Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Schüßler Mineralstoffe

Adler Pharma
Produktion und Vertrieb GmbH
Brucker Bundesstraße 25 A
A-5700 Zell am See - Österreich

Telefon 0043 (0) 6542/55044
Telefax 0043 (0) 6542/550444

[email protected]
www.adler-pharma.at
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
NEU >>> ZellAllergie-Komplexmittel <<<

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 5968
Ort: Perg


New PostErstellt: 15.01.18, 10:21  Betreff: NEU >>> ZellAllergie-Komplexmittel <<<  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Sehr zur Freude der SchüßleranwenderInnen gibt es nun (endlich!) ein Komplexmittel für Menschen, die von Allergie und Heuschnupfen geplagt sind. Ich freue mich persönlich sehr, dass es dieses Komplexmittel für einen unkomplizierten und schnellen Zugang zur besonderen Wirkungsweise der Schüßler Salze gibt.

Zell Allergie Komplex – die Antwort aus der Naturheilkunde

Die Neigung zu Allergien ist ständig im Steigen begriffen. Viele Menschen können sich das plötzliche Auftreten einer Allergie nicht erklären. „Früher konnte ich essen, was ich wollte! Ich hatte immer Kontakt zu Tieren, heut muss ich schauen, dass mir kein Hund zu nahe kommt! Ich verstehe das nicht, ich vertrage den Hautkontakt mit Putzmitteln nicht mehr!“

Zell Allergie Komplex hilft vorbeugend und akut!
Schüßler Salze wirken bei akuten Problemen oft schnell! Um eine dauerhafte Verbesserung des Problems zu erreichen, ist eine längerfristige Anwendung unumgänglich. Am besten ist es, bereits im frühen Frühjahr, noch bevor sich Symptome zeigen, mit der Einnahme von Zell Allergie zu beginnen. Schüßler Salze ermöglichen es, eine langfristige Absenkung der Allergiebereitschaft zu erreichen. Dazu benötigt man eine langfristige und konsequente Einnahme dieser Kombination.

Zur Linderung von Heuschnupfen und von akuten Allergiesymptomen wie:
• Fließschnupfen
• Niesen
• Reizungen der Augenbindehaut
• Nesselausschlag
• Juckreiz
sowie zur Milderung chronischer Allergiebeschwerden durch eine Herabsetzung der Allergiebereitschaft.

https://www.adler-pharma.at/…/adler-pharma-zell-komplexmit…/

Rezeptfrei erhältlich als 100g Dose in Ihrer Apotheke.
PZN: 4796450


<hr>„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander


[editiert: 15.01.18, 10:23 von gertraud.s.]



Dateianlagen:

ZellAllergieJan18.jpg (60 kByte, 960 x 457 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Katy70

Mitglied

Beiträge: 2

New PostErstellt: 15.08.18, 13:02  Betreff: Re: NEU >>> ZellAllergie-Komplexmittel <<<  drucken  weiterempfehlen

Hallo,

ich habe dieses Jahr das Komplexmittel ZellAllergie eingenommen (vor und während des Urlaubes) und hatte wieder extreme Sonnenallergie. Im letzten Jahr habe ich die Nr. 3 (30), Nr. 6 (10) Nr. 10 (30) und Nr. 12 (20) einzeln eingenommen und da hat das besser funktioniert?

Ich muß dazu sagen, dass ich dieses Jahr die Sonnencreme von Ladival gegen Mallorca-Akne benutzt habe und dadurch prompt die Allergie kam. Und nachdem ich sie hatte, hatte ich sie.

Mein Problem ist meine trockene Haut. Nur das Pre und After Sun reicht bei mir nicht, ich brauche zusätzliche Hautcreme. Und da achte ich darauf, dass diese ohne Duft-, Konservierungsstoffe ist. Habt ihr da noch Empfehlungen für mich?

Zusätzlich nehme ich Vit D3 hochdosiert ein. Im letzten Jahr hatte ich noch Omega 3 und Antioxidantien eingenommen, dieses Jahr nicht. Vielleicht auch deshalb die Allergie?

Bin für jeden Tip dankbar.

LG Katy

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 5968
Ort: Perg


New PostErstellt: 04.09.18, 09:02  Betreff: Re: NEU >>> ZellAllergie-Komplexmittel <<<  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Katy70
    ...ich habe dieses Jahr das Komplexmittel ZellAllergie eingenommen (vor und während des Urlaubes) und hatte wieder extreme Sonnenallergie. Im letzten Jahr habe ich die Nr. 3 (30), Nr. 6 (10) Nr. 10 (30) und Nr. 12 (20) einzeln eingenommen und da hat das besser funktioniert?
Hallo Katy,
bei der Sonnenallergie haben sich schon lange viele Schadstoffe im Bindegewebe der Haut abgelagert und das bedarf einer längeren Einnahme einer großen Mischung, wie du sie im Vorjahr hattest.
Bei Heuschnupfen ist Zell Allergie eine gute Akutbegleitung, bei Sonnenallergie sehe ich sie als Zusatzmittel zur eigenen, individuellen Mischung.
Das ideale Package zur Sonnenvorbereitung (monatelang) besteht aus:
  • Eigene Schüßlermischung oder ZellBasic
  • regelmäßiges Basecare Bad, um Säuren und Schadstoffe aus dem Unterhautgewebe zu entfernen.
  • Pre&AfterSun für die Stärkung und Reinigung der Haut. Zur Pflege noch Evocell (wirkt Bindegewebsreinigend) oder Tendive Körperflegelotion. Beide haben auch eine leicht fettende Komponente für die Pflege enthalten

Natürlich ist auch auf der grobstofflichen Ebene auf ein geschicktes Nahrungsergänzungspaket zu denken. Vit.D3 alleine hochdosiert würde ich auf keinen Fall nehmen, immer in Kombination mit einem anderen Nährstoffkomplex.

Bei herkömmlichen Sonnenschutzmitteln kann man sehr heikel wegen der Inhaltsstoffe sein. Beim Schwitzen beginnt die Haut über den Schweiß zu entgiften und das wird durch eine Creme blockiert. Auch daher kommen viele Reaktionen...

Sorry, das ich nicht früher antworten konnte. War auf Familienfreizeit ;-)

bg, Gertraud


<hr>„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander


[editiert: 04.09.18, 09:07 von gertraud.s.]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Katy70

Mitglied

Beiträge: 2

New PostErstellt: 06.09.18, 13:04  Betreff: Re: NEU >>> ZellAllergie-Komplexmittel <<<  drucken  weiterempfehlen

Hallo liebe Gertraud,

vielen lieben Dank für deine Antwort. Und kein Problem, wegen der späten Antwort, jeder braucht mal Urlaub ;-).

Dann werde ich im nächsten Jahr wieder meine große Mischung nehmen und das ZellAllergie als Zusatz.

Das Vit D3 nehme ich noch zusammen mit Magnesium und K2 ein, also nicht alleine, da wirkt es glaub ich eh kaum.

Und die Tendive werde ich auch probieren.

LG Katy

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 5968
Ort: Perg


New PostErstellt: 07.09.18, 16:22  Betreff: Re: NEU >>> ZellAllergie-Komplexmittel <<<  drucken  weiterempfehlen

Hallo Katy,
aus meiner Erfahrung heraus weiß ich, dass es bei Sonnenallergien gut ist, den Organismus vor einer Sonnenbelastung vorzubereiten. Genauso verhält es sich übrigens bei Heuschnupfen. Da beginnt man z.B. schon im Herbst mit einer Mischung und dann wird die nächste Saison belastungsfreier. Außerdem braucht man dann auch in der direkten Belastungszeit nicht so hoch dosieren.

Vitamin D kann am besten mit Nährstoffkombinationen eingenommen werden. Da gehört z.B. auch Magnesium, Kalzium, Zink dazu. Man kann dazu einiges auch im Netz nachlesen, z.B. hier: https://www.vitamind.net/naehrstoffkombinationen-kofaktoren. Wenn man ein Antlitzanalyse machen lässt, kann man gut feststellen, welche feinstofflichen Mineralstoffmängel der Körper hat.
Ein gutes Kombipräparat müsste sich da auch finden lassen z.B. in einer Apotheke mit spezialisierten NährstoffapothekerInnen oder PKA's.

bg, Gertraud



„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber