Schüßler Mineralstoffe

Adler Pharma
Produktion und Vertrieb GmbH
Brucker Bundesstraße 25 A
A-5700 Zell am See - Österreich

Telefon 0043 (0) 6542/55044
Telefax 0043 (0) 6542/550444

[email protected]
www.adler-pharma.at
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Sting Away

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Elvy

Mitglied

Beiträge: 112
Ort: O.Ö.

New PostErstellt: 19.07.10, 00:19  Betreff: Sting Away  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Daumen hoch für dieses Gel!!
Hatte drei Gelsenstiche - schon einen Tag alt. Rund 50 Cent groß, rot und angeschwollen. Dachte, mich würde es nicht erwischen, aber na ja....
Am nächsten Tag die Sting Away besorgt und von Mittag weg mindestens 10 x geschmiert. Schwellung ging nach 3 Stunden deutlich zurück, ebenso der Juckreiz. Heute, einen Tag später, sind zwei Stiche nicht mehr zu sehen und beim Dritten ist nur mehr ein hellrosa, 2 mm großes Fleckerl da.
Hatte nicht gedacht, dass das Gel so schnell wirkt. Ab sofort ist es in meiner Handtasche immer dabei!

LG
Elvy

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 6007

New PostErstellt: 20.07.10, 07:00  Betreff: Re: Sting Away  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Elvy
    Daumen hoch für dieses Gel!!
Danke Elvy für deinen tollen Bericht!



"Suchet nicht das, was die Alten gelehrt haben, sondern das, was sie selbst gesucht haben."
Basho, jap. Zenmeister
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Evita

Mitglied

Beiträge: 419
Ort: Bryanston / Johannesburg


New PostErstellt: 20.07.10, 19:30  Betreff: Re: Sting Away  drucken  weiterempfehlen

Hallo zusammen

Hab' auch noch was zum Thema Sting away. Als ich im Mai nach Deutschland reiste, erwischte mich irgendwas im Flugzeug und mein Nacken und Rücken begannen fürchterlich zu jucken. Da ich noch nie in meinem Leben einen Ausschlag o.ä. hatte, wusste ich gar nicht so recht was tun. Ich habe dann nach der Sting away gegriffen und heftig geschmiert. Nach drei Tagen war alles weg. Toll! Danke.

Eva



'Erst wenn der letzte Baum gefällt ist; erst wenn der letzte Fluss vergiftet ist; erst wenn der letzte Fisch geangelt ist; Nur dann entdeckst Du dass Geld nicht essbar ist.'
Indien Proverb
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Elvy

Mitglied

Beiträge: 112
Ort: O.Ö.

New PostErstellt: 20.07.10, 22:24  Betreff: Re: Sting Away  drucken  weiterempfehlen

Ja Eva, diese Gel ist wirklich sagenhaft. Ich muss zugeben, ich war sehr skeptisch, als es auf den Markt kam. Hatte ich doch mit Bachblüten keinerlei Erfolg.
Ich hatte mir letzten Sommer bei einem Wochenend-Urlaub in Wien ein Bachblüten-Gel besorgt - in einer Hauruck-Aktion, weil mich in der Nacht ein paar Biester fast aufgefressen haben. Der Juckreiz verging für 15 Minuten, aber dann begann die Qual erneut :-( Das wirkt offenbar bei mir nicht - es war ein Gel, dass die Apotheke selbst gemischt hatte.
Gestern Abend hat sich das Sting away erneut bewährt. Irgendetwas hatte mich in meinem Garten (Gelse oder Ameise) auf der großen Zehe erwischt. Ausgerechnet dort, wo das Band der Badeschlapfen drübergeht. Herrlich wie das juckt, wenn was drauf scheuert. Also Schlapfen aus, Gel drauf im 30 Minuten-Intervall. Und auch diesmal wieder - Juckreiz weg und ebenso die Rötung, als ich dann schlafen ging. Heute habe ich nicht einmal mehr geschmiert, hatte völlig darauf vergessen. Jetzt sieht man nur mehr so einen kleinen Dippel (österreichisch für Beule), wie eine Mini-Warze, nicht gerötet.

LG
Elvy

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 6007

New PostErstellt: 22.07.10, 15:55  Betreff: Re: Sting Away  drucken  weiterempfehlen

Eine Bekannte erzählte mir, dass sie StingAway für eine große Beule nach einem heftigem Stoß verwendete. Die Schwellung war schon bald verschwunden....

bg, Gertraud



"Suchet nicht das, was die Alten gelehrt haben, sondern das, was sie selbst gesucht haben."
Basho, jap. Zenmeister
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 6007

New PostErstellt: 27.07.16, 07:32  Betreff: Re: Sting Away  drucken  weiterempfehlen

Unglaublich, wie die Zeit vergeht - diese Erfahrungsberichte wurden vor 6 Jahren geschrieben.
Sting away ist seitdem ein unverzichtbarer Begleiter in vielen sommerlichen Hand- und Badetaschen geworden und es gibt unzählige Berichte von der tollen Wirkung.

Deshalb auch nochmal hier im Forum die Erinnerung an dieses tolle Cremegel Sting Away - wunderbar kühlend, die hoch verdünnten Mineralstoffe regenerieren und besänftigen das Gewebe nach Insektenstichen und -bissen, auch bei Hautirritationen durch Brennesseln und Quallen gut einsetzbar.

Da als Wirkkomponenten ausschließlich die hoch verdünnten Mineralstoffe enthalten sind, kann es bereits ab dem Säuglingsalter angewendet werden.

Anwendung: mehrmals täglich auf die betroffene Körperstellen auftragen.

Eigentlich selbstverständlich, trotzdem nochmal dieser Hinweis: Bei einer Bienen- oder Wespenallergie muss im Falle eines Stiches auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.



„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander



Dateianlagen:

13707668_1135272886531778_1508632970834586669_n.jpg (24 kByte, 480 x 240 Pixel)
speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber