie gegen Kälte dazu gekommen. Als letzten Strohhalm habe ich vor 3 Jahren jeweils im Februar begonnen, Schüssler-Salze gegen Sonnenallergie einzunehmen (3, 6, 10, 12 - hochdosiert) - mit Erfolg - ich bin im Sommer zu 99% beschwerdenfrei.

Ich habe meine Mischung kürzlich ja umgestellt und nehme die 8 bereits mit 20 Stck. und die 10 mit 30 Stck. Soll ich diese Mengen zunächst einmal beibehalten oder würdest Du empfehlen noch zu erhöhen?

Übrigens: Das Pre- und Aftersun-Gel hilft mir außerordentlich gut. Ich werde mir jedoch das von Dir empfohlene Produkt ebenfalls kaufen.

Also - was Du mir hier schon für wertvolle Tipps gegeben hast - unglaublich!

Herzlichen Dank
sagt
Bea


[editiert: 29.10.12, 13:53 von BeaGV]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 6005

New PostErstellt: 31.10.12, 16:29  Betreff: Re: Juckender Ausschlag Hals/Gesicht - nur ab Herbst, was kann das sein?  drucken  weiterempfehlen

Ich danke dir Bea und freu mich, dass ich dir ein Stück weit wieder weiter helfen konnte :-)

Also, die Nr. 8 brauchst du meines Erachtens nicht erhöhen. Es ist einfach wichtig, dass du dran bleibst und die Schüßlermischung über einen längeren Zeitraum regelmäßig einnimmst.

Alles Gute weiterhin :-)

bg, Gertraud



„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber