Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
GEMEINSAM gegen das SCHORNSTEINFEGER-SONDER-RECHT
SFR-REFORM
  SchornsteinFegerRechts-Reform
Forum zur Wahrung der Bürgerrechte
Das Forum diente dem Informations- und Meinungsaustausch zum Thema Schornsteinfeger-Recht. Es sollte denjenigen, die an einer Reform dieses einmaligen Monopols interessiert sind, auch eine Möglichkeit bieten, sich lokal und überregional zu verknüpfen und gemeinsame Aktionen vorzubereiten.
Wegen einer chronischen Internet-Allergie wird es vom ursprünglichen Admin aktuell nicht gepflegt.
Wenn jemand die Verwaltung des Forums übernehmen möchte, der Admin freut sich auf einen entsprechenden ANRUF.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Eine Hand wäscht die andere

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Mürrischer Mieter
Gast
New PostErstellt: 04.01.11, 10:24  Betreff: Eine Hand wäscht die andere  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Perverser geht's nimmer

(...)
"Mitglieder der Jungen Union hatten sich wie Schornsteinfeger angezogen um die Senioren im Quellenhof zu beschenken und um als menschlicher „Glücksbringer“ zu fungieren. Die Senioren freuten sich über den Besuch und manch einer verwickelte die jungen Leute in ein Gespräch. Viele junge Menschen haben keine Möglichkeit, die Bedürfnisse der älteren Menschen zu erkennen und viele Ältere haben keine Vorstellung von den Bedürfnissen der jungen Leute, stellte JU-Vorsitzender Johannes Wiegelmann fest."

http://www.fuldaerzeitung.de/nachrichten/kinzigtal/Kinzigtal-Mitglieder-der-Jungen-Union-besuchten-das-Seniorenheim-Quellenhof;art40,373268

Auf die Gegenleistung der Politik gegenüber den Schornsteinfegern darf man gespannt sein. Oder haben die Herren in schwarz ihren Teil von der Politik schon bekommen?


[editiert: 27.03.12, 18:23 von Admin]
nach oben
Admin
Administrator

Beiträge: 608
Ort: 55246 Wiesbaden (Mz-Kostheim)



New PostErstellt: 04.01.11, 18:14  Betreff: Re: Eine Hand wäscht die andere  drucken  weiterempfehlen

Das nennt man "geschicktes Marketing".

Der Schornsteinfeger ist halt mit dem Image des Glücksbringers verbunden.

An jedem Schornsteinfeger-Symbol, das zum Jahreswechsel verwendet wird, sollte eine Kopie der Jahresrechnung angefügt sein. Wenn mehr Leuten klar würde, was sie ihre Kritiklosigkeit Jahr für Jahr kostet (und erst Recht Deutschlands Volkswirtschaft insgesamt), man könnte vielleicht objektiver überprüfen, welche Pflicht-Kontrollen im 21. Jahrhundert überhaupt noch notwendig sind.

Leider fehlt den denkenden Konsumenten bislang noch die Lobby, um sich mit ähnlicher Öffentlichkeitswirkung präsentieren zu können. Es bleibt somit zunächst bei jedem Einzelnen, auf Mißstände aufmerksam zu machen und auf die Abschaffung überholter Rechtsnormen (SchfHwG, KÜO) hinzuwirken.

Machen wir 2011 zum Jahr, in dem das Schornsteinfeger-Sonderrecht abgeschafft wurde.

Ich jedenfalls würde Schornsteinfeger gern nur noch als Glücks-Symbol oder in den Gelben Seiten (als ganz normalen Handwerksbetrieb) finden.


____________________
Thomas W. Müller
Wiesbaden (OT Mz-Kostheim)
Tel.: (06134) 56 46 20
Mail:

Aus technischen und persönlichen Gründen werden MAILS aktuell NICHT regelmäßig abgerufen und bearbeitet. Bei aktuellen Fragen daher bitte ANRUFEN !
Ich freue mich über persönliche Kontakte


GEGEN Sonder-Rechte für Schornsteinfeger / Kaminkehrer,
FÜR die Verfassung, Grundrechte und Bürgerrechte.


[editiert: 04.01.11, 18:14 von Admin]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
feger
Gast
New PostErstellt: 06.01.11, 20:20  Betreff: Re: Eine Hand wäscht die andere  drucken  weiterempfehlen

Frohes Neues Jahr
nach oben
Rotzfrech
Gast
New PostErstellt: 01.03.11, 11:37  Betreff: Re: Eine Hand wäscht die andere  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: feger
    Frohes Neues Jahr
Lieber Feger,

wie kommt es eigentlich, dass ich beim Lesen ihrer frommen Wünsche gleich negativ denken muss? Obwohl ich eher positiv eingestellt bin. Liegt es vielleicht daran, dass die Feger am Anfang des Geschäftsjahres schon wissen, welche Summen am Ende des Jahres in der süsser klingen, als im Vorjahr?
Rotzfrech
nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj