Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  skatebynight
Inlineskaten mit skate by night
Mit diesem Forum bieten wir allen Skatebegeisterten die Möglichkeit sich zu Themen des Inlinesports auszutauschen. Insbesondere sind hier Informationen zu Themen wie Speedskating, Inline-Hockey, Aggressive Skating, SkateByNight und Inlineskaten in Hannover, Berlin, Hildesheim, Braunschweig, Hameln, Celle und Düsseldorf zu finden.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Halbmarathon in Leipzig am 25.04.2010

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Frank_Gifhorn
Mitglied

Beiträge: 307
Ort: Gifhorn


New PostErstellt: 27.04.10, 12:38  Betreff:  Halbmarathon in Leipzig am 25.04.2010  drucken  weiterempfehlen

Am Wochenende fand der Inliner-Halbmarathon in Leipzig statt und so schreib ich mal ein paar Zeilen an alle die es interessiert.

Strahlend blauer Himmel, 14 Grad und um 9.45 Uhr ging es los.

Übersichtliches Starterfeld mit ca. 1000 Skater, die in drei Gruppen aufgeteilt wurden. Die wilden Frauen gefolgt von den schnellen Männern, die wiederum beide von uns, dem Rest, "verfolgt" wurden.

Jeder der nicht dabei war, hat übrigens was verpasst, schon wegen des total geilen Wetters. Die Strecke war ok, ein paar leichte Steigungen und ein paar schlechte Strassenbeläge haben dann wohl "Bestzeiten" verhindert.

Es waren aber in Leipzig eh keine internationalen Läufer dabei und das machte vielleicht auch das etwas andere drumherum aus.

Der freche Moderator: "Als ich dich vorhin sah, hattest du noch keinen Bart" oder "Welcher Schminkladen hat denn am Sonntag noch auf" oder "Wieder eine Frau, die noch schnell bei Karstadt neu Schuhe kaufen war" rundeten den schönen Tag, der mit Inliner, Halmarathon, Vollmarathon, Emmi-Lauf, 10 Km Lauf und Walking, etc. bis zum Abend mit Starts und Zieleinläufen belegt war, ab.

Leider gab es für die Inliner-Finischer keine Medaille. Die waren wohl wegen Frau Vulkan irgendwo auf diesem Planeten auf irgendeinem Flughafen liegen geblieben.

Hoffe, dass hier nachgeschickt wird.

Frank hat Platz 149 bei den Männern gemacht und war fünf Minuten schneller als in Berlin vor vier Wochen. Da ich die Skates dieses Jahr erst das zweite Mal drunter hatte war ich aber sehr zufrieden und dabei sein ist eh alles.

Verpflegung war wohl eher Mittelfeld, die Nachverpflegungsstation habe ich erst durch Zufall 2 Stunden nach Zieleinlauf entdeckt.

War aber ein total schöner Tag und ich werde sicherlich nächstes Jahr wieder dabei sein.

Wir sehen uns ja am Mittwoch alle in Hannover.

Freue mich und Gruß.

Frank


Wollen wir die schönen und regenfreie Abende dieses Jahr noch mal ausgiebig nutzen.


[editiert: 27.04.10, 12:42 von Frank_Gifhorn]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © subBlue design